X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bizerba präsentiert die weltweit erste digitale Vertikal-Schneidemaschine

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bizerba präsentiert die weltweit erste digitale Vertikal-Schneidemaschine

    Balingen, 06. März 2017 – Mit der automatischen Vertikal-Schneidemaschine VSI stellt Bizerba eine netzwerkfähige, flexible Lösung mit integrierter Steuerung auf Zielgewicht vor. Das Gerät kombiniert eine hohe Schnittleistung mit geringem Energieverbrauch. Dank ihrer Netzwerkfähigkeit kann die Maschine in die IT-Landschaft von Handelsunternehmen integriert und entsprechend gemanagt werden. Zusätzlich ist die Realisierung neuer Geschäftsmodelle für den Online-Handel im Bereich Fresh Food möglich. Die neuen VSI-Modelle sind Nachfolger der bewährten A400-Serie und in verschiedenen Varianten verfügbar. Die kompakte Tischmaschine empfiehlt sich für den Einsatz an der Frischetheke, als Förderbandmaschine ist das Gerät für den industriellen Einsatz konzipiert. Beide Modellvarianten haben optional integrierte Kontrollwaagen mit Zielgewichtsoptimierung. Die Schnittleistung wurde bei allen Modellen deutlich erhöht, und darüber hinaus ist nun auch die gleichzeitige Verarbeitung mehrerer Schneidgüter möglich. Die Nutzerführung wurde vollkommen neu entwickelt: Bedienung und Steuerung der Maschine erfolgen über eine leicht zu individualisierende Touch-Oberfläche. Damit können nun Wartungsmaßnahmen optimal geplant werden. Zusätzlich erlaubt die Analyse und Steuerung von Nutzungsdaten die Ressourcenoptimierung. Darüber hinaus kann für die Schneidemaschine ein Remote-Service-Konzept angeboten werden. Im Zusammenspiel mit der Bizerba-Software RetailControl ist die Einbindung der VSI in die Gerätelandschaft möglich – die Schneidemaschine kann damit parallel zu den Waagen inventarisiert und administriert werden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: VSI_TW_back.jpg
Ansichten: 1
Größe: 746,5 KB
ID: 39361
    BU: Die Schneidemaschine VSI ist in einer Variante für den Einsatz in der industriellen Produktion (siehe Bild) sowie als kompakte Tischmaschine erhältlich.


    Die neue Geräteserie ist Vorreiter für den Bizerba-Ansatz des „Digital Slicing: Dabei wird der rein mechanische Prozess des Schneidens um das Management von Daten erweitert und somit digitalisiert. Händler können ihren Kunden nun verschiedene Bestellmöglichkeiten anbieten: Neben dem etablierten Weg direkt an der Frischetheke kann die Bestellung auch über ein Tablet im Store oder direkt über das Smartphone des Verbrauchers erfolgen. Damit liefert die VSI Lösungen für die Anforderungen des Online-Handels mit frischen Lebensmitteln. Als Tischversion passt sich das Gerät in die Prozesse der modernen Frischetheke ein. Gewogen wird direkt im Schneideprozess, womit die Menge an Produktresten beim Schneiden auf Zielgewicht auf ein Minimum reduziert werden kann. Innerhalb einer Linienlösung mit Verpackungsmaschinen können mehrere Geräte miteinander kombiniert werden. Alle VSI-Modelle verwenden den bei Bizerba Schneidemaschinen bewährten Emotion®-Antrieb und haben damit einen in dieser Leistungsklasse einzigartig geringen Energieverbrauch. Die intelligente Motorsteuerung sorgt während des Schneidens für den richtigen Krafteinsatz – bezogen auf das jeweilige Schneidgut. Die Maschinen sind hygienegerecht gestaltet und dank hoher Schutzart auch für die industrielle Reinigung mit Schaumreiniger und Schlauch geeignet. Flüssigkeiten werden in einem zentralen Behälter aufgefangen, wodurch Theke und Fußboden nicht verschmutzt werden. Dies reduziert die Gefahr einer Kontamination auf ein Minimum. Die Baureihe verfügt über das ETL-Siegel des internationalen Prüflabors Intertek und entspricht dem NSF-Hygienestandard für den nordamerikanischen Markt.
Lädt...
X