X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leistungsprämie bei der Ausbildung zum Fleischer?

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leistungsprämie bei der Ausbildung zum Fleischer?

    Servus zusammen,

    momentan bin ich mit meiner Gesellenprüfung beschäftigt, die Theorie habe ich letzte Woche geschrieben heute erster Teil der Praxisprüfung. Dabei hat unser Lehrer der im Prüfungsausschuss mir gesagt das ich in allen drei Theorieblöcken eine glatte Eins geschrieben habe und ich mich mal schlau machen solle, es gäbe für besonders gute Leistungen bei der Gesellenprüfung eine festgelegte Leistungsprämie die mein Arbeitgeber mir zahlen müsse. Google hat zu dem Thema leider nichts.

    Kennt sich da jemand aus? Weiß jemand ob das verpflichtend oder freiwillig ist und über wie viel wir hier reden?

    Grüße

    Werdaverd

    #2
    Hallo Werdaverd,

    schön, von dir zu lesen.

    Ich kann dir zu der o.g. genannten Frage leider keine Auskunft geben, bin jedoch überzeugt, dass wir ein paar schlaue Feedbacks von Kollegen bekommen werden

    Ich wünsche dir eine gute Unterhaltung hier bei uns, und freue mich, wenn du auch in Zukunft deine Erfahrungen mit uns austauschst!

    Mit besten Grüßen

    Ivan B
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    Kommentar


      #3
      Zitat von Werdaverd Beitrag anzeigen
      Dabei hat unser Lehrer der im Prüfungsausschuss mir gesagt das ich in allen drei Theorieblöcken eine glatte Eins geschrieben habe und ich mich mal schlau machen solle, es gäbe für besonders gute Leistungen bei der Gesellenprüfung eine festgelegte Leistungsprämie die mein Arbeitgeber mir zahlen müsse.
      Tut mir leid, aber ich denke, dass du eine falsche Information hast. Bin mir ziemlich sicher, dass dein Ausbildungsbetrieb zu keiner Sonderzahlung verpflichtet, wenn dies nicht vertraglich vereinbart wurde. Komisch ist außerdem, dass du Anspruch auf eine Leistung haben sollst, obwohl du erst den theoretischen Teil der Prüfung beendet hast.

      Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu deiner sehr guten Leistung!

      Kommentar


        #4
        Danke für die Antwort hat mich gleich gewundert als mein Lehrer mir das erzählt hat aber man soll sich ja kein Geld durch die Lappen gehen lassen das man gut brauchen kann. Ist auch leider nicht weiter überraschend das unser Lehrer etwas falsches erzählt....

        Zitat von Mathias Kornmayer Beitrag anzeigen
        Komisch ist außerdem, dass du Anspruch auf eine Leistung haben sollst, obwohl du erst den theoretischen Teil der Prüfung beendet hast.
        Er hat das zu mir gesagt weil ich durchaus eine sehr gute Note beim praktischen Teil anpeile damit ich mich darüber informieren kann.

        Grüße,

        Werdaverd

        Kommentar


          #5
          Hallo Werdaverd.
          Oben schreibst Du : Dabei hat unser Lehrer der im Prüfungsausschuss mir gesagt das ich in allen drei Theorieblöcken eine glatte Eins geschrieben habe ...
          Hier unten schreibst Du :...Ist auch leider nicht weiter überraschend das unser Lehrer etwas falsches erzählt....

          Wenn der Lehrer im Pruefungsausschuss sitzt, kennt er mit Sicherheit Deinen Meister und weiss auch mit Sicherheit, dass Praemien fuer gute Leistungen schriftlich fixiert sein muessen, ansonsten, bei einer muendlichen Absprache haette sich ja Deine Frage hier im Forum eruebrigt. Also stelle den Lehrer nicht als doof dar und Dich als Unwissender.
          Daneben ist es, jedenfalls fuer mich unlogisch, dass Du den Theorieteil mit Einsen abschliesst, wenn der Lehrer wiederholt falsches erzaehlt.
          Meine Meinung.

          Kommentar


            #6
            Berechtigter Einwand. Ja mein Lehrer sitzt im Prüfungsausschuss. Ob mein Meister und mein Lehrer sich kennen weiß ich nicht, bestimmt. Ob er das mit der schriftlichen Fixierung weiß kann ich auch nicht sagen. Er hat nur zu mir gesagt das mein Chef zu einer Prämie verpflichtet wäre. Aus den obrigen Kommentaren schließe ich das das falsch ist da im Lehrvertrag keine derartige Vereinbarung fixiert ist und es auch keine mündlichen Vereinbarung gibt.

            Was den bissigen Seitenhieb auf meinen Lehrer angeht liegt daran das ich von meinem Lehrer keine allzu hohe Meinung habe. Er unterrichtet, meiner Meinung nach, bestenfalls oberflächlich, kann Fragen nicht beantworten die er als Fachkundelehrer eigentlich wissen muss und erzählt uns teilweise Dinge die völlig Falsch sind.

            Grüße

            Werdaverd

            Kommentar


              #7
              Zitat von Werdaverd Beitrag anzeigen
              Was den bissigen Seitenhieb auf meinen Lehrer angeht liegt daran das ich von meinem Lehrer keine allzu hohe Meinung habe. Er unterrichtet, meiner Meinung nach, bestenfalls oberflächlich, kann Fragen nicht beantworten die er als Fachkundelehrer eigentlich wissen muss und erzählt uns teilweise Dinge die völlig Falsch sind.
              Ha-ha, sehr witzig. Ist es nicht so, dass wenn ein Berufsschüler wie Du überall Einsen hat, der Lehrer seinen Job ganz gut gemacht hat?

              Kommentar


                #8
                Zitat von Mathias Kornmayer Beitrag anzeigen
                Ha-ha, sehr witzig. Ist es nicht so, dass wenn ein Berufsschüler wie Du überall Einsen hat, der Lehrer seinen Job ganz gut gemacht hat?


                AUCH. Aber aus Ackergäulen kann man keine Rennpferde machen..

                Kommentar

                Lädt...
                X