Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Metzgerei in Vietnam / Metzgerei im Ausland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Metzgerei in Vietnam / Metzgerei im Ausland

    Hallo zusammen,

    dieses Foto habe ich von einem Freund zugeschickt bekommen. Das Bild zeigt eine "Fleischerei" in Vietnam.

    Draußen auf der Straße wird das Fleisch angeboten, der Metzger raucht dabei eine Zigarette. Unter welchen Umständen wird wohl geschlachtet?

    Ich persönlich habe im Ausland auch schon einiges erlebt.

    Über einen Erfahrungsaustausch würde ich mich freuen.
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

  • #2
    Metzgerei in Kolumbien

    Kommentar


    • #3
      Hey latino,

      das sieht ja fast wie in Deutschland aus.

      Kannst du uns noch ein paar weitere Bilder liefern? Würde mich sehr darüber freuen!
      Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

      Kommentar


      • #4
        Die Hygienischen Umstände sind in Vietnam geringfügig anders als in Deutschland. Vor einigen Tagen hat sie mein Rückenspeck auf der Erde geschnitten wo die Ratten und Kakerlaken laufen(siehe Foto). Ich beanstande schon Ihren Verkaufstisch regelmäßig als unhygienisch , jedoch muss ich Kompromisse machen.Das zweite Foto mit den Metall Unterlagen ist eine Ausnahme, meistens werden Pappkarton oder Blätter benutzt. Sollte ich am Markt kaufen muss ich wegen der Verschmutzung das Fleisch mit Wasser Reinigen bevor ich es in die Kühlzelle hänge. Dazu bin ich auch verpflichtet , schreibt das Gesetz vor.
        Alles Vietnamesen die meine Wurstküche gesehen haben sagen , alles so Sauber ! Ich hatte Diskussionen weil ich heisses Wasser in der Produktion möchte ! Zu Duschen möchte jeder Vietnamese heisses Wasser zum reinigen jedoch benutzt er meistens nur kaltes Wasser. Ist auch daran zu erkennen das selbst in den Neubauten meistens nur Kaltwasser in der Küche gelegt wird , jedoch das Badezimmer über Heißwasser verfügt.
        Es ist auch normal das die Leute das Fleisch anfassen und weitergehen. Ob derjenige soeben noch mit den Fingern sein “ Wertesten “ gereinigt hat ,wird nicht berücksichtigt. Aber warum könnte das so sein ? Meine Erfahrungen haben gezeigt das die Leute nicht verstehen was Keime oder Bakterien sind. Die zusammenhänge werden nicht verstanden und es hat ja bisher immer funktioniert. Der Vietnamese verarbeitet nur frisches Fleisch , gekocht, gebraten oder gegrillt .Fleischreifung oder Lagerung ist jetzt den meisten völlig unbekannt.
        Geschlachtet wird meistens „etwas IIlegal“ oftmals ohne Fleischbeschauer was (noch) geduldet wird und auch nicht Strafbar ist. Dieses hängt mit der Art der Gewerbeanmeldung zusammen.

        lg aus Vietnam
        Zuletzt geändert von Somo; 05.03.2016, 06:09.

        Kommentar


        • #5
          Hallo Somo. Das sieht ja uebelst aus. Wie ist das denn in Supermaerkten? Gibts da nicht hygienisch einwandfreie Ware aus ueberwachten Schlacht-bzw. Zerlegebetrieben? Hier gibts ja auch Fleisch von Hausmetzgern, welches sie an der Strasse oder in Maerkten verkaufen und zusaetzlich noch eine 1000-Moped-Abgas-Veredelung hinter sich haben aber auch ueberwachte Betriebe deren Ware man in Supermaerkten kaufen kann.

          Kommentar

          Lädt...
          X