X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesellenprüfung zum Fleischereifachverkäufer '14

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gesellenprüfung zum Fleischereifachverkäufer '14

    Hallo liebe "Kollegen"

    mein Name ist Marcel und ich mache eine Ausbildung zum Fleischereifachverkäufer und bin mittlerweile im 3. Lehrjahr.

    Die letzten Wochen mache ich mir schon Gedanken über die praktische Abschlussprüfung und lege mir im Kopf schon viel zurecht.
    Wobei ich mir allerdings etwas den Kopf zerbreche ist die Buffetberatung. Natürlich ist mir bewusst, dass 0815 Sachen wie Schweinenackenbraten und Schmetterlingssteaks
    dort eigentlich nichts verloren haben. Saltimbocca, Involtinis, Vitello Tonato, Piccata Milanese und Carpaccio hört sich natürlich viel professioneller an 8)

    Wer von euch kann sich noch gut an seine Buffetberatung erinnern und hat mir vielleicht ein paar hilfreiche Tipps?
    Ein paar Vorschläge für einen Füllung eines Rollbratens aus dem Schweinerücken (küchenfertiges Erzeugnis) wäre auch super

    Ich danke euch schonmal im voraus ^^

    #2
    RE: Gesellenprüfung '14

    Zitat von 'ColaZero',index.php?page=Thread&postID=16970#post 16970
    Wer von euch kann sich noch gut an seine Buffetberatung erinnern und hat mir vielleicht ein paar hilfreiche Tipps?
    Ein paar Vorschläge für einen Füllung eines Rollbratens aus dem Schweinerücken (küchenfertiges Erzeugnis) wäre auch super
    Ich hab damals (Fleischer) auch einen Rollbraten aus dem Lachs gemacht. Als Füllung hatte ich Gorgonzola/Spinat und Gewürze..(frag jetzt nicht welche )...keine Ahnung wie oft Du schon einen gemacht hast aber ich hab meinen damals aufgeklappt..keine Tasche rein geschnitten und dann nach dem füllen wieder als Rollbraten mit Garn zusammen gewickelt. Ein paar waren bei die haben halt einfach eine Tasche hinein geschnitten..sieht im Anschnitt aber nicht so schön aus.

    Musst Du den nur für die Theke vorbereiten oder auch fertig garen und anrichten ?

    Kommentar


      #3
      moin ,
      na dann wollen wir mal hier einige Vorschläge was geht bitte dort alle Bilder anwählen dann siehst Du wie es geht

      und weil es so schön ist noch einer bei diesem handelt es sich um einen Wildschwein Rücken lässt sich aber auf den normalen Schweine Rücken einfach den Lachs der Länge nach aufklappen füllen dann Wickeln übertragen.


      Gruß: Frank
      Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 25.11.2017, 13:21.

      Kommentar


        #4
        Naja klar hört sich alle Professionell an aber kannst du es auch Profis erklären .. wie viel fett, für welchen anlass?
        Lieber 100% Basic wie Rollbraten als bei den "Supertollen" keine angaben haben.

        Ich hatte einen Lachsbraten im Blätterteig mir einer Cremefreche - Kräuterfüllung. Hatte meinen Einkaufspreis und einen Endlundenkreis ink. berechugnen. Zudem Fettgehalt und Co. für die "Fettfreie Hausfrau von heute*brech* :-) !

        Zudem Mach dir genaue angaben was du alles für den Tag brauchst am besten mache es einmal Zuhaus oder im Betrieb leg einen Zettel und Stift dazu und schreibe genau auf was du brauchst. Sind oft kleinigkeiten was vergessen wird was ich denn im Prüfungsstress durcheinander bringt.

        Kommentar

        Lädt...
        X