Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vollautomatisches Röntgengerät zur Lebensmittelkontrolle von Bizerba

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vollautomatisches Röntgengerät zur Lebensmittelkontrolle von Bizerba

    Balingen, 25. Juli 2016 – Bizerba präsentiert das vollautomatische Röntgengerät XRE_2 130/240 zur Packungskontrolle von Nahrungsmitteln. Der Detektor erkennt nicht nur Fremdkörper aus Metall oder Glas, sondern auch einige aus Plastik und andere ungewollte Produkteffekte wie das Füllniveau. Zudem kontrolliert er die Packungen auf Über- beziehungsweise Untergewicht. Bei einem Produktwechsel passt sich die Röntgenquelle automatisch auf den neuen, zuvor eingelernten Artikel an.

    Mit Plastik- oder Metallteilen verunreinigte Lebensmittel oder nicht vollständig gefüllte Packungen sind für Nahrungsmittelhersteller immer mit hohen Kosten für Rückrufaktionen und Entschädigungen verbunden. Doch nicht selten kommt es vor, dass so kontaminierte Lebensmittel in den Handel geraten, wie im Jahr 2015 unter anderem Nudelsoßen und Babynahrung. Das Bizerba Röntgengerät XRE_2 130/240 ist besonders geeignet für die Kontrolle schmaler Packungen mit einer Höhe zwischen 50 und 240 Millimetern und einer Breite von maximal 130 Millimetern. Verstellbare Führungsleisten leiten die Packung innerhalb des Detektors an die richtige Position, wo ein Röntgenapparat das Produkt durchleuchtet. Die Höchstleistung liegt bei bis zu 800 Stück pro Minute. Findet der Detektor einen Fremdkörper, scheidet ein integrierter Pusher das Produkt aus.

    Der XRE_2 130/240 passt sich der Produkthöhe, die das Bedienpersonal über die Benutzeroberfläche eingibt, an. Während des Röntgenvorgangs untersucht der Detektor die Artikel auf Dichteanomalien von metallischen Gegenständen, Kunststoffen wie PVC und Gummi, aber auch auf andere Produkteffekte wie das Füll-Niveau. Zusätzlich werden Über- beziehungsweise Untergewicht geprüft. Bei Betriebsbedingungen von null bis 32 Grad Celsius kontrolliert der XRE_2 130/240 Packungen mit einer Kälte von -20 bis 80 Grad Celsius und kann so in mehreren Bereichen der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bizerba_anlage.png
Ansichten: 1
Größe: 163,2 KB
ID: 38421

    Sicher und geschützt
    Im Gegensatz zu anderen Röntgengeräten benötigt der XRE_2 130/240 keine Schutzvorhänge. Der Strahlenschutz wird durch das durchdachte Produktförderungssystem gewährleistet. Zusätzlich zeigt eine Signalleuchte an, welchen Status der Detektor im Moment hat. Bei einem roten Licht wird gerade geröntgt, ein grünes Licht zeigt Normalbetrieb und ein gelbes Licht eine Störung an. Das Förderband und der Trommelmotor des XRE_2 130/240 verfügen über die Schutzart IP66 und können deswegen auch in rauer Umgebung sowie im Rahmen einer Luftfeuchtigkeit von zwischen 20 und 90 Prozent eingesetzt werden.

    Der XRE_2 130/240 ist mit einer modernen Bildverarbeitungssoftware ausgestattet, die auf einem Echtzeitbetriebssystem basiert. Die passwortgeschützte Software ermöglicht es dem Bedienpersonal, interne Prozesse kontinuierlich zu überwachen. Dabei speichert das System alle wichtigen Daten wie Durchsatz, Bilder von Fehlprodukten und die Ausscheidestatistik. Das Einlernen neuer Produkte für die Detektion erfolgt automatisch.
    Bizerba bietet Kunden aus Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein weltweit einzigartiges Lösungsportfolio aus Hard- und Software rund um die zentrale Größe „Gewicht”.

    Unser Angebot umfasst Produkte und Lösungen für die Tätigkeiten Schneiden, Verarbeiten, Wiegen, Kassieren, Prüfen, Kommissionieren und Auszeichnen.

    Umfangreiche Dienstleistungen von Beratung über Service, Etiketten und Verbrauchsmaterialien bis hin zum Leasing runden das Lösungsspektrum ab.

    Seit 1866 gestaltet Bizerba maßgeblich die technologische Entwicklung im Bereich der Wägetechnologie und ist heute in rund 140 Ländern präsent.

    Unser Kundenstamm reicht vom global agierenden Handels- und Industrieunternehmen über den Einzelhandel bis hin zum Bäcker- und Fleischerhandwerk.

    Hauptsitz der seit fünf Generationen in Familienhand geführten Unternehmensgruppe mit weltweit rund 3.100 Mitarbeitern ist Balingen in Baden-Württemberg. Weitere Produktionsstätten befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, China sowie in den USA.

    Daneben unterhält Bizerba ein weltweites Netz von Vertriebs- und Servicestandorten.
Lädt...
X