X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesellenbrief über "externe Prüfung"

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gesellenbrief über "externe Prüfung"

    Mahlzeit . . .

    Kaum angemeldet, schon ne Frage:

    Ich bin seit gut 10 Jahren als Ausbeiner beschäftigt, dies in verschiedenen Firmen.
    Habe damals eine andere Ausbildung abgebrochen und bin seitdem im Fleisch :P
    Jetzt stellt sich mir die Frage, weil ich schon einiges gehört und gelesen habe, ob ich eine externe Prüfung machen kann, um somit einen Facharbeiterbrief oder Gesellenbrief zu bekommen...?!
    Wenn ja, wo muss ich mich dann melden?
    Bei der IHK...?
    Wie lange dauert so eine Vorbereitung auf die Prüfung?
    Kosten???

    Fragen über Fragen - hoffentlich kann mir Jemand hier helfen.........

    MfG
    mini_bulli

    #2
    RE: Gesellenbrief über "externe Prüfung"

    So ohne Weiteres ist das nicht möglich. Die fachlichen Kompetenzen (Zerlegen, Schlachten, Wursten etc.) spielen glaube ich hierbei auch keine große Rolle. Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit einer zweijährigen Umschulung welche aber, soweit ich weiß, eine Berufsausbildung, also in einem anderen Beruf, voraussetzt. Die Möglichkeit eine Lehre zu beginnen die unter bestimmten Voraussetzungen auch verkürzt auf 2 Jahre sein könnte besteht natürlich auch.

    Ich würde mich an deiner Stelle direkt an das Arbeitsamt oder Jobcenter oder wie das jetzt auch heißt wenden.

    Kommentar


      #3
      RE: Gesellenbrief über "externe Prüfung"

      also mein arbeitskolege hat eiskoch gelernt und ist dann in eine fleischerrei gegangen bei ihm war es so das nach zehn jahren im es so anerkannt wurde ohne eine prüfung.

      Kommentar


        #4
        Also mein Chef sein Sohn der Dipl. Infomartiker ist hat seinen Gesellenbrief auch so gemacht zum nächsten Prüfungstermin.

        Also habe gelesen man muss min 7 Jahre gearbeitet haben in diesem Beruf.

        Die Theorie haste in c.a 6 Monaten drauf mit den Fachbüchern .

        Wenn du eine Ausbildung mit Hygiene gemacht hast , kannst du das 1 Lehrjahr ausfallen lassen falls du doch noch eine Aubsildung wagen solltest.

        Also bsp Koch uvm.

        also machtbar ist es und in 6 Monaten hast du das wichtigste , für einen guten Brief wird es nicht reichen aber du hast den Zettel.

        Kommentar

        Lädt...
        X