X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Teilstücke "Schwein" - Regionale Frage

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Teilstücke "Schwein" - Regionale Frage

    Hallo, bin gerade am lernen für die nächste Arbeit.
    Und da wurde nach Regionaler/Betrieblicher Bezeichnung gefragt.

    Und Verwendung jener Teilstücke.

    Nun haben wir Daheim gerade ne kleine Diskussion gehabt, weil ich der Meinung bin, jeder machts anders, und er sagt, alles Bödsinn.

    Jetzt frage ich mal rein aus Interesse, wie heissen bei euch die Teilstücke, und wie verwendet ihr diese dann ?


    Teilstücke wie ich sie in der Schule und in meinem Betrieb lerne :

    1. Kopf / Backe
    2. Nacken / Kamm
    3. Schulter / Bug
    4. Rückenspeck
    5. Kotelett / Kamm / Stiel / Filet - Kotelett
    6. Filet / Lende
    7. Schinken / Schlegel
    8. Vorder-/Hinter- Eisbein/Haxe
    9. Spitzbein / Schweinsfüßle
    10. Bauch / Bauchspeck / Wamme
    11. Dicke Rippe / Brustspitze

    PS : Diskutiert haben wir um Presskopf, bzw. Schweinemaske.
    Wir machen aber im Betrieb Ochsenmaul als Einlage, er meint das wir Maske machen.
    Bin mir aber sehr sicher das in meinem Betrieb Ochsenmaul verwendet wird als Einlage für den Presskopf, da es meine Aufgabe ist, jede Woche die Einlage zu schneiden.

    Bin mal gespannt auf eure Antworten.

    Lg Romi

    #2
    RE: Teilstücke "Schwein" - Regionale Frage

    Wir machen aber im Betrieb Ochsenmaul als Einlage, er meint das wir Maske machen.
    Da hat er sicherlich auch recht. Also, dass man Ochsenmaul für die Presskopfherstellung verwendet ist wirklich sehr unwahrscheinlich. Das "Ochsenmaul" ist ja im Grunde dasselbe wie die Schweinemaske, nur eben vom Rind. Also, dass man Ochsenmaul für Presskopf verwendet halte ich wirklich für eher unwahrscheinlich.

    Kommentar


      #3
      RE: Teilstücke "Schwein" - Regionale Frage

      Original von Korny1986
      Wir machen aber im Betrieb Ochsenmaul als Einlage, er meint das wir Maske machen.
      Da hat er sicherlich auch recht. Also, dass man Ochsenmaul für die Presskopfherstellung verwendet ist wirklich sehr unwahrscheinlich. Das "Ochsenmaul" ist ja im Grunde dasselbe wie die Schweinemaske, nur eben vom Rind. Also, dass man Ochsenmaul für Presskopf verwendet halte ich wirklich für eher unwahrscheinlich.
      Ich bin mir sicher. Weil ich nachgefragt hatte (unbewusst), als ich es aus dem Kühlhaus holen sollte.

      Haben drei "Sülzen" Schwartenmagen und Ochsenmaul mit dem gleichen Kaliber, also habe ich es als Stift natürlich verwechselt und den Schwartenmagen gebracht, dann wurde mir gesagt das ich Schwartenmagen gebracht habe und nicht Ochsenmaul. Umgedreht, Ochsenmaul geholt, aufgeschnitten und zur Produktion gebracht und Nachgefragt für was das verwendet wird, und als Antwort bekame ich den Presskopf hingehalten.

      Ich frage aber am Montag nochmal nach, bzw. mein Freund fragt meinen Meister, da wir um 20 Euro gewettet haben.

      Ich versuch mal in den nächsten Tagen ein Foto vom Presskopf zu machen.

      Kommentar


        #4
        Presskopf nehmen wir schweinemasken teilweise!

        Kommentar

        Lädt...
        X
        Zum Seitenanfang