Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pasteurisieren im Haushalt moeglich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pasteurisieren im Haushalt moeglich?

    Ja klar, ich bins mal wieder, euer Schaaf.
    Da ich ein abstruses Nahrungsmittel frisch am Start haette dachte ich mir ich frage mal bei euch nach.
    Es geht hier um die Haltbarmachung von Caviar Escargot durch Pasteurisieren.
    Nachdem ich mich ein wenig in den Verarbeitungsprozess eingelesen habe und moegliche parasitaere Kontamination ausschliessen moechte bleibt ja nur das P.
    Keine Sorge, ich moechte das Produkt nicht verkaufen sonderlich nur fuer den privaten Gebrauch benutzen.
    Kann ich vernueftig hier in einem "normalen" Haushalt einen erfolgreichen Pasteurisierungsvorgang mit Bordmitteln durchfuehren?

    Bin fuer jegliche Hilfestellung dankbar.
    Es gruesst ganz brav das Schaaf

  • #2
    Moin Schaefchen. Ich bins auch mal wieder.
    Schau mal hier nach:
    http://www.daskochrezept.de/communit...15-page-1.html
    Natuerlich kannst du pasteurisieren. Du brauchst nur ein paar gut zu verschliessende Glaeser (Weck mit Gummi oder Twist off). Die Schneckeneier hinein aber lasse am Rand eine Fingerdicke Platz, damit sich die Eier ausdehnen koennen. Dann in einen Topf mit Wasser stellen und das Wasser auf ueber 60*C erhitzen. Ich rate dir zu 70*C. Halte die Temperatur 10 Minuten. Nimm dann die heissen Glaeser vorsichtig aus dem Topf und stelle sie auf ein Tuch. Dort lasse die Glaeser bis zum naechsten Tag vollstaendig auskuehlen.
    Pasteurisieren findet zwischen 60 und 100*C statt aber eine hoehere Temperatur als 70*C solltest du nicht waehlen, sonst kanns passieren, dass du Knickeier bekommst oder Schneckenmus. Waehlst du die Temperatur zu niedrig wirst du Mama.
    LG

    Kommentar


    • #3
      Hey danke Wuschel.
      Ich glaube das kann ich hier umsetzen, so mache ich auch andere Lebensmittel haltbar.
      Mir war nur der Begriff Pasteurisieren nicht gelaeufig.
      Ja, genau darum geht es, ich moechte nicht noch vielfache Mutter werden, die Schnecken sind eigentlich als Therapietiere fuers Altenheim gedacht und nicht um mich zu ernaehren.
      Aber wenn da mal schon dummerweise Gelege vorhanden sind kann man ja auch mal die Leckerheit ueberpruefen.

      Versuch macht kluch wie mein alter Prof schon sagte.

      Danke dir dafuer.
      Es gruesst ganz brav das Schaaf

      Kommentar


      • #4
        Oma sagte dazu einwecken (einkochen)

        Kommentar

        Lädt...
        X