X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Qualität von Fleischwurst / Aufschnittwurst

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Qualität von Fleischwurst / Aufschnittwurst

    Qualität von Fleischwurst / Aufschnittwurst

    Moin Moin,
    man ich kann das nicht mehr hören und lesen. Alle wettern gegen die Fleischlosfresser und quaken was das Zeug hält.

    Aber wenn ich Fleischwurst bei Lidl - Aldi und so weiter kaufe, meistens sind es zwei in einer Verpackung. Entweder schmecken die nach Fett oder der Biss bringt ein Knorpel/ Sand Gemisch zu Tage.Bei der Qualität muss sich keiner wundern das man zum Grünzeugfresser wird. Da schmeckt der dümmste Verbraucher das da Knochenmehl/Staub - Knorpel oder der Gleichen mit drin ist.
    Das gleiche ist auch beim großen A Discounter mit der Teewurst von der Firma B mit der Dreieck Verpackung, egal ob Fein oder Grob. Wer bitte schön soll die Sch.... essen?

    Ich habe zum Glück meine Kinder so erzogen das sie einen riesen Bogen um die Fast-Food Läden/ Ketten machen.
    Sie haben gelernt auf Qualität zu achten und heute sind sie dankbar dafür. Sie haben gelernt wie was schmecken muss.Aber den Fr... was die Industrie auf den Markt bringt da ist es kein wunder das man zum Selbstwurster oder Grünzeugfresser wird.

    Früher wie unsere Tochter noch klein war und ich noch am Anfang der Wursterei war wollt sie nur die Nürnberger vom A. Dann gab es sie nicht mehr da ich diese Würstchen selbst hergestellt habe, nach einem Rezept von einem Fleischer aus der Ecke. Man was hat unsere Tochter rebelliert.
    Nach Jahren der eigenen Nürnberger gab es aus der Not heraus ( ich hatte keine ) die vom A.
    Nach dem ersten Biss sagte sie, man schmeckt die fettig, Ne Papa deine schmeckt nach Fleisch und Gewürze. Nie wieder andere kaufen!

    So und da wundert ihr euch das die Grünfresser immer mehr werden!
    Übrigens:
    Ich möchte nicht wissen was alles im Grünfutter zu finden ist.
    Dünger; Gülle, Biogasreste,Klärschlamm,und weis der Geier!
    bon Appetit!
    Man mein alter Kutter von 1953 bringt ein bessere Brät zu Stande als die neumodischen Vakuumkutter und warum?
    Das eingesetzte Material ist es was Qualität bringt, nicht das Vakuum. Das ist leer.
    So, nun macht euch mal Gedanken warum es immer mehr Grünzeugfresser gibt.
    Heute wird immer auf sehr hohen Niveau gejammert aber keiner bringt Qualität auf den Markt!
    Auch wenn ich nun was auf die Fr.. bekomme, die Wahrheit will keiner hören, bringt ja auch keinen Profit.
    Billiglohn,Strom Ersparnis/ Erlass,Wasserkosten Ersparnis usw.
    Und was ist nun mit der Qualität der Erzeugnisse von der Fleischindustrie, gegen der Grünzeugfresser Armada?
    Man Man Man!
    Zuletzt geändert von Mathias Kornmayer; 03.05.2014, 20:45. Grund: Überschrift angepasst

  • Mathias Kornmayer
    antwortet
    Smoky schrieb:
    Meine Frage an dich; was sind das denn für Knuppel im Brät dieser Würste??????????
    Ich weiß nicht was für "Knuppel" du meinst. Es ist nie auszuschließen, dass Knochensplitter oder Knorpel in einer Wurst zu finden sind. Ich denke aber nicht, dass diese vermehrt im Lebensmitteldiscount zu finden sind.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Moin Mathias,
    ich schreibe das als Verbraucher und nicht als Analytiker der Inhaltsstoffe. Weiß der Geier was das für Knuppel sind aber sie sind im Biss zu spüren. Wenn ich in eine der Würste reinreiße und mir solch Gefühl an die Zunge und Gaumen kommt, will ich das auch schreiben dürfen.
    Meine Frage an dich; was sind das denn für Knuppel im Brät dieser Würste??????????

    Wenn ein anderer auch diese Gefühl hat ist der Weg zum Grünfutter Vernichter geebnet.
    Das Grüne Zeug sieht gesund und lecker aus und wenn es mal knirscht ist es Erde vom Acker, die nicht abgewaschen ist.
    Aber diese jammern über die Veganer oder der gleichen geht mir auf den S...!
    Bringt gute Qualität auf den Markt und das Bild wird sich vielleicht ändern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mathias Kornmayer
    antwortet
    Smoky, bitte schreibe nicht, dass in Aldi- und/oder Lidl-Wurst Knochenmehl oder andere unschöne Dinge sind, wenn du hierfür keine Quelle nennst.

    Meiner Meinung nach ist das Gegenteil der Fall und die Qualität im Lebensmitteldiscount ist mittlerweile auf einem so hohen Niveau, dass sich hier viele Mitbewerber ganz warme Socken anziehen sollten. Zugegebenermaßen gibt es einige Produkte, welche Ausreißer nach unten darstellen. Gerade die Fa. Aldi ist bei einigen Wurstspezialitäten weg vom Discountpreis und konnte namhafte Hersteller für ihr Premiumsegment gewinnen. Darunter sind einige, welche mit ihren Fleisch- und Wurstprodukten sowohl handwerkliche Metzgereien als auch den LEH bedienen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X