X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hallo zusammen

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo zusammen

    Hi,

    ich bin neu hier

    Ich bin 26 Jahre alt, habe eine richtige Fleischerausbildung gemacht und arbeite jetzt als Schlachter in einem Thüringer Unternehmen.
    Seit etwa einem Jahr helfe ich von Zeit zu Zeit auch bei einem muslimischen Schlachthof beim Schächten (meist Schafe) aus, was auch sehr viel Spaß macht und interessante Einblicke in die doch eher fremde Kultur mit sich brachte.

    Ich hab mich hier angemeldet in der Hoffnung, ein paar Erfahrungen austauschen zu können und nette Leute kennenzulernen

    LG
    Typo

    #2
    Hallo
    Ich respektiere die muslimische Kultur.
    Was aber bitte macht Spaß am Schächten?
    Erhelle mich.

    Capi
    Der auf Erleuchtung hofft

    Kommentar


      #3
      Wenn ich mich nicht täusche ist Schächen in Deutschland verboten. Es wird also nur bedingt Geschächtet, das Tier muss vorher teilweise betäubt werden!?

      Kommentar


        #4
        Hallo ihr zwei

        Wenn eine Schächtung richtig durchgeführt wird, dann wird bis zum eigentlichen Schächtschnitt wirklich sehr viel auf das Tierwohl geachtet.
        Abgesehen davon schlachte ich eigentlich wirklich gern und beim Schächten ist das alles etwas "ursprünglicher" sozusagen.

        Grundsätzlich ist das Schlachten ohne Betäubung in der Tat verboten. Für Schächtungen kann man allerdings bei den Veterinärbehörden Sondergenehmigungen beantrage.

        Ich hoffe, ich konnte erleuchten.

        LG

        Kommentar

        Lädt...
        X
        Zum Seitenanfang