X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Texda Textildärme für regionale Wurstspezialitäten

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Texda Textildärme für regionale Wurstspezialitäten

    Tradition aus Überzeugung – Textildärme für regionale Spezialitäten

    Kulinarische Spezialitäten sind ein Spiegelbild der Natur und
    des Artenreichtums einer Region, in der es die Menschen verstehen,
    mit Einfallsreichtum, Geschick und Geschmack traditionelle Rezepturen
    und Verarbeitungsmethoden zu entwickeln und zu bewahren.
    Zu den vielen kulinarischen Spezialitäten einer Region gehört natürlich
    auch die Wurst, damit verbunden die unterschiedlichsten Rezepturen
    in Bezug auf den Geschmack, die Konsistenz und die Optik. Zu jeder
    Wurst gehört auch der Darm. In früheren Zeiten zunächst nur als
    schützende Hülle für die Wurstmasse gedacht, entwickelten sich diese
    zu handwerklich hochwertigen Wurstdärmen. Landschaftlich und
    kulturell geprägt verfügen wir heute über eine Vielzahl traditioneller
    Wurstspezialitäten, für die Texda Textildarm GmbH aus Osnabrück die
    passenden und individuell gestalteten textilen Wursthüllen liefert.
    Zu diesen Traditionellen, Regionalen Wurstspezialitäten (TRW)
    gehört z.B. in Rheinland-Pfalz der bekannte Pfälzer Saumagen.
    Hierfür liefert Texda den Artikel Betex KB trans, Magenform.
    In Hessen z.B. zählt u.a. der hessische Presskopf zu den Spezialitäten,
    auch für diese Köstlichkeit hat Texda die passende Wursthülle – Betex
    KB als Butte mit Aderdruck. Zum Thema Hessen verweisen wir hier
    gerne auf ein interessantes Buch von Heinrich Keim „Nordhessische
    Küche mit Bradworschd, Kochworschd & Co

    Dieses Werk erschienen in der Edition Limosa, enthält viel Wissenswertes über
    Hessens berühmte Wurstlandschaft.

    Jedes Bundesland hat seine schmackhaften regionalen
    Wursterzeugnisse, ganz nach dem Motto „aus der Region – für die
    Region
    Die Nachfrage nach der Regionalität ist groß, und der Verbraucher
    steht besonders der Herkunft von Fleisch- und Wurstwaren
    zunehmend kritisch gegenüber. Der Preis ist nicht mehr allein
    ausschlaggebend für die Kaufentscheidung. Der Kunde schätzt
    Produkte, mit denen er sich identifizieren kann. So schaffen
    das Wissen über die Herkunft des Fleisches, handwerkliche Kompetenz
    und kurze Vertriebswege Vertrauen und erleichtern die
    Kaufentscheidung.
    Selbstverständlich entscheidet auch die Optik, hier liegen die textilen
    Wursthüllen mit ihrem natürlichen Äußeren ganz vorne. Die Produkte
    vermitteln Hochwertigkeit und Qualität und haben alle Attribute einer
    problemlosen und kostengünstigen Wurstherstellung. So finden wir
    gerade in der Bedientheke, oftmals das Aushängeschild eines Super-
    marktes, regionale Spezialitäten, die durch kundenindividuelle
    Beratung und einem besonderen Service dem Verbraucher näher
    gebracht werden. Somit ist der Aspekt der Regionalität zu einer der
    wichtigsten Grundlagen für das Vertrauen in die Fleisch- und
    Wurstwaren geworden.

    Gerade der Textildarm ist in vielen Varianten konfektionierbar, sei
    es als Schlauchware, gerafft oder als genähte Abschnitte, mit farbigen
    Nähten oder in bedruckter Form, der Kreativität sind hier kaum Grenzen
    gesetzt.

    Texda Textildarm liefert nicht nur textile Hüllen für die traditionellen
    regionalen Wurstspezialitäten. Das Spektrum des Osnabrücker
    Unternehmens ist umfangreich und vielseitig, finden Sie es unter
    www.texda.com
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 13.05.2014, 21:30. Grund: Bild hinzugefügt
Lädt...
X