X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fleisch und Rezepte zu Grillzeit

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fleisch und Rezepte zu Grillzeit

    Jetzt gehts ja los mit der Grillzeit.
    Heute hab ich das erste mal gegrillt, schönes zartes Kachelfleisch dazu einen gem. Salat mit div. Soßen, frisches Baguette aufgebacken und das wichtigste ein Weizenbier.
    Was grillt ihr alles so? *prost*

    #2
    Meine Grillzeit hat schon etwas eher angefangen als bei Dir.
    aber nächste Woche Urlaub und dann gehts wieder richtig los.

    Schöne Sparerips, lecker Bauchfleisch und die gute alte Brat.
    Dazu natürlich frischen Salat.
    und, weils so gut dazu passt nen kühles Blondes^^ *prost*

    Kommentar


      #3
      Habt ihr schon mal Kachelfleisch gegrillt??
      Was besseres gibt es nicht, finde ich. Aber Sparerips, Bauchscheiben, Nackensteaks gehen auch.
      Dazu schöne Salate, leckere Saucen, Folienkartoffeln und natürlich die richtigen Getränke.
      Aahhhh, da krieg ich schon wieder Hunger.

      Kommentar


        #4
        Nein, höre es zum ersten mal!
        Du meinst das Kachelfleisch was auf dem Beckenknochen sitzt ja?
        Wir nehmen das nur für Spieße, aber ich werds mal ausprobieren..
        Schön marniert..apropos ich brauche unbedingt gute Marinadenrezepte aber auch Rezepte für Würzmischungen.

        Kommentar


          #5
          wenn es das beckenfleisch ist, dann ist das unter metzgern wohl sehr beliebt, ich selber habs noch nie gegessen. werds aber mal probieren.

          mein liebstes ist gegrillte leber oder wildschwein-spareribs.

          lg smilla

          Kommentar


            #6
            Über ein paar gute rezepte für die grillzeit würd ich mich auch sehr freuen;-)

            Kommentar


              #7
              Kachelfleisch und Beckenfleisch sind glaube ich das selbe.
              Hab mal vor einiger Zeit mit einigen Russen gegrillt, die hatten geniale Schaschlik, irgendwie in Milch oder Essig eingelegt mit Zwiebeln und ganz prima gewürzt, schmeckte fantastisch.
              Leider weiß ich nicht die Zutaten, haben wir hier einen Russen, der uns das Rezept verrät??(

              Mein Grillfleisch würze ich meistens nur mit Salz und Pfeffer und pack das 2 Tage dick in Zwiebeln, finde das gibt einen guten Geschmack.

              Kommentar


                #8
                Ich marirniere (was für ein Wort ) mir mein Grillgut meist selber, wobei ich immer Wert lege auf eine gewisse Schärfe
                Chilli, Pfeffer aus der Mühle und Paprika dürfen da nicht fehlen, letzends habe ich mir im Mörser eine Mischung gemacht Holla die Waldfee mit Kreuzkümmel, Piment, getr. Chillischoten, Salz, Pfeffer sw., und Paprika aber keiner hat genöllt das es nicht schmeckt *prost*

                Kommentar


                  #9
                  grillrezept

                  moin an alle,gruesse aus china

                  ich mische fuer huehnerbrust zum grillen kochsalz,chilli,curry und weisswein mit oel
                  schmeckt auch gut fuer die innenfilets und putenfleisch...

                  fuer schweinesachen wie nackensteak,bauch,kachelfleisch...
                  kochsalz,pfeffer schwarz gebrochen,knoblauch frisch gehackt,chilli,whisky
                  oel

                  fuer spiesse gemischt aus schinken und bauchfleisch
                  zwiebelpulver,kochsalz,pfeffer weiss gebrochen,paprikapulver edelsuess,oel

                  spareribs wuerze ich mit
                  tomatenmark,whisky,pfeffer,zucker. das ganze solange mit oel mischen bis die konsistenz wie honig ist...

                  viel spass beim probieren
                  hier in asien geht das gut...

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X