Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bizerba auf der evenord 2014

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bizerba auf der evenord 2014

    Bizerba auf der evenord 2014
    Allroundtalente für Wiegen und Etikettieren sowie alles rund um die LMIV


    Balingen, 9. Oktober 2014 – Am 11. und 12. Oktober präsentiert sich Bizerba auf der diesjährigen evenord in Nürnberg. Die Fachausstellung für das Fleischerhandwerk in Bayern, Thüringen und den angrenzenden Gebieten stellt die neue Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) der EU thematisch in den Vordergrund. Bizerba zeigt zahlreiche Produkte aus den Kategorien Warenwirtschaftssysteme, Waagen, Schneidemaschinen und Etiketten, bei denen die Anforderungen der neuen Verordnung bereits bedacht ist und Kunden damit ideal auf die neuen Herausforderungen vorbereitet werden.

    Das neue Bizerba Warenwirtschaftssystem .CWS ist eine Weiterentwicklung der bestehenden Branchensoftware WinCWS, die seit 25 Jahren im Fleischerhandwerk etabliert ist. Basierend auf dem aktuellen Microsoft Office-Standard steht bei .CWS vor allem die Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund, was sich in einer modernen und intuitiv zu bedienenden Oberfläche manifestiert. Vor dem Hintergrund der LMIV ermittelt und strukturiert das System Inhaltsstoffe sowie Allergene für die Darstellung auf Displays und Etiketten. Die Informationen basieren dabei auf einer umfassenden Datenbank mit Zusatz- und Hilfsstoffen, die Unverträglichkeiten auslösen können. Für die Auszeichnung und Darstellung auf Ladenwaagen und Thekenetiketten können Nährwerttabellen per Rezeptur ermittelt werden. Zudem lassen sich über .CWS detaillierte Produktpässe und Informationsblätter ausgeben.

    Allroundtalente aus den Waagenfamilien
    Mit der neuen K-Class setzt Bizerba Maßstäbe in Technologie und Design. Die Geräte unterstützen bei allen Retail-Aufgaben: Wiegen, Kassieren, Drucken, Beraten sowie der Darstellung von Werbeinhalten und Cross Selling. Auf der evenord zeigt Bizerba die Thekenwaage KH II 800, die sich Dank der optional verfügbaren großen Kundenanzeige besonders für den Einsatz an der Frischetheke eignet. Kombiniert mit einer Kassenschublade lässt sie sich zugleich als leistungsstarke Kassenlösung einsetzen. Die offene PC-Plattform sichert auch die Einbindung von zukünftigen Features oder kundenspezifischen Anforderungen. Der Easy Load Drucker zeichnet sich durch seine einfache Papierwechsel-Funktion aus.
    Aus dem Waagensortiment zeigt Bizerba zudem die Thekenwaage XC 800, die Ladenwaagen SC II und das Waagen- und Kassensystem K-Class Flex.

    Perfekt aufeinander abgestimmt: iS50 und Hygienewaage
    Ebenfalls zu sehen gibt es auf der evenord das Industrieterminal iS50. Das Wägeterminal ermittelt Gewichtsdaten, steuert weitere Komponenten wie Dosieranlagen und erfasst sämtliche Betriebsdaten. Neben den wägetechnischen Funktionen existieren Programme für die Bereiche Zählen, Dosieren, Erfassen von statistischen Daten nach FPV und Toleranzkontrolle. Mehrere Lastaufnehmer lassen sich an das iS50 anschließen, deren Wägeprozesse parallel arbeiten und sich unabhängig voneinander auf dem großen Farb- Display darstellen lassen. Zudem ist es möglich, Geräte wie Motoren und Ventile anzusteuern und Daten mit übergeordneten Systemen auszutauschen. Serielle Schnittstellen erlauben es, Peripheriegeräte wie PCs, Scanner oder Drucker anzuschließen.
    Ergänzen lässt sich das iS50 mit der Hygienewaage für Freshfood-Produzenten. Ihre Funktionalität ist auf das Wesentliche konzentriert, etwa auf das Wägen von Fleischteilen in der Zerlegung bis 150 Kilogramm. Der zugehörige Lastaufnehmer iL professional SPM ist nach den strengen Hygienerichtlinien der EHEDG konzipiert. Mit dem optional verfügbaren 11,1 Volt Lithium-Ionen-Akku ist die Waage auch mobil einsetzbar.

    Vielfältig im Einsatz: GLPmaxx Etikettendrucker
    Der Etikettendrucker GLPmaxx ist sowohl für die lebensmittelverarbeitende Industrie, das produzierende Gewerbe als auch die Logistikbranche geeignet. Er lässt sich wahlweise als Standalone- oder Summendrucker einsetzen. Eine Schnittstelle zur Waage macht den GLPmaxx tauglich für die gewichtsbezogene Warenkennzeichnung. Dank einer neuen Highspeed Hardware profitieren Kunden von mehr Speicher und einer schnelleren Aufbereitung von Etikettendaten.

    Zukunftsorientiertes Bezahlen
    Bizerba vertreibt gemeinsam mit dem Kassenautomatenhersteller GeWeTe ein innovatives Bezahlsystem für den Lebensmittelhandel. Statt an der Lebensmitteltheke zu bezahlen, können die Kunden einen neuartigen, für diesen Zweck entwickelten Automaten nutzen. Zu sehen ist dieser Bezahlautomat ebenfalls auf der Fachausstellung in Nürnberg.


    Bizerba bietet Kunden aus Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein weltweit einzigartiges Lösungsportfolio aus Hard- und Software rund um die zentrale Größe „Gewicht”.

    Unser Angebot umfasst Produkte und Lösungen für die Tätigkeiten Schneiden, Verarbeiten, Wiegen, Kassieren, Prüfen, Kommissionieren und Auszeichnen.

    Umfangreiche Dienstleistungen von Beratung über Service, Etiketten und Verbrauchsmaterialien bis hin zum Leasing runden das Lösungsspektrum ab.

    Seit 1866 gestaltet Bizerba maßgeblich die technologische Entwicklung im Bereich der Wägetechnologie und ist heute in rund 140 Ländern präsent.

    Unser Kundenstamm reicht vom global agierenden Handels- und Industrieunternehmen über den Einzelhandel bis hin zum Bäcker- und Fleischerhandwerk.

    Hauptsitz der seit fünf Generationen in Familienhand geführten Unternehmensgruppe mit weltweit rund 3.100 Mitarbeitern ist Balingen in Baden-Württemberg. Weitere Produktionsstätten befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, China sowie in den USA.

    Daneben unterhält Bizerba ein weltweites Netz von Vertriebs- und Servicestandorten.

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X