X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gefüllte Rinderrouladen im Speckmantel Rezept

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gefüllte Rinderrouladen im Speckmantel Rezept

    Hallo Fleischportal Community,

    nachdem ich mich heute hier angemeldet habe, möchte ich natürlich
    nicht versäumen mich kurz vorzustellen.
    Mein Name ist Jürgen Neubert, bin z.Zt. 49 Jahre jung.
    Seit 22 Jahren bin ich in einem bekannten Unternehmen der Gewürzbranche in Oberfranken
    als Fachberater für Thekenspezialitäten und Convenience Produkte unterwegs.
    Mein vollständiges Profil finden Sie auch auf: Jürgen Neubert bei Xing

    Ich wünsche mir hier interessante Themen und Diskussionen rund umd die Fleischbranche.

    Viele Grüße
    Jürgen Neubert
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 13.06.2014, 10:33. Grund: Überschrift angepasst

    #2
    Aw: Meine Vorstellung

    Hallo Herr Neubert.
    Ein herzliches Willkommen von mir.
    Nun direkt eine Bitte da sich meine Chinesin ueber meine Beschreibungen der Fleischdesignarbeit halb tot lachte.
    Wie wird man Fleischdesigner und was macht man?
    Danke fuer die Antwort
    Gruss
    Harald

    Kommentar


      #3
      Aw: Meine Vorstellung

      Hallo Harald,
      "Fleischdesign" setzt in erster Linie eine große Liebe zum Rohstoff Fleisch voraus.
      Beim eigentlichen designen gilt es meiner Meinung nach ein Produkt so zu gestalten,
      dass es jedem sofort ins Auge fällt, und ein "Must Have" Gefühl entsteht.
      Das muss nicht immer was aufwendiges sein, beispielsweise kann es schon ausreichen, wenn
      man z. B. ein gegrilltes Steak mit einem Branding versieht.
      Wie wird man Fleischdesigner, das ist eine gute Frage.
      Man nehme einen Fleischer, mit viel Gefühl und Liebe zum Produkt, immer auf der Suche nach neuen
      Ideen und Kreationen, die sich in einer Theke gut präsentieren lassen, und vom Endverbraucher auch
      zu handeln sind.
      Vlt. mal ein kleines einfaches Beispiel (siehe Anhang)

      Gruß
      Jürgen Neubert

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_247.jpg
Ansichten: 2
Größe: 74,8 KB
ID: 30942
      Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 26.11.2017, 17:03.

      Kommentar


        #4
        Aw: Meine Vorstellung

        Hallo Herr Neubert,

        auch von mir ein herzliches Willkommen!
        Ich wünsche Ihnen viel Spaß, Antworten und natürlich erfolgreiche Themen hier im Forum.

        Ich gehe davon aus, dass Sie diese besonderen Rouladen auf dem Bild selbst hergestellt haben. Finde es toll wenn jemand so viel Liebe zum Produkt zeigt und solche aufwendigen Spezialitäten entwirft.
        Auch schön finde ich die Deko mit den Speckrosen.

        Vielleicht sollten wir noch einen Bereich in Rezepturen / Anleitungen für solche Spezialitäten hinzufügen... Was halten Sie davon? Viele möchten Ihre Kreationen ja auch für sich behalten.

        Hier noch ein Schweinebraten mit Rotkohl, Brotwürfel und Semmelknödelteig von mir aus den Fleischerzeiten:
        It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
        *************************************************

        Kommentar


          #5
          Aw: Meine Vorstellung

          Hallo Herr Neubert.
          Auch ich moechte mich fuer Ihre Ausfuehrungen, nebst sehr appetitlich aussehendem Produktfoto bedanken. Wie Herr Rosch schon anschnitt, koennen wir vll. einige gute Tipps zum Fleischdesign austauschen.
          Mit freundlichem Gruss
          Harald

          Kommentar


            #6
            Aw: Meine Vorstellung

            Hallo Herr Rosch.
            Ihr Appetitanreger ist leider nicht sichtbar.
            Gruss
            Harald

            Kommentar


              #7
              Aw: Meine Vorstellung

              Hallo Herr Rosch,
              vielen lieben Dank für Ihre Willkommensgrüße


              Zitat von "Christian J. Rosch" post=1180
              Hallo Herr Neubert,

              Vielleicht sollten wir noch einen Bereich in Rezepturen / Anleitungen für solche Spezialitäten hinzufügen...
              Was halten Sie davon?

              Da bin ich gerne dabei

              Viele möchten Ihre Kreationen ja auch für sich behalten.

              Ja das kenn ich noch von den Altmeistern, dadurch sind viele wertvolle Produkte
              verloren gegangen


              Hier noch ein Schweinebraten mit Rotkohl, Brotwürfel und Semmelknödelteig von mir aus den Fleischerzeiten:

              Der sieht aber sehr lecker aus, da könnt ich mir in der Füllung noch gut getrocknete Äpfel in Würfeln
              drin vorstellen


              Gruß
              Jürgen Neubert

              Kommentar


                #8
                Aw: Meine Vorstellung

                Hallo Harald,
                sehr gerne
                Gruß
                Jürgen

                Kommentar


                  #9
                  Aw: Meine Vorstellung

                  Hallo Harald und Herr Neubert,

                  ich habe das Bild nun als Anhang eingefügt... scheinbar war es zwar nur von Ihnen nicht sichtbar aber vielleicht hatten Sie auch keinen Zugriff auf den Imagehoster. Jetzt sollte es für alle Sichtbar sein.

                  Ist schon so lange her, kann gut sein das sogar Äpfel drin waren :-)

                  Bitte beim nächsten Mal die Ändern Funktion (unter den Beiträgen ist ein Button "Ändern") nutzen wenn Ihr Beitrag der letzte im Thema ist, dann werden die Themen nicht unnötig lang und unübersichtlich. Vielen Dank!

                  Gruß
                  It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
                  *************************************************

                  Kommentar


                    #10
                    Aw: Meine Vorstellung

                    Hallo Herr Neubert,

                    auch ich möchte Ihnen von meiner Seite ein herzliches Willkommen aussprechen.
                    Ich finde das Bild von Ihnen sehr gut und sehr gelungen.
                    Leider haben wir in der Metzgerei nicht immer soviel Zeit und der Kunde kann es dann fast nicht mehr bezahlen.
                    Was ich aber gut finde, wenn man sich von der Masse etwas abhebt und wirklich manchmal einige Besonderheiten herbei zaubern kann.
                    Wie schon der Herr Rosch angedeutet hat, wäre es super wenn Sie Ihre Rezepte und Ideen auch mit anderen teilen.
                    Das wäre auch gut für mich, da ich in meinen jetztigen Job, viele Kundschaft aus USA, England, Indien, Südafrika usw.habe und denen ab und zu mal was anderes bieten muß.
                    ich freue mich schon auf gute Rezepturen.

                    Mit freundlichen Gruß aus Shanghai

                    Ralf Kasparbauer

                    Kommentar


                      #11
                      Aw: Meine Vorstellung

                      Hallo Herr Kasparbauer,
                      vielen Dank für Ihren Willkommensgruß.
                      Ich möchte mich ebenfalls auf Herrn Rosch berufen,
                      der vorschlug, einen Bereich in Rezepturen zu erstellen,
                      es gibt bestimmt einige, die gute und kreative Ideen haben,
                      und diese auch zur Verfügung stellen wollen.
                      Gerne werde ich auch die eine oder andere Sache hier posten.
                      Ich weiß nicht, ob ich hier einen Link einstellen darf,
                      der auf meinen AG hinweist, dort sind in einer öffentlichen
                      Rezepturdatenbank sehr viele schöne, auch einfachere Sachen
                      hinterlegt.

                      Sicher ist der von mir eingestellte Braten eher ein Schaustück, als
                      für den täglichen Gebrauch geeignet, aber Sie wissen ja, welche aufwendigen
                      Pasteten wir auf der Meisterprüfung hergestellt haben, die stünden auch in
                      keiner Relation Aufwand/Ertrag.

                      Mit kleinen Abwandlungen, wäre der Braten aber durchaus, gerade in der Spargelzeit
                      mit wenig Aufwand in der "normalen" Metzgerei herzustellen, und auch gut kalkulierbar.

                      Mit freundlichen Grüßen aus dem zur Zeit recht schattigen Franken

                      Jürgen Neubert

                      Kommentar


                        #12
                        Aw: Meine Vorstellung

                        Hallo Herr Neubert,

                        ich werde mich darum kümmern, dass wir einen Bereich für Spezialitäten hier im Forum erhalten.
                        Bitte senden Sie mir einen Link zu Ihrer Rezepturdatenbank via privater Nachricht.
                        Dann schauen wir uns diese gerne an und entscheiden ob wir diese hier veröffentlichen können.

                        Auf jeden Fall bin ich gespannt auf Ihre Themen.

                        Gruß
                        Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 26.11.2017, 17:02.
                        It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
                        *************************************************

                        Kommentar


                          #13
                          Aw: Meine Vorstellung

                          Innerhalb der Community finden Sie ab sofort eine neue Rubrik: "Rezepturen und Anleitungen für Fleischspezialitäten".
                          Dort können Sie Rezepturen, Anleitungen und Bilder von Fleischspezialitäten veröffentlichen.
                          Wenn Sie, liebe Moderatoren, der Ansicht sind, dass Teile dieses Themas dorthin verschoben werden sollten, dann können Sie das mit dem Button (unten rechts) Moderieren tun.

                          Wir freuen uns auf neue, interessante Beiträge von Ihnen und wünschen weiterhin eine angenehme Kommunikation.

                          Mit freundlichen Grüßen,

                          Ihr Fleischportal Team
                          Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

                          Kommentar


                            #14
                            Aw: Meine Vorstellung

                            Hallo Herr Neubert,

                            Ihr Braten ist ein echter "Hingucker". Ich bin immer ganz begeistert, was auf Wettbewerben so alles gezaubert wird, doch leider findet man so etwas nicht mal annähernd in einer Fleischtheke. Ich weiß, Nutzen und Aufwand muss im Verhältnis stehen, aber sie sagen ja selbst, mit kleinen Abwandlungen wäre es durchaus machbar auch für die "normale" Metzgerei. Haben Sie eine Idee, warum es nicht umgesetzt wird? Wie könnte man die Metzger da unterstützen? Ich denke schon, dass den Kunden so etwas gefallen würde - und damit könnten sich die Fachbetriebe eindeutig vom Supermarkt abheben.

                            Grüße
                            Gabriele Bechtel
                            Erfolgreich in die Zukunft
                            Bechtel Marketing Coach
                            Marketingberatung - Coaching - Seminare
                            für die Fleischerbranche
                            www.bechtel-marketing.de

                            Kommentar


                              #15
                              Aw: Meine Vorstellung

                              Sehr geehrter Herr Jürgen Neubert,

                              ein Willkommen und Hallo in der Fleischportal Community.

                              Freue mich bereits Heute auf einen interessanten Austausch.

                              Beste Grüße aus OHZ.


                              MfG

                              Friedrich Lanzer

                              Kommentar


                                #16
                                Aw: Meine Vorstellung

                                Hallo Frau Bechtel,
                                vielen Dank für die Blumen.
                                Zu Ihrer Frage.
                                Ich hab mir auch schon Gedanken darüber gemacht, da ich ja durch die Fachberatungen und Seminare,
                                die "Einfachheit" der Herstellung zu vermitteln versuche.
                                Es gibt verschiedene Ansätze, warum der "normale Metzger" solche Sachen nicht herstellt,
                                1. Der Braten sieht sehr aufwendig aus, klar, wenn man Auberginenschalen mit Speck flechten soll,
                                dann ist der Zeitaufwand natürlich höher, aber das Gitter ist ja kein muss
                                2. Dadurch, dass der Braten so "hochwertig" aussieht, sieht er auch irgendwie "teuer" aus, das
                                spiegelt sich auch in den Köpfen der Kunden wieder (ich habe dazu einige befragt)
                                3. Die alte Metzgerdenke: Was mach ich damit, wenn ichs nicht verkaufe.

                                Den Kunden gefällt eine aufwendig gestaltete Spezialitätentheke auf jeden Fall, wenn die Verkäuferinnen hinter den Produkten stehen, wissen über Zubereitung, Geschmack, Beilagen etc. Bescheid
                                und könnnen ihr Wissen auch dem Kunden vermitteln, dann werden solche Artikel auch verkauft.

                                Was ich sehr oft in den Metzgereien höre ist, "Das sieht ja super aus, aber das geht bei uns nicht.

                                Ich denke man sollte nicht die Metzger schulen, sondern eher die Verkäuferinnen.
                                Es ist ja nichts Neues, dass die jüngere Generation in Punkto Küchenwissen eher weniger bewandert ist, und so lange sie in Zubereitungs- und Beilagenempfehlungen unsicher sind, wird ein Produkt nicht mit Freude angeboten, - das merkt auch der Kunde.

                                Das mit dem Abheben vom Supermarkt wird so nicht funktionieren, da die Leute dort das Spezialitäten- sowie Conveniencegeschäft unaufhörlich voran treiben.

                                Es gibt unzählig viele Gründe warum verschiedene Sachen nicht in der Metzgerei zu finden sind, das würde einen extra Treat füllen

                                Gruß
                                Jürgen Neubert

                                Kommentar


                                  #17
                                  Aw: Meine Vorstellung

                                  Lieber Herr Neubert,

                                  herzlichen Dank noch einmal für Ihre freundliche und kompetente Vorstellung.

                                  Ihr Bild hat bei unseren Facebook Freunden für echte Aufmerksamkeit gesorgt. Bei dem Post haben wir über 15 gefällt mir Angaben erhalten, was ein Indiz dafür ist, dass Ihr Produkt ein wahres Meisterwerk ist.

                                  Der direkte Link zu dem Bild auf Facebook: https://www.facebook.com/photo.php?f...type=1&theater

                                  Auch Ihr neuer Beitrag hat innerhalb von Sekunden schon zahlreiche "Likes" erhalten.

                                  Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere Community, auch in Zukunft mit wertvollen Rezepten, Spezialitäten und Bildern bereichern würden.

                                  Es wäre schön, wenn Sie für die oben genannte gefüllte Rinderroulade ein neues Thema, inkl. Rezeptur veröffentlichen.

                                  Für Ihre Mühe danken wir im Voraus.

                                  Mit freundlichen Grüßen

                                  Ihr Fleischportal Team
                                  Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 26.11.2017, 17:02.
                                  Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

                                  Kommentar


                                    #18
                                    Aw: Meine Vorstellung

                                    Hallo alle zusammen,

                                    Meine Meinung ist dass die Kunden bereit sind solche Speziellen Sachen zu kaufen weil dass Auge isst ja schliesslich mit leider wie sie schon sagten werden solche speziellen Sachen zu wenig angeboten. deshalb ist es für uns jung metzger schwierig solche Schmuckstücke herzustellen weil sie weder einem in der lehre oder auf anderen kursen beigebracht werden. Ich habe grosses Interesse únd bin immer auf der suche nach etwas besonderen. ich hoffe demnächst meine eigenen Kreationen euch zeigen zu können

                                    mf erik

                                    Kommentar


                                      #19
                                      Aw: Meine Vorstellung (von gefüllten Rinderrouladen)

                                      Hallo Herr Neubert,

                                      möchte Sie herzlich in diesem Forum begrüßen.

                                      Freue mich bereits Heute auf einen interessanten Austausch.


                                      Mit freundlichen Grüßen

                                      Friedrich Lanzer

                                      Kommentar

                                      Lädt...
                                      X