X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nitritpökelsalz zu teuer!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nitritpökelsalz zu teuer!

    Aber jeden Tag steht ein Dummer auf siehe Bewertungen.
    Für das gleiche Geld kaufe ich nen ganzen 25 Kg Sack und mache die dicke Kohle
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 26.11.2017, 15:04.

    #2
    Sie sterben einfach nicht aus

    Kommentar


      #3
      XD , na du musst halt doch in das Salzgeschäft einsteigen machst halt nen Salzhandel auf :P

      Kommentar


        #4
        Moin Moin,
        dann schaut euch das deutsche Fernseh an und schon weiß man wer solch billiges NPS kauft.

        Kommentar


          #5
          Dann kannst du die Wurst ja garnicht mehr bezahlen *prost*

          Kommentar


            #6
            Nps

            Die Anzeige habe ich auch gelesen...Naja. Da sucht jemand Dumme Leute und wird sie sicherlich finden....Traurig.

            Aber da sind mehr solche Anzeigen drin....Da verkauft einer Vakuumtüten für einen ebenso horenten Preis...Dumm...

            Kommentar


              #7
              RE: Nps

              Traurig, wie d**f seid ihr denn???

              Wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil und stellt fest, dass es sich hier nicht um NPS handelt!!! Das angebotene Produkt ist 99%iges Kalisalpeter (KNO3 bzw. E252). Das Salpeter, also das angebotene Produkt, müsste man zu etwa 2% mit Kochsalz (NaCl) mischen um ein gebrauchsfertiges Pökelsalz zu erhalten, welches jedoch ein anderes Produkt als das herkömmliche NPS sein würde.

              20€ für 1kg Kalisalpeter mit 99% Reinheit ist ein völlig normaler Preis und keinesfalls überteuert. Man könnte aus dem angebotenen Produkt ca. 50 kg gebrauchsfertiges Pökelsalz oder immerhin 2500 kg Wurst herstellen.

              Kommentar


                #8
                Dann ist doch dies falsch deklariert oder. Unter E252 steht Pökelsalz und
                auf der Packung steht rot ( Pökelsalz ) was nun. Wenn das einer kauft,
                ich sag mal und hält dies für reines Pökelsalz, was dann ?(

                Kommentar


                  #9
                  Der Begriff "Pökelsalz" verwirrt, wenn man nur das klassische NPS kennt. Der Begriff "Pökelsalz" in diesem Zusammenhang als Produktbezeichnung zu nennen ist jedoch üblich.

                  Wenn das einer kauft, ich sag mal und hält dies für reines Pökelsalz, was dann
                  Die Wurst/Schinken würde gräulich bis schwarz werden und vermutlich ein Gesundheitsrisiko darstellen. Aus diesem Grund sollten Fleischwaren grundsätzlich nur von Fachleuten hergestellt werden die ganz genau wissen was sie da tun und ihre Rohstoffe von zertifizierten und zugelassenen Herstellern/Händlern beziehen und eben nicht bei Ebay kaufen.

                  Kommentar


                    #10
                    Wir müssen hier nochmals ganz genau hinschauen:

                    Nitritpökelsalz ist eine Mischung aus Natriumchlorid NACL und Natriumnitit NaNO3.

                    Salpeter ist chemisch gesehen Kaliumnitrat, meinetwegen auch Natriumnitrat, KNO3..

                    Die Mischung von Kochsalz und Natriumnitrat gibt keinesfalls Pökelsalz.

                    Wird Kaliumnitrat in Wurstwaren verwendet, findet eine Reduktion von Natriumnitrat zu Natriumnitit statt. Erst dieses hat die erwünschte Wirkung.

                    Nicht umsonst ist der gleichzeitige Gebrauch von Pökelsalz und Salpeter verboten!!!

                    Kommentar


                      #11
                      Die Mischung von Kochsalz und Natriumnitrat gibt keinesfalls Pökelsalz.
                      Ja, kein NPS aber dennoch ein "Pökelsalz"! Kaliumnitrat und Natriumnitrit sind ja alles Salze die zum Pökeln herangezogen werden. Ob die jetzt noch mit Kochsalz gemischt werden oder nicht spielt doch keine Rolle - das sind alles Pökelsalze.

                      Kommentar


                        #12
                        Wie dem auch sei...

                        ohne sich in Definitionen zu verlieren.... Fakt ist, dass die Aufschrift "Pökelsalz" suggeriert, dass es sich um gebrauchsfertiges Pökelsalz handelt mit der gefährlichen Konsequenz, dass beim Verzehr so viel KNO3 / KNO2 eingenommen wird, dass es zu akuten Vergiftungserscheinungen kommen kann. Dies sollte man immer bedenken.
                        Eigentlich ist das Angebot unverantwortlich!

                        Kommentar


                          #13
                          Ich denk mal die Person die das Kauft, weiß genau was damit zu tun ist, zumindest wenn er Fleischer ist . Fleischer sind ja nciht dumm

                          Kommentar


                            #14
                            RE: Wie dem auch sei...

                            Original von Pferdeschlachter
                            ohne sich in Definitionen zu verlieren.... Fakt ist, dass die Aufschrift "Pökelsalz" suggeriert, dass es sich um gebrauchsfertiges Pökelsalz handelt mit der gefährlichen Konsequenz, dass beim Verzehr so viel KNO3 / KNO2 eingenommen wird, dass es zu akuten Vergiftungserscheinungen kommen kann. Dies sollte man immer bedenken.
                            Eigentlich ist das Angebot unverantwortlich!
                            so ein esslöffel kno3 würde ziemlich schnell ziemlich bitter schmeecken oder? :-)

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X