X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

    Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

    Welche Inhaltsstoffe befinden sich im Trinkwasser oder in der Schüttung?

    #2
    Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

    H2O?
    Natrium, Magnesium etc.
    Salze halt.

    Kommentar


      #3
      Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

      Hallo Designer,

      bin unterwegs in der Schweiz. Details gerne nach meiner Rückkehr.

      Kommentar


        #4
        Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

        Schöne Grüße an Schweizer Metzger.

        Kommentar


          #5
          Aw: Trinkwasser als Wurstwasser ist das Metzger Gold
          Was Sie über Wurstwasser wissen sollten.


          Mal ehrlich: Haben Sie schon einmal etwas von/über Wurstwasser gehört, das Metzger Gold? Nein. Das braucht Sie nicht zu beunruhigen. Wurstwasser konzentriert sich auf natürliche Fleisch- und Wurstwaren und wird beim Metzger Natur eingesetzt.

          Was bedeutet dieser ungewöhnliche Name?


          Wurstwasser ist das gewürzte Wasser in Wurstwaren aller Art und Güte.

          Wurstwasser für Brühwurst oder Kochschinken - heißt dann Schinkenwasser!


          Man nehme:

          Trinkwasser für Wurstwasser Sud 10 Liter

          Meersalz informiert - bedeutet vorbereitet zur Umrötung (ohne Nitrit- oder Nitrat Zusatz).

          Pfeffer schwarz (gibt keine Pixel in der Wurst)

          Pfeffer weiß

          Pfeffer grün

          Muskatnuß oder Macisblüte

          Koriander

          Kardamom

          Kümmel

          Rosenpaprika

          Rosmarin

          Petersilienwurzel

          Liebstockwurzel

          Ingwerwurzel


          Zutaten: Trinkwasser, Naturgewürze, Meersalz.

          So wird natürliche Wurst gemacht!
          Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 12.06.2014, 12:08.

          Kommentar


            #6
            Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

            Sehr interessant. Also ist eigentlich durch das Meersalz indirekt Nitrit im Wasser!

            Gruß
            Alex Stephan

            Kommentar


              #7
              Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

              Klare Antwort NEIN.

              Es gibt Meersalz ohne Nitrit, man kann auch Steinsalz oder Kochsalz einsetzen!

              Kommentar


                #8
                Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

                Hallo zusammen,

                ist in dem Meersalz bzw. Steinsalz (das meines Wissens nach ebenfalls von dem Meer/Meersalz stammt) nicht Natrium Chlorid (NaCl) als Hauptbestandteil enthalten?

                Bitte hierzu genauere Erläuterungen, z.B. welche chemische Zusammensetzung das Meersalz, Steinsalz bzw. Kochsalz beinhalten.

                Es wäre hilfreich, wenn Sie hierzu entsprechende Quellenangaben machen.

                Vielen Dank!
                Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

                Kommentar


                  #9
                  Aw: Trinkwasser, Wurstwasser, Schüttung, Wurst.

                  Beitrag Trinkwasser, Wurstwasser oder Schüttung in der Wurst ist ein wichtiges und großartiges Thema.

                  Details zu Meersalz, Steinsalz, Kochsalz befinden sich im Thread "Kochsalz und Nitritpökelsalz in der Wurst".

                  WAS bedeutet "Wurst Aktive Substanz" dazu gehört natürlich Trinkwasser.


                  Aus welchen Inhaltsstoffen besteht Trinkwasser?

                  Was ist mit Wasser in Gewürzen oder sonstigen Rohstoffen?

                  Was ist mit Wasser in Fleisch?

                  Was ist mit Wasser in der Wurst?


                  [attachment=115]natursteiger.eu.jpg[/attachment]
                  Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 25.11.2017, 12:10.

                  Kommentar


                    #10
                    Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

                    Hallo Natursteiger,

                    es wäre schön, wenn Sie die Quellenangaben/ -Verlinkungen aus Quellen anderer Autoren oder Webseiten beziehen. Denn eine Quellenangabe ist keine Verlinkung auf eine eigene Aussage/ eigenen Beitrag.Haben Sie vielen Dank!

                    Hallo Ivan,

                    Egal ob Stein-, Meer- oder Kochsalz. Alle 3 Sorten sind normalerweise NaCl (Natrium-Chlorid).
                    Durch den Namen "Meersalz" werden beim Verbraucher oft fälschlicherweise die Gedanken "Gesund" oder "Mineralstoffreich" geweckt. Dies stimmt aber nicht, da die Konzentrationen von Mineralien in Mersalz (Wird vor dem Verkauf gereinigt) sowie z.B. Kochsalz fast gleich sind (Außer sie wurden zugesetzt). Es gibt nur ein Salz, welches fast unbehandelt in den Verkauf gelangt und das ist "Fleur de Sel", eine relativ seltene und daher auch teuere Salzsorte die sich in den Salinen (Salzauffangbecken) nur bei bestimmten Wetterverhltnissen bildet.
                    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 25.11.2017, 12:09.
                    It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
                    *************************************************

                    Kommentar


                      #11
                      Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

                      Hallo Herr Christian J. Rosch,

                      Wurstwasser oder Schinkenwasser oder WAS Wurst Aktive Substanzen sind eigene Kreationen und auch eigene Rezepturen.

                      Warenkunde ist etwas differenzierter und interessanter. Es sind ja auch nicht alle Würste gleich, nur weil diese alle aus Fleisch bestehen.

                      Beitrag vom 21.11.2013 zusammengeführt:
                      Bin von einer Reise nach Austria, Südtirol, Baden Württemberg zurück.

                      Reines Wasser, Naturfleisch, Naturgewürze, unbehandeltes Salz war in diesen Gesprächen zukunftsweisend.
                      Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 25.11.2017, 12:09.

                      Kommentar


                        #12
                        Aw: Trinkwasser oder Schüttung in der Wurst.

                        Bin von einer Reise nach Austria, Südtirol, Baden Württemberg zurück.

                        Reines Wasser, Naturfleisch, Naturgewürze, unbehandeltes Salz war in diesen Gesprächen zukunftsweisend.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X
                        Zum Seitenanfang