X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leberwurst / Presskopf suche Rezept

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leberwurst / Presskopf suche Rezept

    hallo zusammen ich suche ein gutes leberwurst rezept mit genauen kilo angaben wer kann helfen ?


    ich habe am sammstag 27KG schulter zu einem guten preis bekommen nun will ich davon leberwurst und Presskopf machen ich habe die mageren stücke für presskopf und die durchwachsenen/schwartenstücke gedrennt so bekahm ich 13Kg schieres fleisch und 14 kg durchwachsen den presskopf habe ich schon öfter gemacht und zwar so

    das ganze fleisch in dünne lange streifen geschnitten und mit folgendem gewürzt Pro 1/Kg
    9g pögelsalz
    2,5g Pfeffer weiss
    1g muskat
    1/2 zehe knoblauch
    1TL koriander
    1TL senfkörner

    das ganze habe ich mit den streifen gut durchmengt und über nacht im kühlschrank stehen lassen

    am nachsten tag habe ich die hälfete mit der 3er scheibe und den rest mit der 10er durchgelassen

    danach habe ich ca 20% schwarten ( am besten vom rücken )
    dazu gegeben die habe ich vorherr gekocht und zweimal durch die 2er scheibe gelassen

    danach alles gut vermengt und in gläser oder Därme gefühlt

    schmekt super so ein rezept suche ich für leberwurst mein opa hat immer
    fogende zutaten genommen aber das verhältniss weiss ich nicht mehr
    leber,zunge,herz,bauch, zwiebeln,salz,pfefferweiss,muskat koriander
    wer kann helfen?
    danke

    Gruss micha

    #2
    schuster bleib bei deinen leisten

    hallo schinkenjung
    mit dieser fragestellung kommst du hier nicht weit,die meisten hier sind alle ein bisschen"eigen"was rezepte betrifft.
    und wenn ich dein rezept vom "presskopf" lese, so denke ich für mich: fehlt dir jegliches grundwissen? warum schneidest du etwas in streifen,wenn du eh alles durch den wolf lässt? sei mir bitte nicht böse,aber deinen presskopf möchte ich noch nichtmal anschauen, geschweige denn probieren.. und herz & zunge in der leberwurst habe ich noch nie gehört und das kann auch nichts werden! genauso gut könnte ich dich jetzt fragen,wie ich eine schweißnaht an xy setze. wie gesagt,sei mir nicht böse,aber auch um eine gute leberwurst herzustellen, gehört schon ein bisschen erfahrung. wünsch dir trotzdem viel erfolg!
    grüße
    judex

    Kommentar


      #3
      RE: schuster bleib bei deinen leisten

      das ich hier mit nicht viel unterstüzung rechnen kann war mir klar trotzdem danke für die beiden ausfürlichen rezepte und den kommentar" lass dir den mut nicht nehmen das ist nicht schwer "

      ich schneide die streifen damit in der kurzen zeit die rötung besser wird und ganze schultern bekomme ich nicht in meinen kleinen wolf deswegen sagte mir mal jemand schneide streifen die ziehen sich besser rein

      zungenleberwurst bekommt man bei uns bei jedem fleischer (mit grossen zungen stücken )

      wenn ich jedem leihe der mir als schweisser eine frage gestellt hat so eine auskunft gegeben hätte were meine firma schon längst pleite man muss immer unterscheiden ob man etwas gewerblich macht oder aus hobby

      Kommentar


        #4
        servus
        also zungenleberwurst kenn ich nicht
        hab aber schon gehört das metzger ihre schweinezungen die sie über haben als grobeinlage in die leberwurst machen
        kann mir das schon vorstellen
        zunge in würfel oder meinetwegen 8 mm gewolft und das herz auch
        dann als grobeinlage in die leberwurst gemischt
        kann ne gute wurst werden ist ja nichts schlechtes drin ist ja reines muskelfleisch
        und wenn ein hausschlachter wurst macht und ein ganzes schwein zu verarbeiten hat muss halt das herz und die zunge auch wo rein oder
        gruss chris

        Kommentar


          #5
          genau das sehe ich auch so Chris was ich nicht versanden habe bei der leberwurst wenn ich das fleisch und den bauch gekocht habe vieviel salz soll ich dann bei geben oder soll ich alles in salzwasser kochen ??

          danke gruss Micha

          Kommentar


            #6
            Du verwechselst sicherlich Leberwurst und BLUTWURST!

            Das würde auch deine magere Schulter für die " Leberwurst " erklären und deine Zunge, soll sicherlich Zungenblutwurst werden, ansonsten weiß ich auchnicht! ?(

            Kommentar


              #7
              servus
              nene du nordlicht lass uns im süden mal leberwurst machen
              leberwurst ne grobe ist bei uns sowas wie ne kalbsleberwurst mit einlage
              um das verständlich zu machen
              man nimmt masse von der feinen leberwurst
              dann grobe magere würfel rein (schulter oder hier halt zunge und herz)
              gewolfte grobe leber
              und fetten bauch auch gewolft
              das dann alles gut gemischt
              und ab in ein schweinefettende
              kochen räuchern essen
              mein geheimtip auf frisches brot mit butter dann die leberwurst und obendrauf ein wenig erdbeermarmelade
              lecker
              im salzwasser kochen bringt dir nix
              schmeiss auf die gesamtmenge 22 g nps und gut ist
              gruss chris

              Kommentar


                #8
                Na, wir machen auch grobe leberwurst, bei uns ist es leber. mit schulterstücken oder gar zunge hab ich nochnie gehört, da sieht man man lernt nie aus

                Kommentar


                  #9
                  und genau deswegen sind wir doch hier
                  weil wir alle noch was dazulernen können und wollen
                  und probier sie wirklich mal mit erdbeermarmelade
                  ein traum
                  gruss chris

                  Kommentar


                    #10
                    Moin Chris,
                    *hä*sag nicht das du meine ( Norddeutsche ) Leberwurst mit der süßen Pampe gegessen hast.
                    Das grenzt ja an ein Verbrechen

                    Kommentar


                      #11
                      Beim Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Also jeder ganz nach seinem Geschmack, eine Unterteilung nach Richtig oder Falsch scheint mir nicht angebracht zu sein.

                      Empfehlen kann ich in diesem Zusammenhang nur die Lektüre von ordentlichen Fleischerbüchern! In guten Büchern findest Du neben einer Vielzahl von Rezepten auch die Technologie der Herstellung dazu, was für Dich nicht uninteressant sein dürfte!

                      Kommentar


                        #12
                        @smoky
                        nein deine leberwurst haben wir so genossen
                        meine frau hat gerade als ich ihr deinen kommentar lesen hab lassen gesagt
                        das das die beste leberwurst war die sie je gegessen hat
                        weil meine nicht so gut ist essen wir die immer mit erdbeermarmelade ggggg
                        gruss chris

                        Kommentar


                          #13
                          Moin Chris,
                          das ist aber ein riesen Kompliment für mich und macht mich einwenig Stolz,
                          ich schicke ihr das Rezept.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X