X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gehacktes aus gefrorenem Fleisch

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gehacktes aus gefrorenem Fleisch

    Hallo,

    ich habe mir ein Fleischwolf zugelget. Nun veratet mir bitte, wenn ich Fleisch kaufe, es direkt einfriere, kann ich dann hieraus Gehacktes fertigen, was ich roh essen kann?
    Wird Gehacktes immer nur aus frischen Fleisch hergestellt?
    Irgendwie gehen hier die Meinungen auseinander.

    Vielen Dank.
    Markus

    #2
    servus

    gehacktes<<< ein sehr dehnbarer begriff, weil aus jedem stück fleisch kannst du gehcktes herstellen!

    ABER nicht alles kannst du roh essen!

    in deutschland( dem einzigen land auf der welt, wo hackfleisch ROH gegessen wird) wird zum rohverzehr hergestellt:

    schabefleisch
    Hackepeter
    schinkenmett.

    alles andere nur zum braten oder kochen( rindergehacktes, schweinegehacktes , gemischtes gehacktes), geflügel, wild und lamm lass ich mal aussen vor!

    und schabefleisch und rindergehacktes nur mit fleisch das nicht älter als 14 tage ( nach dem schlachten ) ist.

    früher wurde gereiftes fleisch auch dafür verwendet, seit ca. 2 jahren verboten!

    und frisches hackfleisch immer am tag der herstellung zu verbrauchen!

    ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

    Kommentar


      #3
      Hmm sagen wir so du hast es schön umschrieben bzw. erklärt.
      Schlauer bin ich noch nicht :-)
      Ich kaufe morgen frisch Schweinenacken. Friere es sofort ein. Kann ich dann daraus 8 Wochen später Gehacktes zum rohen Verzehr machen?

      Gruß
      Markus

      Kommentar


        #4
        servus

        NEIN!

        Kommentar


          #5
          Original von derthüringer
          servus

          NEIN!
          Können tut er wohl, rechtlich DARF er aber nicht. Wenn ich es richtig heraus gelesen habe, will er es aber sowieso nur für den Eigenverbrauch ? Schreibt ihm doch keiner vor was er essen darf und will..

          Kommentar


            #6
            Hallo Markus,

            die Herstellung von Hackfleisch darf nach der EG-Verordnung von allen Tierarten bis 6 Tage nach der Schlachtung gemacht werden.
            Ausnahmen
            - Kleinwild und Geflügel bis 3 Tage nach der Schlachtung
            - Rind u. Kalb vacuum verpackt bis 15 Tage nach der Schlachtung.

            Das Hackfleisch von allen Tierarten außer Schwein und Rind muss mit einem Hinweis versehen sein, der da lautet, Nur im gegarten Zustand verzehren.

            Gefrorenes Hackfleisch ist 6 Monate haltbar bei - 18 grad, man darf auch aus gefrorenem Fleisch Hackfleisch herstellen.

            Noch einen Tipp, schneide Deinen frischen Nacken, vor dem Einfrieren in dünne Streifen und lass die Streifen vor dem Wolfen im Kühlschrank antauen.
            Gruß Uwe

            Kommentar


              #7
              servus

              soweit hast du recht!
              machen würde ich es nicht mal privat.

              wenn er einen fleischwolf hat, kann er das ja durchdrehen wenn er welches braucht und es vorher frisch kaufen.

              also warum fleisch einfrieren?

              Kommentar


                #8
                Hallo derthüringer,
                man bekommt ein besseres Schnittbild, die Keimvermehrung wird durch das Einfrieren gestoppt.
                Nachteil sind nur die Eiskristalle die sich bilden.
                Aber Du hast Recht, bei Hackfleisch sehe ich keinen Vorteil bei dieser Methode, allerdings für Mett ist es ne tolle Sache, da Mett länger die Farbe hält und das Schnittbild unübertroffen ist.
                Gruß Uwe

                Kommentar


                  #9
                  Wenn du Gefierfleisch wolfen willst braucht logischerweise auch die passende Hardware, dein "Hobbywölfchen" wird dabei wohl schnell Rauchzeichen geben. Ich empfehle dir diesen heir, damit habe ich allerbeste Erfahrungen gemacht :]
                  Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 25.11.2017, 18:07.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X