Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zerlegung eines Rinderbuges

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zerlegung eines Rinderbuges

    1. In welcher ReihenFolge werden die Knochen des Buges ausgelöst
    2. In welcher ReihenFolge werden die FleischTeile zerlegt
    3. Welche FleischTeile werden im Laden verkauft und Verwendungsmoglichkeiten
    4. FleischTeile
    5. Falsches Filet warum für Sauerbraten

    #2
    Hallo,
    Zu 1. Es gibt keine feste Vorgabe. Du kannst von beiden Seiten anfangen.
    Zu 2. Auch hier gibt es keine feste Vorgabe. Das ist aber auch nicht kriegsentscheidend. In der Regel werden die Edelteile zuerst herausgeschnitten. Wichtiger ist was bei der Aktion herauskommt. Wieviel Edelteil, Knochen, VA-Material und Abfall.
    Die Verwendungsmöglichkeiten findest du in deinem Fleischerbuch. Alle Edelteile können in den Laden gehen. Es wird nur immer seltener praktiziert.
    Das falsche Filet ist etwas zarter als die anderen Edelteile des Buges. Deshalb scheint mir im Moment deine Aussage nicht schlüssig. Ich kenne und empfehle das Bugblatt als Sauerbraten. Weil man das nämlich nicht wirklich als zarter Rinderbraten verkaufen kann. Doch die Säure der Beize wirkt hier wirklich gut.
    Jürgen Huber
    Huber Consult e.K.

    Metzgermeister, Betriebswirt d. Hdw.
    staatl. gepr. Fleischtechniker
    REFA-Prozessorganisator
    Unternehmercoach
    Fachberater für die Fleischwirtschaft

    www.fleischer-beratung.de

    Kommentar


      #3
      Am besten einen Profi fragen

      Kommentar

      Lädt...
      X