X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fruchtsäuren als Zartmacher

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fruchtsäuren als Zartmacher

    Ich arbeite gerade mit dem LBM Techniker von unserem Gewürzlieferanten daran unseren Scheiben-Döner zarter zu machen.
    Dieser Techniker geht dabei einen anderen Weg als die meisten, er setzt dafür Fruchtsaft in diesem Fall Ananassaft ein und siehe da es funzt.
    Wir haben 3 Versuche gemacht, mit und ohne Fruchtsaft und einem Pulver aus der Zulieferindustrie gemacht.

    Mir war diese Wirkung völlig neu aber wie gesagt es funzt

    #2
    RE: Fruchtsäuren als Zartmacher

    und wie wird sowas angewandt?

    smilla

    Kommentar


      #3
      RE: Fruchtsäuren als Zartmacher

      Original von smilla
      und wie wird sowas angewandt?
      smilla
      In dem du den A-Saft mit zu der Marinade gibst mit der du das Fleisch tumbelst bzw. polterst.
      Zusatzmenge 5-10% der Marinadenflüssigkeit d.h. austauschen Wasser gegen A-Saft

      Kommentar


        #4
        RE: Fruchtsäuren als Zartmacher

        moin

        hört sich interessant an, aber wie ist da nit dem geschmack?

        mfg christian

        Kommentar


          #5
          RE: Fruchtsäuren als Zartmacher

          Das kannst du getrost vernachlässigen weil
          1. nur 5-10% Saft zugesetzt werden
          2. der einfache Saft vom Discounter für ca 0,90€/ltr verwendet wird
          3. die Gewürze und Salzei in der Marinade die Oberhand haben
          4. ich das mit marinierten Hüftseaks zum Grillen ausprobiert habe

          Kommentar


            #6
            Hört sich interessant an!
            Aber was bitte sind Scheibendöner?

            Kommentar


              #7
              das ist auf jeden fall mal was ausprobierwürdiges

              am montag muss ich eh steaks machen mal sehen was meine isis dazu sagen

              mfg christian

              Kommentar


                #8
                Original von psycodelic
                Aber was bitte sind Scheibendöner?
                Na Scheibendöner eben
                Dönerspieße aus Kalbs- bzw. Jungbullen Lappen/Rippenkasten Fleisch
                Die Scheiben sind 1-2 mm dick und werden mittels eines modifizierten Bandabschwarters hergestellt
                Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 25.11.2017, 13:16.

                Kommentar


                  #9
                  Hey Tom,

                  find ich interessant ! Wie sieht es laut Kalkulation aus ? Macht es einen erheblichen Unterschied ?

                  Lg Tino

                  Kommentar


                    #10
                    Original von PoWeRcOrSa
                    Hey Tom,

                    find ich interessant ! Wie sieht es laut Kalkulation aus ? Macht es einen erheblichen Unterschied ?

                    Lg Tino
                    Auf jeden Fall den diese Chemietüten von der Zuliefer Ind. sind nicht gerade ein Schnäppchen und man bedenkt das man mit 1 ltr. Saft für 0,90€ bis zu 20ltr. Marinade ansetzen kann rechnet sich das.

                    Kommentar


                      #11
                      Gibt es denn keine strikten Vorgaben für Döner?

                      Kommentar


                        #12
                        Original von psycodelic
                        Gibt es denn keine strikten Vorgaben für Döner?
                        Da bist du genau so flexibel wie bewi jedem anderen Fleischwaren Erzeugnis und wenn du alles deklarierst auch auf der sicheren Seite.

                        Kommentar


                          #13
                          Wie defniert sich eure neue Deklarierung?
                          Oder schreibt ihr einfach Fruchtsäure?

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X