X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beef Jerky und Biltong herstellen Rezeptur

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Beef Jerky und Biltong herstellen Rezeptur

    Hallo zusammen,

    ihr kennt ja sicher die oben genannten Produkte Beef Jerky und Biltong.
    Ich wollte mal fragen ob ihr die schon einmal selber hergestellt habt
    und wenn ja wie.
    Ich würde es eventuell auch gern mal ausprobieren.
    Schmeckt ja nicht schlecht das Zeug wobei es auch unterschiede gibt bei der würzung und herstellung.

    #2
    Ich kenne es nur vom lesen oder hören und sehen, hab es aber noch nie probiert oder gar hergestellt. Würde mich auch intressiern wer sich da schon mal ran getraut hat.

    Kommentar


      #3
      also ich habe es probiert und es ist echt der hammer.
      Super Chipsersatz und mit ner Flasche Bier dazu nicht zu toppen
      Allerdings kenn ich den unterschied zu biltong (afrikanische Art) und beef jerky (amerikanische Art) nicht.

      Eines der beiden kann im Backofen hergestellt werden. Oder beide?

      Kommentar


        #4
        http://de.wikipedia.org/wiki/Beef_Jerky

        Kommentar


          #5
          hela hat ein hervorragendes gewürz nebst rezeptur und anleitung im program. da würde ich mal anfragen

          Kommentar


            #6
            Habe mir mal 2 dickere Rouladen geschnitten und selber experimentiert.

            Schöne Streifen geschnitten und 1 Tag mariniert.
            Rezept eher pi mal Daumen also weniger gewogen.

            Grobes Meersalz,schwarzer Pfeffer,Knoblauch,Zwiebel,BBQ Souce (für den Rauch Geschmack),Chilliflocken,Essig,Öl,Zucker

            Alles für 4,5h in den Ofen bei 50°C ab und zu mal die Luftfeuchtigkeit rausgelassen.

            Und hier da Ergebnis..super lecker und echt Zart *prost*

            Das nächste mal werde ich es ohne Öl probieren um Sie vielleicht noch ein tucken trockener zu bekommen.

            Diese Version ist schön rauchig-würzig und etwas süßlich.

            Kommentar


              #7
              Gut.........

              Kommentar


                #8
                super, muß ja echt schmecken,
                mache ich schnellstens nach.
                Wie lange mögen die Stücke sich halten ?
                (wenn sie nicht vorher vernascht werden)

                Kommentar


                  #9
                  Also ich meine gelesen zu haben mehrere Wochen.
                  Vakuumiert sogar Monate.
                  Allerdings dann ohne Öl. Ich denke mit Öl wird es schnell ranzig.

                  Kommentar


                    #10
                    Hier noch ein rezept:

                    Zutaten:

                    1 kg Rinderrouladen nicht so dünn:
                    10 EL Sojasauce
                    10 EL Tabascco rot (nach belieben)
                    6 EL Worcestershire
                    3 EL Fischsauce
                    2 EL Knoblauchgranulat
                    1 EL grobes Meersalz
                    1 EL Alnatura Gemüsebrühe
                    3-4 spritzer Maggi
                    Zubereitung:

                    Marinade mischen
                    Fleisch hinzufügen
                    24 Stunden in den Kühlschrank
                    3 Stunden in den Backofen mit 50° Umluft nach der hälfte das Gitter drehen

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X