X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Konservierungs Stoff für Rindfleisch

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Egon
    antwortet
    Ist den Bombal für Thekenfleisch nicht verboten? Dies ist doch ein PH - Wert regler auf Essigsalze Basis oder teusche ich mich da schon wieder ? In der Wurst ist es doch deklerationspflichtig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Josef
    antwortet
    RE: Rindfleisch

    Hi Matze,
    Das könnte so was sein, wo das Fleisch aussen versiegelt, denn wenn man es aufschneidet ist es nicht Wässrig innen.
    Habe mir sein Prospekt angesehen, das Fleisch nach dem es blau färbt geht es wieder in diese Rote Farbe zurück.
    Man kann auch nicht sehen aus was es ist, Chemical ober Naturprodukt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dorfschlachter
    antwortet
    Aaaaah das alte Zaubermittel gibts immernoch. Das Motto lautet: Aus alt mach neu....... *prost*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze
    antwortet
    Rindfleisch

    Hallo
    kennt ihr nicht Bombal Von van He?? das soll angeblich das Rindfleisch länger haltbar machen.
    Das ist ein pulver oder man macht eine Mischung aus Wasser und Pulver und Taucht die Stücke darin ein, so sprach wenigstens der Vertreter zu uns
    und es ist wirklich so das sich Rindfleisch Sachen besser Halten vor allen dingen die Edel Teile

    MFg Matze

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ..ja mach Fotos, das ist immer gut...aber im Beutel ,aus dem beutel und danach...

    wie soll denn das Zeug heißen was da drin ist?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Josef
    antwortet
    Nah soviel Saft hat normal kein Fleisch.
    Es ist etwas wie Gelee, wenn es in der Schüssel liegt bei Raumtemperatur wird es wie verdünntes Blut, mehr wie dunkel rotes Wasser.
    Riecht nach nichts.
    Wenn ich die Steaks geschnitten habe und es auf den Tisch für eine Halbe Stunde liegen lasse wird es dunkel Blau.
    Über Nacht im Kühlschrank bekommt es seine Rote Farbe.
    Ihr wollt mir doch nicht einreden das das Normal ist.

    Bei uns zählt das Schmiergeld. Ich hatte die Debatte mit den Heinis vom den Behörden wegen den Markierungen.
    Wie ich den Hersteller an schrieb das de Stoff wo darinnen ist schädlich ist, haben sie einfach nichts mehr rangeschrieben was drinnen ist.
    Ich meldete es den Behörden, das einzige was sie sagten er kann es nicht weg lassen, es ist das Gesetz und er muss es ran schreiben.
    Nun sind schon über 2 Jahre vergangen und da steht noch immer nichts dran.
    Beim nächsten Kauf werde ich euch das Etikett fotografieren und rein stellen das ihr es sieht.

    smilla, wenn du das durch gemacht hättest wie ich, dann würdest du auch vorsichtig sein.
    Hier herrscht wirklich nur Lug und Trug, Trauen kannst du niemanden hier.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dorfschlachter
    antwortet
    oooooooooohhhh, seid ihr böse Jungs und Mädchen.. *bussy*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Nee ,mit einer ca 140° Schräglage

    Einen Kommentar schreiben:


  • smilla
    antwortet
    Original von siggi
    Oder ist das in Australien anders...????
    jahaaaa, die stehen doch auf dem kopf, also genau entgegengesetzt von uns

    Einen Kommentar schreiben:


  • dorfschlachter
    antwortet
    Was steht denn auf der Tüte geschrieben, ich vermute auch das es Fleischsaft sein wird..........der ändert auch manchmal seine Farbe wenn zulange gelagert wird. Zumal im Kühlschrank, Tür auf... erstmal gucken was ich brauch = Kälte ist raus = Kühlschrank warm = dann Tür wieder zu. Und das öfter an jedem Tag.....rechnes dir aus.

    Ist da eigentlich auf der Tüte kein MHD..?

    Einen Kommentar schreiben:


  • smilla
    antwortet
    also entschuldige josef, aber bei dir werd ich das gefühl nicht los, dass du hinter jedem busch einen neger vermutest. alles macht krank und jeder macht krank und da sind die bösen und dort sind die bösen. wir leben alle in der gleichen welt und doch empfindet sie jeder anders... 8)

    gruß smilla

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ich kenne keinen Konservierungsstoff der frischem vakuumiertem Rindfleisch zugefügt wird, das ist einfach nur Fleischsaft der dort austritt......würde ich jetzt mal so pauschal sagen.
    Oder ist das in Australien anders...????

    Einen Kommentar schreiben:


  • Josef
    hat ein Thema erstellt Neuer Konservierungs Stoff für Rindfleisch.

    Neuer Konservierungs Stoff für Rindfleisch

    Eine Frage, Was ist der neue, vielleicht für euch schon alte, Konservierungsstoff was sie in das Rindfleisch geben.
    Früher kaufte ich immer ein Viertel Rind, abgehangen direkt vom Kühlhaus.
    Leider hat mich mein Gesundheitszustand verlassen und kann nicht mehr so schwer heben, darum habe i9ch mich umgestellt für das Neue System.
    Das Fleisch ist Vakuum verpackt mit einer Flüssigkeit drinnen.
    Es erhaltet das Fleisch sehr lange wie Lange weiß ich leider nicht, aber oft kommt es vor das ich es im Kühlschrank bis zu 6 Wochen liegen habe und ich weiß nicht wielange es bereits im Kühlhaus liegt.
    Ich kann nichts feststellen ob es irgend wie schlecht wird, es sieht so aus als ob es in der Flüssigkeit für immer haltbar ist.

    Wenn ich es auslaufen lasse und zu den Steaks schneide, dann wird es nach einer kurzen Zeit fast Dunkelblau, aber nach ein paar Stunden in der Frischen Luft bekommt es eine schöne Rote Farbe. Beim Eingefrieren wird es schon dunkel Rot und sieht sehr appetitlich aus.

    Hat jemand eine Erfahrung damit, was ist es und welche gesundheitliche Schäden verursacht es oder kann.
Lädt...
X