X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frikadellen nach Hausfrauen Art - Rezept

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frikadellen nach Hausfrauen Art - Rezept

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach der Gewürzmischung für Frikadellen nach Hausfrauenart.

    Könnte mir jemand helfen?

    #2
    RE: Frikadellen nach Hausfrauen Art

    Hallo Manuel.......
    was genau meinst du mit "der gewürzmischung" ?????
    frikadellen naja da gibts ja mehrere möglichkeiten.....
    ich denke mit..
    500g hackfleich (gem)
    1 ei
    1 kl. zwiebel (fein gehackt)
    1 tl senf
    ein kl. brötchen (altbacken gehackt)
    ca 10-15g salz
    etwas pfeffer (schwarz) ca.2g,
    paprika (edelsüß)
    und etwas frische petersilie...
    ja ich denke das ist ma so standart
    aber wie gesagt da gibt immer mehrere möglichkeiten
    was meinst du genau mit gewürzmischung????
    ich bin sicher dein/euer gewürzberater oder aber auch der einzelhandel biertet da sicher "fix" varianten

    Kommentar


      #3
      hallo

      also an meine Frikadellen kommt kein Paprika und keine Petersilie, ansonsten die gleich Mischung. :]

      LG

      Kommentar


        #4
        Am Besten schmeckts (und bekömmlicher) wenn die Zwiebeln angeschmort werden und dann untergemengt werden

        Kommentar


          #5
          also ich nehme dafür lieber Schweinebauch, aber nicht zu Fett. Dann werden sie auch schön Saftig

          500gr Fleisch
          1 Ei
          Semmelmehl oder ein in Wasser vorgeweichtes Brötchen
          Zwiebel
          15 gr Salz
          2-3gr Pfeffer
          2grPaprika
          1gr Muskat
          1gr Kümmel gemahlen
          1gr Ingwer gemahlen
          Alles gut vermengen und e vo la eine gut schmeckende Boulettenmasse ist fertig

          Kommentar


            #6
            @Smekki,

            Dein Rezept musste ich mir gleich mal rausklauen. Werde ich gleich am Wochenende ausprobieren.

            Original von rheinländer
            Am Besten schmeckts (und bekömmlicher) wenn die Zwiebeln angeschmort werden und dann untergemengt werden
            Das ist mir ganz neu, aber klingt sehr interessant. Muss ich auch mal probieren.


            Liebe Grüße

            Kommentar


              #7
              Würde auch den angaben bleiben...
              1 ei
              1 kl. zwiebel (fein gehackt) vorher glasig braten
              1 tl senf
              ein kl. brötchen (altbacken gehackt)
              ca 10-15g salz
              etwas pfeffer (schwarz) ca.2g,
              paprika (edelsüß)
              1 tl Honig
              Bälle formen und in Paniermehl wälzen und langsam Gold/braunbraten.
              Dazu Miracoli......mhhhhhhhhhh
              (Mama macht)

              Kommentar

              Lädt...
              X