X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schweinekeule auslösen - Methoden

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schweinekeule auslösen - Methoden

    Also ich hab da ziemlich viele Probleme beim Auslösen eines Schinkens.

    Zunächst mal möchte ich mal gerne wissen, wie ich das Gelenk vom Hintereisbein und Röhrenknochen treffen kann, wenn ich das Hintereisbein entferne?

    Kann mir das einer sagen?

    #2
    Das wirst du mit der Zeit schon von alleine hinbekommen.
    Das ist reine Übungssache. Das hat man nachher im Gefühl.

    Allerdings kannst du beim auslösen mal versuchen mit der Pfote hin und her zu wackeln damit du siehst wo sich das Gelenk befindet. So hab ich es gelernt.

    Kommentar


      #3
      Hm, okay, ich schau mal.

      Und noch ein großes Problem hab ich, wenn ich die Oberschale rausschneiden soll. Ich schneid immer die Nuss kaputt, obwohl ich in´s zweite Vliehs schneide.
      Wie kann ich das vermeiden?

      Kommentar


        #4
        Du meinst wenn du den Röhrenknochen rausschneiden willst?
        Versuch mal nicht ans Fließ zu denken und einfach von Knochenanfang bis Knochenende durchzuziehen.
        Dann ist man meißtens schon im Fließ..muss nur der Winkel stimmen.

        Kommentar


          #5
          genau der winkel ist das A und O. ich wüsste auch nicht wie ich dir das hier schriftlich erklären sollte. Aber mach dir da nicht zuviel gedanken das ausbeinen kann man eben nur üben üben üben und mit der zeit klappts dann schon.

          Kommentar


            #6
            Okay, dann danke ich euch so weit

            Kommentar


              #7
              RE: Schweinekeule auslösen

              Original von squäsh
              Zunächst mal möchte ich mal gerne wissen, wie ich das Gelenk vom Hintereisbein und Röhrenknochen treffen kann, wenn ich das Hintereisbein entferne?
              gefühl! das ist ein gefühl! metzger sind nur äußerlich rauhbeine, ohne gefühl geht da gar nix! lechz sabber

              smilla

              Kommentar


                #8
                Original von squäsh
                Und noch ein großes Problem hab ich, wenn ich die Oberschale rausschneiden soll. Ich schneid immer die Nuss kaputt, obwohl ich in´s zweite Vliehs schneide.
                Wie kann ich das vermeiden?
                pack die oberschale am schlawittchen, zieh das zweite vlies in richtung knochen und zieh dein messer von einem knochenende zum anderen und scho passt's. bring dein gefühl wieder ins spiel, wenn du ein metzger bist, hast du's auch, also grab's aus!

                smilla

                Kommentar


                  #9
                  Danke erst mal.

                  Ich hab heute wieder ein paar Schinken ausgelöst, solangsam werde ich immer sicherer.
                  Das Hintereisbein abzuscheiden ist jetzt so gut wie kein Problem mehr.
                  Das einzige Problem ist die Oberschale.
                  Hab heute drei Oberschalen kaputt geschnitten und Anschauze vom Meister bekommen.
                  Aber müsste auch mit der Zeit klappen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X