X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Landjägermaschine.. Knecht LJM 240

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Landjägermaschine.. Knecht LJM 240

    Hallo hat einer von euch eine Lanjägermaschine im Einsatz .. haben uns eine erworben von Knecht bekommt man leider nicht wirklich Support und die Anleitung mußten wir uns aus dem Internet besorgen :-( !

    Wüßten gerne ob man gut mit Schweinedärmen abfüllen kann wegen der Kalbiertreue. Wie kalt das Brät am besten sein sollte.

    Sonst noch Irgendwas zu beachten .. ist immer gut wenn man ein paar tipps hat bevor man alle Fehler macht und selber "lernt"



    Danke schon mal *nachti* *Moin*

    #2
    Hallo,
    ich habe mit der Maschiene noch nicht gearbeitet aber ich habe mal Versuche mit Landjägern gefahren.
    Warum sollen es Schweine Därme sein? die sind doch von Haus aus hoch belastet und ein Landjäger ist nun mal eine Rohwurst.
    Ich würde einen Collagendarm bevorzugen,in etwa so einen. es muß natürlich nicht genau dieser sein ist nur ein Beispiel aus dem WWW.
    Solche Därme bekommt man natürlich auch von Namenhaften Deutschen Produzenten.
    Gruß: Frank
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 26.11.2017, 16:14.

    Kommentar


      #3
      Darum gehts uns ja auch .. da die Canadier (AMT) eh sehr gegen Rohwurst sind aber die Kundschaft es liebt. Muß man von der Tadition weg und zu Collagen...
      Ist halt nur die frage wie sich die Maschiene bei was verhällt ... naja wir werden es bald heraus finden :-)

      Kommentar


        #4
        Hallo ,
        ich bins noch mal habe mal ein wenig im Netz gestöbert und bin was deine Frage der Temperatur angeht fündig geworden ,
        ist ein Rezeptvorschlag einer großen Gewürzmühle .
        http://hagesued.eu/cms/deutsch/rezep...andjaeger.html

        ansosten findet mann natürlich einiges im WWW über die Prduktion von Landjägern.
        Gruß :Frank

        Kommentar

        Lädt...
        X