X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fleischsalat Rezeptur ohne Fleisch

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fleischsalat Rezeptur ohne Fleisch

    Guten Tag liebe Forum Mitglieder! Wir suchen nach einer Fleischsalat Alternative. Quasi eine Fleischsalat Rezeptur ohne Fleisch. Hat jemand schon mal was von der Jackfrucht gehört? Diese soll wie Fleisch schmecken und aussehen. Freue mich auf euer Feedback!


    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 30.11.2018, 10:45. Grund: Format angepasst

    #2
    Hallo Gast,

    soll es ein veganer oder vegetarischer Salat sein?

    Fleischsalat enthält neben den Fleischanteilen vor allem Mayonnaise. Und in der Mayonnaise ist üblicherweise Eigelb. Also müsstet du neben dem Fleisch auch die Mayonnaise ersetzen. Ob das dann immer noch nach Fleischsalat schmeckt ist fraglich.

    Die Jackfrucht ist sicher eine interessante Alternative, kommt aber bei uns nicht vor. Müsste also aus Asien (Indien, Thailand usw) importiert werden. Im Moment gibt es nur wenige Importeure. Als Nischenprodukt sicher nicht zu verachten, als Fleischersatz wünsche ich mir das nicht, das Palmöldesaster in Asien ist doch sehr abschreckend.

    Ich verstehe auch nicht warum vegane / vegetarische Produkte nach Fleisch oder Wurst schmecken oder aussehen müssen? Es kommt ja auch niemand auf die Idee ein Wiener Schnitzel wie eine gebratene Paprika aussehen /schmecken zulassen oder aus Schweinefilet Möhrensalat zu machen.

    Macht doch einen schönen Jackfruchtsalat mit eigenständigem Geschmack, mit dem richtigen Marketing lässt sich das sicher auch an den Mann bringen.

    Und wenn's denn doch nach Fleischschmecken soll: http://www.die-hoehle-der-loewen.de/jackfruit-jacky-f/, Gibt's schon.

    E-Mail: post@rose-fleischtechnik.de

    www.rose-fleischtechnik.de

    Kommentar


      #3
      Cooler Beitrag Henry,
      Aber es gibt doch bereits vegetarischen Brühwurstersatz. Den kann man dafür hernehmen. Dann hat man einen vegetarischen Fleischsalat-Ersatz. Meines Erachtens ist die Namensgebung sowieso noch nicht richtig geklärt .
      Liebe Grüße

      Jürgen Huber
      Huber Consult e.K.

      Metzgermeister,
      Betriebswirt d. Hdw.
      staatl. gepr. Fleischtechniker
      REFA-Prozessorganisator
      Unternehmercoach
      Fachberater für die Fleischwirtschaft

      www.fleischer-beratung.de

      Kommentar


        #4
        Zitat von Henry Rose Beitrag anzeigen
        Hallo Gast,

        soll es ein veganer oder vegetarischer Salat sein?

        Fleischsalat enthält neben den Fleischanteilen vor allem Mayonnaise. Und in der Mayonnaise ist üblicherweise Eigelb. Also müsstet du neben dem Fleisch auch die Mayonnaise ersetzen. Ob das dann immer noch nach Fleischsalat schmeckt ist fraglich.
        Es gibt mittlerweile auch schon vegane Mayonnaise, die wirklich sehr gut schmeckt und der herkömmlichen Mayonnaise sehr nahe kommt!

        Kommentar


          #5
          In diesen verganen Mayonnaisen (Z.B. REWE Bio Vegane Salat-Mayonnaise)wird das Ei durch Maistärke, Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl ersetzt. Gurkernmehl wird hauptsächlich aus Portugal und anderen Mittelmehrstaaten importiert, Johannisbrotkernmehl kommt aus Asien. Nachhaltig ist dieser Import nicht. Wer sowas kauft, verschlimmert eher das Klimaproblem. Eier gibts beim Bauern um die Ecke, in Bioqualität und von freilaufenden Hühnern, wenn man denn will. Ich kann meine Mayo mit Ei selbst machen, bei veganen Rezepten ist das eher problematisch. Diese Verdickungsmittel zu kaufen widerstrebt mir.
          E-Mail: post@rose-fleischtechnik.de

          www.rose-fleischtechnik.de

          Kommentar

          Lädt...
          X