X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hobbymetzger - Herstellung Wurstwaren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kaufi
    antwortet
    Hey Leute

    Ich habe zwar schon lange nichts mehr von mir hören lassen
    aber habe immer ein Auge aufs Forum!
    Ich glaube der ein oder andere sollte sich mal wieder nen
    Snickers nehmen und wieder runter kommen!
    Ich habe auch schon ein paar Rezepte weiter gegeben das würde ich
    Auch immer wieder tun! Nur die sind ohne Mengen Angaben , weil zum
    Hausschlachten mach ich das nach Gefühl und Geschmack !
    Es gibt kein Rezept was passgenau auf einen abgestimmt ist!
    Jeder hat sein i Tüpfelchen was dem ganzen eine bestimmte Note verleit!
    Ich habe mir auch die Grundrezepte von unterschiedlichen Regionen besorgt und mir
    Das beste rausgesucht! Ich habe aber so manche i's erst von dem ein oder anderen
    Altschlachtern bekommen!
    Und das Forum ist einfach nur klasse bei jedem Problem wird einem
    Geholfen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pferdeflüsterer
    antwortet
    Original von Pferdeschlachter
    Du wirst sehr schnell herausfinden, mit wem Du über was reden kannst, dass dies dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit, sprich des Forums, stattfindet, ist denen zu verdanken, die Ihren Schönen Schein gefährdet sehen..
    Ich bin ja noch nicht lange hier in diesem Board unterwegs sollte sich das bewarheiten was Pferdeschlachter hier schreibt und ich werde es beobachten dann bin ich hier genauso schnell wieder weg wie ich angefangen habe.
    Ein Forum bringt nichts wenn alles über PN geregelt wird sicher Persönliches schon aber alles was Fachlich ist sollte schon zu sehen sein so das alle davon profitieren.
    Deswegen gibt es Foren in jedlicher Art.
    Gruß : Frank

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pferdeschlachter
    antwortet
    Du solltest wissen, dass die wenigen hier geposteten Meinungen nicht repräsentativ sind.. Wie war das doch noch mit den getroffenen Hunden????
    Du wirst sehr schnell herausfinden, mit wem Du über was reden kannst, dass dies dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit, sprich des Forums, stattfindet, ist denen zu verdanken, die Ihren Schönen Schein gefährdet sehen....

    Eigentlich traurig!
    Post scriptum: In Deinem Postfach findest Du die Antwort, nach welcher Du suchst. LG Tommy

    Einen Kommentar schreiben:


  • PaulFranz
    antwortet
    Hallo an alle "Wurstler"

    Ich habe anscheind dieses Forum falsch verstanden.
    Eigendlich dachte ich ,das sich hier Freunde des "Wurstelns" Erfahrungen und (neue)Rezepte austauschen.
    Aber da habe ich mich total geirrt.
    Hier denkt leider jeder nur jeder an sich (gibt natürlich auch hier Ausnahmen-was ich
    gut finde-)!
    Ich möchte den Fleischer um die Ecke keine Konkurenz machen und mach es auch nicht!
    Wir haben früher(im Osten)immer geschlachtet (war immer ein großes Ereignis für mich als Kind)
    Jetzt habe ich das Wursteln wieder endeckt.
    Ich dachte hier im Forum stoße ich auf Gleichgesinnte und nicht auf (einige)
    Usern die Existensängste haben wenn sie ihre kleinen Geheimnisse/Tricks/Kniffe
    Preisgeben.
    Ich muß halt das Rad noch mal erfinden!
    In anderen Foren (zb Kochen/Grillen) berichten die User von ihren Erfolgen/ Erfahrungen und Rezepten (ohne das sich ein Restaurant-oder Caffeebesitzer
    beschwert das ihre Existens gefährtet ist)
    Es könnte ja einer das Essen oder den Kuchen nachkochen und keiner kommt dann
    in den Laden und wir sind Pleite !

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das ist sehr schade hier im Forum. Denn es könnten sich auch
    "Profifleischer" aus dem Norden und den Fleischer aus den Süden austauschen.
    Man soll sich doch auch mal weiter entwickeln und über den Tellerrand schauen
    ------nur als Denkanstoß zum Schluß-------

    MFG---

    Einen Kommentar schreiben:


  • mulbi
    antwortet
    Die Metzger in meiner Umgebung wissen, dass ich Hausschlachtungen mache und jeder ist froh, dass er es nicht muss. Wurst produziere ich nur für meine Familie, meine nächsten Verwandten und engsten Freunde. Wenn der hiesige Metzger aber einmal Hilfe braucht (z.B. Krankheitsvertretung) kann er immer auf mich zählen und ich helfe bei ihm aus. So wäscht eine Hand die andere.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Moin Moin PaulFranz,
    Ich bin Hobbywurster und habe mich am 27.09.2010 hier angemeldet. Seit dem habe ich 652 ( 653 ) Beiträge geschrieben und bei Fragen immer eine fachliche Antwort erhalten.
    Ich wurste ausschließlich für meine Familie, das sind mit Geschwister 15 Esser.
    Ich verbrauche im Jahr schon einige Schweine und auch natürlich Rind.
    Das Fleisch bekomme ich von einem Metzger zum Schlachtpreis. Der ist so weit weg das er an uns keinen Kunden hätte und er ist begeistert von meiner Wurst, von einem ungelernten.

    Zu den Rezepten:
    Kein Metzger gibt seine Rezepte raus *prost*
    Wenn doch, sind es nur Grundrezepte. Es gibt sooo viele Bücher mit Rezepten und das Netz ist voll davon. Und mal erhrlich, das Rad kann keiner neu erfinden aber seinem Geschmack anpassen.

    Wer wurstet der tüfftelt und so bekommt man nach einiger Zeit seine eigenen Rezepte aufgebaut.
    Aber das ist doch auch der Reiz an der Sache.

    Das fachliche bekommt man hier im Forum, wenn man Fragen stellt.
    Für Lehrlinge und solche die sich fachlich weiterbilden wollen ist hier immer ein super Hilfsangebot.
    Ich lese hier vom Kleinbetrieb mit ihren Sorgen, von Hausschlachtern und auch aus der Industrie mit ihren Problemen, zumindest zum Teil.
    Dieses Forum ist breit vertreten und das finde ich gut so wie es ist.

    Wenn ich sehe wie viel hier angemeldet sind ( siehe Statistik ) und wie viel sich aktiv beteiligen, sind es nur wenige. Aber von den wenigen ,davon lebt das Forum und die sind gut. Denen macht der Beruf Spaß und sie verbringen ihre Freizeit noch damit.

    Soweit mir bekannt ist darf ein sachkundiger Metzger bis zu 30 Schweine Hausschlachten und verarbeiten ohne das er in der Metzgerrolle eingetragen sein muss. So besagt es die Metzgerinnung.
    Nur keiner der nicht nachweislich sachkundlich ist darf schlachten.

    Ich als Hobbywurster darf gar nichts, weder schlachten ( was ich kann ) noch verkaufen. Ich darf nur für mich und meiner Familie Wurst und Schinken herstellen.
    Falls doch ein Hobbywurster was verkauft und eine andere Person wird von der Wurst krank kann er sich warm anziehen. So das Gesetz.

    Bei den Rezepten sieht es schlecht aus aber vielleicht hilft ja das.

    Original von PaulFranz


    Mein Idee
    Jeder stellt Videos oder Fotos rein
    mit angaben zu gewürzen und Arbeitsweisen
    und wer es nachmacht(Nachwurstelt) gibt ein feedback
    Da gibt es doch viele Foren im Netz aber du wirst kein solches treiben in einem Fachforum finden denke ich.
    In diesem Sinne.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pferdeschlachter
    antwortet
    Ich finde es ziemlich peinlich, wenn hier Gedanken geäußert werden, dass der Eine dem Anderen in irgendeiner Art und Weise etwas wegnehmen könnte...

    Wenn hier irgendjemand etwas wegnimmt, dann sind es Deine eigenen Volksvertreter mein lieber Judex und nicht paar an Deinem Beruf Interessierte. Das Gegenteil ist der Fall!

    Darüber solltest Du Dir mal wirklich Gedanken machen...

    Das Wort "Schwarzwurstler" würde ich sofort für das Unwort des Jahres auf der Seite www.fleischerforum.de vorschlagen! Es ist einfach nur peinlich!

    Wenn ich hier von "Geheimrezepte" lese, kann ich eigentlich nur schmunzeln. Die Basis jeder Wurst ist bei allen gleich, sie unterscheidet sich nur in Nuancen. Wenn dann so getan wird, als ist das die weltbeste Wurst, dann unterschlägt es schlichtweg die Tatsache, dass Geschmäcker bekanntlich verschieden sind...

    Zu den Rezepten: PaulFranz, wenn Du möchtest schicke ich Dir gern ein paar Buchtipps, in denen Du nicht nur schmackhafte Rezepte findest, sondern die für Dich notwendige Technologie auch noch beschrieben wird. Die Rezepte kannst Du dann gern an Deinen Geschmack anpassen.

    Was zum Abschluss noch zu bemerken sei ist die Tatsache, dass man auch an diesem Beruf, als Hobby ausgeführt, durchaus Spaß, Lust und Freude empfinden kann.
    Wenn diejenigen es in ihrem Beruf nicht mehr finden, ist es einfach nur bedauerlich!

    Einen sonnigen Tag wünscht

    Tommy

    Einen Kommentar schreiben:


  • PaulFranz
    antwortet
    Hallo ich bin kein Schwartzwurstler
    es ist nur mein Hobby
    und 4 Schweine war normal
    auf dem Dorfe (pro Jahr )

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schlachterdave
    antwortet
    Hallo Paul,

    ich bin gelernter Fleischer und "Hausschlachter" in Thüringen.
    Woher kommst du genau ?

    liebe grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    RE: Denkanstoß an alle (auch an Admin)

    Mein Idee Jeder stellt Videos oder Fotos rein mit angaben zu gewürzen und Arbeitsweisen und wer es nachmacht(Nachwurstelt) gibt ein feedback
    Die Idee an sich ist ja nicht schlecht ABER
    wirst du wohl kaum jemanden finden der dir all seine Karten auf den Tisch legt,
    die Rezepturen und Gerichte die man sich erarbeitet hat sind auch irgendwo ein Stück weit das Kapital mit dem man sein tägliches Brot verdient.

    und schon mal beim wursten ne Cam. in der Hand gehabt? Ich bin froh wenn das Telefon nicht klingelt wenn ich gerade die Knochen voll Brät oder dgl. habe.

    Es gibt Rezepte genug im Netz und auch hier im Forum, also probier es aus und setzte dich nicht ins gemachte Nest.

    Wenn du Fragen oder Probleme hast wird dir hier im Forum mit Sicherheit weitergeholfen.

    Am Anfang fand ich zwar das hier manchmal ein rauher Ton herrscht, aber so what, so sind die Metzger halt, is bei mir im Betrieb auch so.
    Tja so sind sie halt, die Metzger, Schlachter, Fleischer, Fleischauer oder wie immer man sie nennen mag, ich bin selber einer und eine Fleischerei oder gar ein Industriebetrieb in dem ich z.B. schaffe ist keine Puppenstube.

    Ausserdem werde ich mich hüten hier Rezepte oder Fotos ein zu stellen die von meinem AG stammen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Romi
    antwortet
    RE: Denkanstoß an alle (auch an Admin)

    Original von PaulFranz
    Das ist erst mein erster Beitrag hier. Aber ich glaube dieses Forum ist nur für echte
    gelernte (mit profi Geräten) Gesellen (und Meister und Mega-Meister)
    Das finde ich sehr schade!
    Mal abgesehen davon, das es ich es sehr frech von dir finde, als Neuer im Forum sowas zu behaupten, muss ich dir widersprechen.

    Hab schon einige alte Threads gelesen, wo Branchenfremde und Laien gut mit hilfreichen antworten bedient werden.

    Selbst mehrfach gestellte Fragen werden beantwortet.

    Am Anfang fand ich zwar das hier manchmal ein rauher Ton herrscht, aber so what, so sind die Metzger halt, is bei mir im Betrieb auch so.

    Ich bin selber nicht vom Fach, aber Azubi, und bis jetzt hab ich hier ne Menge gelernt, und bekomme gute Infos hier ( Pferdeflüsterer *bussy* )

    Ich frage mich wie du auf so einen Gedanken kommst ?!
    Auch habe ich schon gelesen das Hausschlachter ihre Fragen gut beantwortet bekommen haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    @pferdeflüsterer
    Der gute kann machen was er will.so wie ich lesen und schreiben kann was ich will.
    Bei 4 schweinen liegt es aber nah.das die wohl kaum für den privaten verbrauch
    Bestimmt sind!! Was ich nur nicht mag sind diese schwarzwurster„die weder auflagen
    Noch gesetze einhalten noch sozialabgaben und und ......
    Sieh dir doch die bäuerchen mit ihren subventionierten hofläden an.
    Ich bin nicht neidisch.aber es sollten alle die gleichen wettbewerbsbedingungen haben
    Und ich hab schon genug negative erfahrungen mit den schwarzmetzgern gemacht
    Gewerbe anmelden und gut ist

    Grüsse judex

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pferdeflüsterer
    antwortet
    RE: Denkanstoß an alle (auch an Admin)

    Erst mal hallo Paul,
    Ich bin hier nur User normal kann Dir aber sagen es wird niemand etwas dagegen haben wenn du hier Berichte Postest die sich mit der Hausschlachtung befassen.

    Eine Einschränkung gibt es aber da dieses Board nur einen kleinen Server betreibt( ist nur eine Vermutung von mir ) aber die Bilder in der Galerie begrenzt sind ist das ein Hinweis für mich das hier nicht die großen Mengen an Daten auf dem Server abgelegt werden können und Bilder sowie Videos verbrauchen Speicher.

    Lösung für Dich du machst dir einen Acount bei http://www.youtube.com für deine Videos lädst sie dann auf deren Server hoch und verlinkst sie dann in deinem Bericht .

    Für Bilder kann ich Dir einen Free-Hoster empfehlen benutze den hier bitte der ist zuverlässig. http://www.imgbox.de von dort aus kannst Du dann deine Bilder in deinen Berichten verlinken das verbraucht hier im Board weniger Speicherplatz.

    So und nun zu von wegen nur Profis und nur für Profis das kann ich so nicht stehen lassen ,
    wir bemühen uns hier jedem gerecht zu werden es müssen nur die richtigen Fragen gestellt werden .
    Was man anregen könnte währe ein Bereich Hausschlachten und Küchenschlachter dort können dann die Hobby Wurschtler denn Schlachten ist ohne Sachkunde absolut VERBOTEN ihre Berichte und Fragen reinstellen so das man dort angeregt Diskutieren kann.
    Ich hoffe das ich Dir helfen konnte.

    Gruß : Frank

    Nachtrag : @ judex
    immer ruhig mit den jungen Pferden ich finde schon das Hobby Wurschtler eine Berechtigung haben sich hier um zu sehen es liegt doch an jedem was er hier an Infos preisgibt ,es zwingt dich keiner Rezepturen zu posten.
    Und Du musst ja nicht auf solche Beiträge antworten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spanferkel
    antwortet
    Original von judex
    aber ich hab ein
    Problem damit irgendwelcheschwarzwurstermit meinen
    Rezepturen zu unterstützen
    Naja ich denke paul franz wird mit seiner "Hobbywurst" keinem Fleischermeister den Umsatz absprechen, wenn doch läuft im Betrieb etwas verkehrt . Hier im Forum sind eben eine ganze Menge selbstständige oder eben Gesellen die das ganze als Haupterwerb machen, wäre ich selbstständig würde ich meine Rezepturen auch nicht weiter geben, nicht weil ich sie niemandem gönne, sondern weil abgesehen von den "Tütenschlachtern" jeder Betrieb seine eigene Wurst hat..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo paul franz
    Erstmal finde ich das forum in seiner jetzigen form nicht schlecht
    Wenn hier wenig gedanken austausch stattfindet dann nur weil
    Alles schon gesagt ist und die wurst nicht neu erfunden werden kann
    Ich persönlich hab kein problem damit rezepturen weiterzugeben aber ich hab ein
    Problem damit irgendwelcheschwarzwurstermit meinen
    Rezepturen zu unterstützen
    Nichts für ungut.wünsch dir viel erfolg bei deiner suche


    Gruss judex

    Einen Kommentar schreiben:


  • PaulFranz
    hat ein Thema erstellt Hobbymetzger - Herstellung Wurstwaren.

    Hobbymetzger - Herstellung Wurstwaren

    Das ist erst mein erster Beitrag hier. Aber ich glaube dieses Forum ist nur für echte
    gelernte (mit profi Geräten) Gesellen (und Meister und Mega-Meister)
    Das finde ich sehr schade!

    Erst mal zu meier Person
    Ich bin Ü 40
    und wir haben immer Hausschlachten gemacht (Thüringen).
    Schweine (meist 4 Stück)natürlich selbst gefüttert
    (auch Sonntag/Ostern/Urlaub)!!!
    Wir haben immer in den kalten Zeiten Geschlachten
    und Wurst gemacht

    Jetzt fange ich wieder an meine eigene Wurst/Schinken herzustellen
    Schinken ist schon gut
    Bei der Wurst Teste ich noch.
    Und jetzt kommt das www ins Spiel

    Dieses Forum würde besser laufen (??? ich weis nicht wie es sagen kann)
    Wenn es mehr auf "kleine"Wurstler" eingehen würde

    Ich habe zb.heute eine Schweinesülze gemacht
    9 Blasen gefüllt
    ( die kochen jetzt noch)
    Kann Fotos und genaue Grammangaben reinstellen
    Wenn der Admin einen eigenen Bereich für Rezepte einricht wäre es top

    Mein Idee
    Jeder stellt Videos oder Fotos rein
    mit angaben zu gewürzen und Arbeitsweisen
    und wer es nachmacht(Nachwurstelt) gibt ein feedback
Lädt...
X