Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Phosphate in der Wurst als Kutterhilfsmittel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #51
    Aw: Phosphate in der Wurst als Kutterhilfsmittel

    Guten Morgen.
    Sie sehen also Herr Paule, dass nach wie vor grosses Interesse am Ausgang
    der Aktion besteht.

    Ich moechte mich Alex anschliessen.
    Bitte klaeren Sie uns ueber das vorlaeufige Endergebnis auf.

    Vielen Dank.
    Mit freundlichem Gruss
    Harald Ritter

    Kommentar


    • #52
      Ich möchte einen weiteren Aspekt einbringen. Rotes Fleisch enthält Eisen(II)-Verbindungen und ist ein wertvoller Lieferant für das wichtige Spurenelement Eisen.
      In der Wurst ist auch Phosphat zugesetzt. Dieses Phosphat bildet mit dem Eisen(II) im Verdauungstrakt eine unlösliche Verbindung, deshalb kann das Eisen(II) vom Darm nicht aufgenommen werden. So gesehen wäre es besser, das Phosphat durch einen anderen Stoff zu ersetzen. Citrat wurde in einem Eintrag als geeigneter Zusatz angegeben.

      Kommentar


      • #53
        Hallo decordoba,

        vielen Dank für diese Information.

        Gibt es dazu Belege, die der Leser einsehen könnte?
        Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

        Kommentar


        • #54
          Moin Ivan,
          du als gelernter Metzger und Techniker kannst bestimmt die weiteren Grundlagen uns vermitteln, damit wir ohne Phosphat wursten können.

          Kommentar


          • #55
            Zur besseren Aufnahme von Eisen durch die Verdauung sollten wir bestimmte Lebensmittel und Getränke nicht zusammen essen/aufnehmen.
            Das gilt insbesondere für Fleischgerichte und Milchprodukte. Diese enthalten Phosphat, welches das Eisen bindet, unlöslich macht. Ebenso soll das Kalzium in der Milch die Aufnahme von Eisen(II) behindern.

            Text aus "Eisenmangel - netdoktor.at" :
            "Lebensmittel, die die Aufnahme von Eisen hemmen:"
            (...)
            • Kaffee
            • schwarzer Tee
            • Eiweißstoffe aus Soja und Milch (Casein)
            • ein bestimmter Eiweißstoff in Eiern (Eialbumin)
            • Kalziumsalze (z.B. in verschiedenen Mineralwässern)
            • Phosphate (z.B. in Milchprodukten)

            (...)

            http://www.netdoktor.at/krankheit/eisenmangel-7343

            Daraus schließe ich, dass Phosphat auch in anderen Lebensmitteln die Aufnahme von Eisen(II) verhindert.

            Kommentar


            • #56
              Zitat von Harald Ritter Beitrag anzeigen
              Aw: Phosphate in der Wurst als Kutterhilfsmittel

              Guten Morgen.
              Sie sehen also Herr Paule, dass nach wie vor grosses Interesse am Ausgang
              der Aktion besteht.

              Ich moechte mich Alex anschliessen.
              Bitte klaeren Sie uns ueber das vorlaeufige Endergebnis auf.

              Vielen Dank.
              Mit freundlichem Gruss
              Harald Ritter


              Hallo,

              es interessiert mich sehr was aus diesen " Wettstreit" geworden ist.
              Welche Ergebnisse sind erzielt worden?

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X