X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeiter tragen WINDELN in der Geflügelindustrie

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Arbeiter tragen WINDELN in der Geflügelindustrie

    Einem Bericht zufolge dürfen Geflügelindustrie Mitarbeiter in den USA nicht auf´s Klo.

    In dem Bericht heißt es:

    Die Menschenrechtsorganisation Oxfam erhebt schwere Vorwürfe gegen die US-Geflügelindustrie. Die meisten Arbeiter dürften während der Arbeitszeit nicht auf die Toilette. Einige würden deshalb Windeln tragen.

    Oxfam prangert die Arbeitsbedingungen in der US-Geflügelindustrie an. Einer "überwältigenden Mehrheit" der 250.000 Arbeiter werde der Gang auf die Toilette verweigert. Manchen werde sogar mit Entlassung gedroht, sollten sie Pausen fordern, heißt es in einem Bericht von Oxfam USA. "Die Arbeiter tragen Windeln bei der Arbeit am Fließband und erleichtern sich darin."
    Was haltet Ihr davon?

    Quelle und weitere Informationen
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    #2
    Erschreckend. Wir zeigen gerne nach China, wenn es um Artbeitsbedungungen geht. In USA ist scheinbar doch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, wenn es um Rechte von Großfirmen geht. Bezeichnend auch, dass diese Missstände in den Betrieben ohne eigenen Betriebsrat vorkommern. Arbeitgebervertretungen und Gewerkschaften machen vielleicht doch Sinn.

    Bleibt noch die Frage, ob wir diese US-Standards auch übernehmen müssern, wenn TTIP kommt?
    Thomas Pröller

    Fleischermeister
    Dipl. Ing. Lebensmitteltechnologie

    mailto:thomas@proeller.de

    Kommentar


      #3
      Ich schick schon meine Bewerbungsmappe!

      Kommentar


        #4
        Ja, nein, es sind halt die Menschen die einfach keinen anderen Aisweg sehen, bzw. haben, ich wette das sind bestimmt keine Amerikaner, vielleicht auch die Herrschaften aus China oder von irgendwo, wo es nicht so gut mit der Arbeit aussieht, und sie machen ihre Geschäfte lieber einpaar Jahr in die Windel , bis sie andere Aussichten finden oder mitm gesparrtem Geld dann heim fahren... Jeder ist seines Glückes Schmied und Henker... War auch oft in blöden Situationen... Da kettet sie keiner an, wenn die net wollen - bitte...

        Kommentar


          #5
          Außer, das ist ne Mleischmafia und die sagen, -hier Windeln, morgen kommst schaffen, sonst bringen wir deine Familie um... Aber ich hoffe soweit sind die Amerikaner nicht... Noch nicht...

          Kommentar

          Lädt...
          X