X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Resonanz im Forum.

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Resonanz im Forum.

    Guten Tag Herr Beser.
    Langsam aber sicher macht sich das Gefuehl bei mir breit, dass dieses Forum nicht geeignet ist um Fleischer/ Metzger dazu zu bewegen mit einer Stimme zu sprechen. Im Wesentlichen sind hier nur Experten anwesend, welche zu dem ein oder anderen Thema beitragen. Die breite Masse der Kollegen und deren Meinungen fehlt jedoch. Wie kann es sein, dass brisante Themen wie Dry and wet aged beef - Was davon zu halten ist, Mehr Kunden für die Metzgerei mit Grill und Kochevent, Kaninchenfleisch Trend In oder Out ? zu Null gehende Kommentare haben, ja sogar das Thema Arbeit als Fleischer im Ausland mit 5141 Klicks lediglich 10 Kommentare findet, wovon 4 vom Moderator selbst, 4 von Ihnen und zwei von interessierten Menschen sind?
    Kann es sein, dass Sie (wir) die breite Masse der Metzger garnicht erreichen? Und wenn dies offensichtlich so ist, wie koennen wir das aendern?
    Viele Gruesse aus Shandong
    Harald

    #2
    Aw: Resonanz im Forum.

    Hallo Harald,

    Ich sehe das nicht ganz so kritisch.

    Dieses Forum ist noch relativ neu. Es liegt aber an uns allen, als Multiplikatoren zu Agieren, um diese Plattform bei den Fleischern bekannter zu machen.
    Die Handwerksmetzger, die ich kenne leiden meistens unter einem chronischen Zeitmangel. Oft sind es auch keine ausgesprochene Internet User.
    Außerdem gibt es auch noch eine Konkurrenz mit dem Fleischer Forum. Die steht im Google Ranking auch noch ausgerechnet an 1. Stelle.

    Herr Beser wird das mit Sicherheit besser beantworten können, aber ich sehe es schon so, dass sich die Useranzahl kontinuierlich vergrößert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jürgen Huber
    Liebe Grüße

    Jürgen Huber
    Huber Consult e.K.

    Metzgermeister,
    Betriebswirt d. Hdw.
    staatl. gepr. Fleischtechniker
    REFA-Prozessorganisator
    Unternehmercoach
    Fachberater für die Fleischwirtschaft

    www.fleischer-beratung.de

    Kommentar


      #3
      Aw: Resonanz im Forum.

      Hallo,

      Ich möchte noch einen Nachtrag (Meine persönliche Meinung) zu meinem vorherigen Statement bringen.
      Ich habe das Fleischer-Forum als Konkurrenz zu dem Fleischportal angeführt. Dies mag vom System her richtig sein – und es ist auch etwas ärgerlich, dass das Fleischer-Forum in Google über dem Fleischportal steht.
      Ich habe mir jedoch mal die Mühe gemacht einige Beiträge zu lesen.

      Es gibt einige Beiträge, die einen konstruktiven Ansatz haben, die aber dann im Laufe der Diskussion ins lächerliche, persönliche oder banale abdriften. Ich musste auch einige Male herzhaft lachen. Viele Beiträge sind aber von Haus aus belangloses Gequatsche.
      Aber auch wenn's lustig war, in Sachen Informationsvielfalt und Informationsqualität kann das Fleischer-Forum dem Fleischportal nicht das Wasser reichen.

      In diesem Sinne freue ich mich auf weiterhin konstruktive Beiträge.

      Jürgen Huber
      Liebe Grüße

      Jürgen Huber
      Huber Consult e.K.

      Metzgermeister,
      Betriebswirt d. Hdw.
      staatl. gepr. Fleischtechniker
      REFA-Prozessorganisator
      Unternehmercoach
      Fachberater für die Fleischwirtschaft

      www.fleischer-beratung.de

      Kommentar


        #4
        Aw: Resonanz im Forum.

        Sehr geehrter Herr Ritter,

        vielen Dank für die offenen Worte bezüglich der Community.

        Wahrscheinlich haben Sie garnicht mitbekommen, dass die Plattform Fleischportal noch nicht ganz so lange auf dem Markt ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es einige Zeit in Anspruch nehmen kann, bis wir die (relativ konservative) Fleischbranche dazu bewegen, hier aktiv zu werden. Erfahrungsgemäß kann solch ein Prozess bis zu einigen (3-5) Jahren dauern.

        Sie haben völlig Recht, wir erreichen noch lange nicht die Zielpersonen, die wir uns wünschen.
        Dazu werden wir in den kommenden Wochen und Monaten einige wichtige-, neue strategische Wege gehen.
        Bitte haben Sie etwas Geduld, wir arbeiten daran, dass nicht nur das Fleischerhandwerk, sondern die gesamte Fleischbranche an den Themen der Community teilnimmt.

        Ich würde mich freuen, wenn Sie uns weiterhin an Ihren wertvollen Erfahrungen teilnehmen lassen, und eine umfassende Community mit uns mitgestalten.

        Freundliche Grüße aus Wiesbaden,

        Ivan Beser
        Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

        Kommentar


          #5
          Aw: Resonanz im Forum.

          Ehrlich gesagt, ich kenne kaum eine Community in der so ernsthafte Beiträge geschrieben werden wie hier. Mir sind wenige, aber inhaltsvolle Beiträge wesentlich lieber, als die in anderen Foren übliche Flachserei und das Hinundhergeschreibe bei dem man nach 10 Einträgen nicht mehr weis was am Anfang diskutiert wurde.

          Es ist auch nicht entscheidend ob jeden Abend 5, 10 oder 20 neue Beträge geschrieben werden. Wichtiger ist, ob diese Beiträge gelesen werden. Qualität geht hier vor Quantität. Bei einigen Beiträgen haben wir extrem hohe Leserzahlen (Über 1000), das zeigt, das Thema und Inhalt interessant, wichtig und nützlich sind.


          Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

          Henry Rose
          E-Mail: post@rose-fleischtechnik.de

          www.rose-fleischtechnik.de

          Kommentar

          Lädt...
          X