Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein herzliches Grüezi aus der Ostschweiz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein herzliches Grüezi aus der Ostschweiz

    Hallo liebe Community

    Ich heiße Marc und bin auf das Portal gestoßen, weil in der Schweiz keine umfassende und kompetent geführte Informationsplattform bisher bestand.

    Zu meiner Wenigkeit: Ich bin 37 Jahre jung, momentan noch Single.

    Ich habe ursprünglich Metzger gelernt und anschließend Kaufmann mit Berufsmaturität. Auch konnte ich einige Weiterbildungen absolvieren wie Fachmann Arbeitssicherheit oder Dipl.Betriebsleiter Produktion & Logistik.

    Meine vorherige Anstellung war bei PwC Schweiz als Betriebsoptimierer für angeschlagene kleine und mittlere Fleischbetriebe. Ab 01. Januar 2017 habe ich mich 50% teilselbstständig gemacht mit einem Import-/Grosshandelsunternehmen für Gastronomie und Metzgereien. Da bin ich am Ausbau.

    In meiner Freizeit bin ich bei der Feuerwehr tätig, gehe oft in die Natur raus, mache Sport oder genieße ein paar entspannende Stunden mit Familie und Freunden.

    Sehr gerne beantworte ich auch weitere Fragen, bitte schreibt mich einfach an, ich werde versuchen immer innerhalb 24 Stunden zu antworten.

    Sonnige Grüsse vom Bodensee

    Marc

  • #2
    Hi Marc, willkommen im Club

    Kommentar


    • #3
      Gruezi zurück. Werden Metzgermeister bei euch gesucht? Ich kenne einige die an der Grenze wohnen und bei euch arbeiten. Oder ist die Zahlung nicht mehr so wie früher?

      Kommentar


      • mama
        mama kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Guten Morgen meat_me

        Momentan wird in der Schweiz massiv nach Personal für den Ladenverkauf gesucht also Chefmetzger, Ladenmetzger etc. Hier sehe ich einfach immer den Punkt, dass man sich nicht mehr selbst verwirklichen kann, da entweder alle pfannen- oder küchenfertigen Artikel direkt aus einer Produktionszentrale kommen oder alternativ Handbücher bestehen welche Dir exakt vorschreiben wie und was Du für die Theke kreieren darfst. Aus dem Grund bin auch ich nicht mehr im Ladenverkauf.

        Auch sehe ich laufend eine große Nachfrage in der Industrie für Zerlegelinien, Schlachtlinien oder Produktion. Hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele gelernte Berufsleute nur kurz tätig sind, da Ihnen der Trott einfach zu monoton ist und zuwenig Selbstverwirklichung bietet. Teilweise werden auch Abteilungsleiter oder Bereichsleiter gesucht.

        Die Bezahlung wird über den Gesamtarbeitsvertrag des Metzgereipersonalverbandes abgewickelt. kannst Du ja hier mal herunterladen und mal die Bedingungen ansehen http://www.mpv.ch/__/frontend/handle...id=428&type=42

        Gruss Marc

    • #4
      Hi Marc. Danke erstmal für die Informationen. Nun ja, unsere Branche hat sich nicht nur in der Schweiz verändert. Ich finde es nur interessant, dass man dort eben mehr Geld verdienen kann. Ich kenne sogar eine Bekannte die in Deutschland im Außendienst für ein Schweizer Unternehmer unterwegs ist und hier Schweizer Gehalt bezieht. Da wäre ich auch sofort dabei. Also wenn du was hörst lass es mich gerne wissen. Muss eben nicht in der Fleischindustrie sein. Frohes Schaffen dann mal

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X