Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gewürze und Rauch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gewürze und Rauch

    Hallo Kollegen,

    ich habe mich die Tage mal gefragt ob man vielleicht neue/andere Aromen an einen Schinken oder eine geräucherte Rohwurst bekommen kann wenn man Gewürze (z.B. getrocknete Thymianzweige) im Kaltrauch mit den Chips verbrennt.

    Hat das mal jemand ausprobiert oder hat Erfahrungen zu dem Thema?

    Grüße

    Werdaverd

  • #2
    Wenn man bedenkt, dass das Tannenholz beim Schwarzwälder Schinken verwendet wird, kann man selbstverständlich über Thymian und sonstige Gewürze als Beilage nachdenken. Allerdings solltest du bedenken, dass verbrannte Gewürze durchaus zu unangenehmen und unerwünschten Gerüchen führen können. Thymianzweige getrocknet und Thymian erhitzt sind wahrscheinlich zwei verschiedene paar Schuhe. Was du aber machen kannst ist in deine Salzlake diverse Gewürze hinzugeben, so kannst du den Geschmack beeinflussen. Das ist doch deine Intension!?

    Kommentar


    • #3
      Moin. Du kannst bei bestimmten Rauchanlagen auch Aerosol 💦 auf die Produkte drauf sprühen. Macht man beim Flüssigrauch so. Mit Gewürzaromen müsste es auch gehen.

      Kommentar


      • #4
        Hallo zusammen,

        meiner Erfahrung nach ist es schwierig, mit Kräutern, die verglühen/verbrennen, einen guten Geschmack in sein Produkt zu bekommen. Der Geschmack von Kräutern entfaltet sich dann doch eher bei einer sanften Behandlung.

        Traditionell Schwarzgeräuchertes könnte meiner Meinung nach gesundheitlich etwas bedenklich sein, um es vorsichtig auszudrücken. Ich kann mir vorstellen, dass durch das Verbrennen der Harze bedenkliche Stoffe entstehen, die das Räuchergut vielleicht geschmacklich interessant machen, aber ….

        Ich hatte auch schon vor einigen Jahren überlegt, einen Versuch mit Kienholz durchzuführen. Bislang konnte ich mich nicht durchringen, da ich nicht sicher bin, was für Stoffe sich beim Erhitzen lösen.

        Sensorisch ist es mit Sicherheit eine interessante Erfahrung.



        Gruß

        Kommentar


        • #5
          Frueher (vor 30 Jahren) haben wir immer Wachilderbeeren ueber die Saegespaene beim Kaltrauch geschmissen - das gab eine besondere Note.
          Sonst mal verschiedene Hoelzer probieren (Kirsche, Apfel, Hickory.....) - Getrocknete Kraeuter verbrennen.

          Gutes Wochenende



          Kommentar


          • #6
            Werdaverd: jetzt hast du jede Menge Tipps bekommen. Hast du was ausprobiert?

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X