X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spanferkel und Lamm auf dem Grill

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spanferkel und Lamm auf dem Grill

    Gegrillter Spanferkel hat ein Kunde bei uns über Silvester bestellt gefüllt mit einer Masse und gespritzt mit Gewürzen xD

    #2
    Was willst du uns mit dem Bild sagen?

    Kommentar


      #3
      Hallo Azubine16

      da hat euer Kunde ja Schwein gehabt....Also die Idee ist nicht schlecht so was zu Sylvester im Freundeskreis (für wieviel Personen war denn das Ferkel gedacht) zu machen. Vor ein paar Jahren haben wir im Verein ein Spanferkelessen gebucht-für 30 Personen- und hatten viel Spaß an diesen Tag. Es wurde bereits am Vormittag geliefert, es wurde eingespannt, das Kohlenfeuer entfacht und viele Stunden gegrillt. Schmeckte hervorragend.

      Hattet ihr einen Drehmotor oder musste jemand diese Aufgabe übernehmen? Wie wurde das Ferkel vorbereitet- ich nehme an es wurde mit einer Kochsalzlake gespritzt und danach noch einige Zeit in der Lake liegen gelassen. Und wie habt ihr es gefüllt? Was war drin?

      Viele Grüße Klaus

      Kommentar


        #4
        Was man oft bei den Griechen findet ist Lamm am Grill. Das Foto habe ich bei unserem Gastgeber gemacht. Schmeckt natürlich sehr lecker, ist aber eben in Deutschland nicht so verbreitet. Lamm überhaupt. Dort haben sie einen Motor von der Auto Wischanlage als Drehmotor gebastelt, dabei wurde der Spieß mit einer Autobatterie angetrieben. Not macht eben erfinderisch


        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B2947C1F-4A28-44BC-AC12-51A6F7DD3F59.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 266,4 KB
ID: 40922

        Kommentar


          #5
          Zitat von Zwergwidder Beitrag anzeigen
          Hallo Azubine16

          Hattet ihr einen Drehmotor oder musste jemand diese Aufgabe übernehmen? Wie wurde das Ferkel vorbereitet- ich nehme an es wurde mit einer Kochsalzlake gespritzt und danach noch einige Zeit in der Lake liegen gelassen. Und wie habt ihr es gefüllt? Was war drin?

          Viele Grüße Klaus
          Es musste immer jemand drehen
          wir hatten keinen Motor. Der Spanferkel wurde mit einer Kochalzlake gespritzt und mit einer Knödelmasse gefüllt

          Kommentar


            #6
            So geht es natürlich auch
            Angehängte Dateien

            Kommentar

            Lädt...
            X