X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spanferkel Eure Tips und Tricks

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spanferkel Eure Tips und Tricks

    Hi,

    mich würde mal interessieren was ihr so für Tips für die Zubereitung von Spanferkel habt.

    Ich habe leider noch nie eins fertig gemacht, ich weiß nur das es entbeint wird und gespritzt..je nach dem dann in den Ofen oder übers Feuer mit Gestell.

    Was kenn ihr so für elektrische Gestelle/Vorrichtungen zum Grillen etc.
    Gibt es da günstige Alternativen?
    Wie entbeint ihr? Spritzen? Würzen? Bestreichen beim Grillen?

    Jaja Fragen über Fragen

    #2
    RE: Spanferkel Eure Tips und Tricks

    Alles ausbeinen rollen, stecken und af dem Grill backen.
    oder
    in ner großen flachen Pfanne (Bäcker haben meist so ein Teil) garen

    Zur Lake:
    Salz Pfeffer, Paprika evt. etwas Zwiebelgranulat und Kräuter
    alternativ dazu Zwiebel Kräuter und Brühe kochen und diese dann für die Gewürzlake nehmen.
    Zum Auslösen:
    Wenn du es ganz in solch einer Bäckerpfanne machst alles am Stück auslösen (Heidenmaloche) 8o und dann in der Pfanne komplett braten, Äpfelchen ins Maul Petersilie ins Ohr sieht gut aus.
    Ich pers. würde es in Stücke schneiden spritzen rollen im Konvektomaten mit Damf vorgaren und fertiggrillen.

    Lass den Bauch am Kotteletstrang dran löse das zusammen aus und rolle es *Mahlzeit*

    Kommentar


      #3
      RE: Spanferkel Eure Tips und Tricks

      Original von Tom der Alte
      Alles ausbeinen rollen, stecken und af dem Grill backen.
      oder
      in ner großen flachen Pfanne (Bäcker haben meist so ein Teil) garen
      Wenn ich es über offenen Feuer grille lasse ich alles an Knochen drin und gare es je nach Gewicht 2-6 Stunden, danach wird alles vom Spieß herunter geschnitten und ausgelöst.

      Kommentar


        #4
        Frohe Weihnachten und lasst es euch schmecken. Was auch immer ihr auf dem Teller habt
        Bei uns auf dem Bauernhof gibt es Spanferkel auf dem Grill

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DFE7631F-3C7E-491D-B567-B22DB48EFCE0.jpeg
Ansichten: 546
Größe: 233,6 KB
ID: 43584

        Kommentar


          #5
          Hallo zusammen,

          vielleicht interessiert es ja noch jemanden: Ich persönliche liebe eine gute Marinade zum Spanferkel.
          • 500 ml Öl
          • Zitronensaft
          • 4 Esslöffel Senf
          • 4 Esslöffel Honig
          • 4 Esslöffel Sojasoße
          • Zwiebeln nach Belieben
          • 2 bis 4 Knoblauchzehen
          • je 1 Teelöffel Petersilie, Thymian, Majoran und Rosmarin
          • 2 Teelöffel Salz
          • 2 Teelöffel Pfeffer

          Kommentar


            #6
            Hey Lynn, ist das eine Marinade welche immer wieder über das Spanferkel drüber gepinselt wird oder zum Spritzen? Klingt eher nach dem Einpinseln während des Grillvorgangs

            Kommentar


              #7
              Hallo Klinge,

              ja, die Marinade muss auf das Spanferkel gepinselt werden.
              Das geht am besten mit Öl und Bier. Das Fleisch sollte am Stück aufgrund seiner enormen Größe bereits am Vortag mariniert werden. Dazu das küchenfertige Spanferkel zunächst trocken tupfen und anschließend die Schwarte kreuzförmig einschneiden.


              LG, Lynn

              Kommentar


                #8
                Ich habe prinzipiell immer gute Erfahrungen damit gemacht, wenn die Schwarte vorher in eine warme Salzlake eingelegt wird, so dass sie aufweicht. Dann geht sie richtig schön auf. Zumindest ist das bei dem Krustenbraten so.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo,

                  bei der Zubereitung von einem Spanferkel achte ich unter anderem auf eine gute Marinade. Die Gewürze, die ich normalerweise zusammen mische, sind Paprikapulver, Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kümmel. Danach lasse ich das Ferkel circa 12 Stunden drin. In den meisten Fällen wird es empfohlen das Ferkel in dieser Zeit an einem dunklen und kalten Ort zu stellen. Wichtig zu beachten ist, dass man das Spanferkel erst auf den Spieß fixieren soll und dann mit der Marinade bepinseln soll. Ich hoffe, dass ich behilflich sein konnte.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich setze bei der Marinade vor allem auf eine Mischung aus Senf, Honig, Bier und Rotwein. Hört sich vielleicht etwas kurios an, schmeckt aber großartig!
                    Man sollte das Schwein alle halbe Stunde mit der Marinade bestreichen, nicht nur vorher einlegen. Die letzten 1- 2 Stunden wird dann nur noch gegrillt damit die Kruste knusprig wird. Je nach Grill kann man für ein 25 kg Schwein 6-7 Stunden einrechnen.
                    Zum Grillen gibt es extra Spanferkel-Grills.. diese lohnen sich allerdings aufgrund des Preises nur, wenn man sehr häufig Spanferkel macht. Ansonsten eignen sich Grill- bzw. Drehspieße mit Fleischnadeln und Motor. Vielleicht kannst du bei deinem Fleischer oder einem Partyservice auch einen Grillspieß ausleihen

                    LG
                    Ewi

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von lynnsmeat Beitrag anzeigen
                      Hallo zusammen,

                      vielleicht interessiert es ja noch jemanden: Ich persönliche liebe eine gute Marinade zum Spanferkel.
                      • 500 ml Öl
                      • Zitronensaft
                      • 4 Esslöffel Senf
                      • 4 Esslöffel Honig
                      • 4 Esslöffel Sojasoße
                      • Zwiebeln nach Belieben
                      • 2 bis 4 Knoblauchzehen
                      • je 1 Teelöffel Petersilie, Thymian, Majoran und Rosmarin
                      • 2 Teelöffel Salz
                      • 2 Teelöffel Pfeffer
                      Habe ich ausprobiert und war total lecker. Also kann ich weiter empfehlen

                      Kommentar


                        #12
                        Da ich bereits den Spanferkel Grill angesprochen habe. Ein guter Freund von uns und ambitionierter Hobby Griller hatte sich letztes Jahr einen Spanferkel Grill selbst gebaut. Der sieht wirklich gut aus und kam bei dem ein oder anderen runden Geburtstag schon zum Einsatz. Mein Mann und ich überlegen in einen Profi Spanferkel -Grill zu investieren, damit das Fleisch auch perfekt von allen Seiten erhitzt wird. Beim Thema Spanferkel-Grill Kauf hab ich mich hier gut beraten gefühlt. Wir denken es wird ein Grill mit Holzkohle und nicht mit Gas, da wir nicht auf den schönen rauchigen Geschmack verzichten möchten.
                        Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 28.12.2020, 19:34. Grund: Link entfernt, bitte Regeln beachten

                        Kommentar


                          #13
                          Für einen Kunden gerade abgeholt. Das Spanferkel wird selbstverständlich noch eingepackt bevor ich losfahre
                          Wir werden es spritzen und dann bei 180 °C backen. Angeblich teilt sich das der Kunde mit seiner Familie auf, keine Corona Party also zum Silvester! Ich persönlich mag mittlerweile kein Spanferkel Fleisch mehr, es stinkt mir jedes Mal zu sehr nach Urin! Es werden wohl selten weibliche Tiere geschlachtet.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2D4C7FFE-BB86-456E-BC93-C310E1F192A7.jpeg Ansichten: 0 Größe: 212,4 KB ID: 44638

                          Kommentar


                            #14
                            Bei der nächsten Gelegenheit werde ich mal das Rezept von lynnsmeat ausprobieren. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich finde die Tipps sind auf jeden Fall hilfreich. Das nächste Mal werde ich mal was Neues probieren und eins von den vorgeschlagenen Marinaden versuchen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Zum Seitenanfang