X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Kennzeichnung für Fleisch

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Kennzeichnung für Fleisch

    Seit dem 01. April 2015 muss bei frischem Fleisch, gekühltem Fleisch sowie tiefgekühltem Fleisch ausgewiesen werden, wo das Tier aufgezogen und geschlachtet wurde.

    Für das Rindfleisch galt diese Bestimmung bereits im Jahr 2002. Nun beschloss die Vertretung der Europäischen Kommission - ähnlich auch bei Schweine-, Ziegen-, Geflügel- und Lammfleisch zu verfahren. Diese neue Verordnung wurde im Jahr 2011 festgelegt, im Jahr 2013 wurde sie von den Mitgliedsstaaten ratifiziert.

    Dies gilt zunächst einmal nur für das verpackte Fleisch. Auf den Verpackungen muss das ursprüngliche Land der Aufzucht sowie Ort der Schlachtung des Tieres deklariert sein. Mit dem ursprünglichen Land ist das Land gemeint, in dem das Fleisch oder Fleischgericht vollständig gewonnen oder hergestellt wurde.

    Die neuen Regeln kommen durch sämtliche Fleischskandale und Dokumentationsdefizite der Vergangenheit zustande und sollen dem Interesse des Verbauchers dienen. Der Verbraucher soll einfach und vor dem Kauf entscheiden können, woher das Fleisch kommt.

    Diese neue Verordnung gilt vor allem auch für verpacktes Fleisch, das aus nicht EU Ländern stammt, also in die EU importiert wurde. Amtsblatt der Europaüischen Union



    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    #2
    Im Zusammenhang mit der neuen Etikettierung möchte ich auf etwas aufmerksam machen, was inzwischen bedauerlicherweise als Selbstverständlichkeit angenommen wird.

    Nämlich,-wie im Anhang der Meldung von Fleischportal.de auf Facebook mit der Überschrift Neue Kennzeichnung für Fleisch vom 24.04.2015, 10:25 zu sehen ist, ein Amtsblatt der EU vom 13.12.2013.
    Dieses Amtsblatt trägt am Ende der Ausführungen den Namen von Herrn Barroso in der Funktion eines Kommissionspräsidenten, wodurch das Amtsblatt kein Amtsblatt sein kann, denn ein Kommissionspräsident kann maximal einer Kommission vorstehen aber keinem Amt. Folgerichtig kann Herr Barroso kein Amtsblatt signieren. Was er vorsorglich auch nicht tat, worin man eine arglistige Täuschung der Zielgruppe vermuten kann.

    Bei der sogenannten EU handelt es sich weder um ein Amt noch um eine sonstige Institution, welche sich als Amt bezeichnen darf. Im Grunde genommen ist das sogenannte Europäische Parlament eine von den Völkern nicht gewählte, sondern von den Parteien entsandte, zusammengewürfelte Mannschaft Politiker, welche schon in ihren Heimatländern soviel Unfähigkeit und Eigennutz entwickelten, daß sie in dieses EU-Parlament entsorgt werden mußten. Ich erinnere hier an die Herrn Barroso aus Portugal und Herrn van Rompuy aus Belgien oder an Herrn Cem Oezdemir, welcher nach dem Bekanntwerden der sogenannten Bonusmeilen-Affäre im Jahr 2002 sein Amt als innenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen niederlegte und sein BT-Mandat im gleichen Jahr nicht annahm. Oezdemir verschwand dann aus der Sicht der (Wahl)-Bürger, denn von 2004 bis 2009 parkte er im EU-Parlament. Daneben sind für Deutschland im EU-Parlament eine Landschaftsgärtnerin von den Grünen und ein Herr Cohn-Bendit vertreten. Zu beiden Personen muß man nichts weiter schreiben, wenn man unabhängige Presse liest. Warum das EU-Parlament für die Selbstbereicherer hoch interessant ist sehen Sie hier :
    https://www.youtube.com/watch?v=J_IJxsYsqxM (1,5 Minuten)

    Weiterhin sind sogenannte Amtsmitteilungen an die Bundesrepublik Deutschland wirkungslos, da es seit dem 29.08.1990 mit Nachbesserung am 08.01.2001 keinen Staat gibt der sich Bundesrepublik Deutschland nennt. Im Jahr 2001 wurde aus dem Konstrukt BRD die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH mit dem Inhaber Joachim Gauch (Hauptverantwortlicher lt. Registrierung), was bedeutet, daß die BRD Finanzagentur GmbH verpflichtet ist Geldmengen aus der Arbeit des GmbH-Personals zu generieren, welches dann den Besatzungsmächten, speziell jedoch den USA und Israel, zu übergeben ist. Sehen Sie bitte hier :
    https://www.youtube.com/watch?v=vHvjLWZ_Svw (5 Minuten)
    https://www.youtube.com/watch?v=XYoCv-OF94k (9 Minuten)
    https://www.youtube.com/watch?v=NvjpuiBC3jk (14 Minuten)

    Das der Fleiß der deutschstämmigen und der integrierten Bevölkerung und den dadurch generierten Geldfluss durch Steuern, Abgaben und Geldwertverlust gegenüber anderen Währungen dazu dient den eigenen Untergang zu finanzieren muß ich an dieser Stelle sicher nicht extra ausführen, denn jeder weiss wofür das Geld, speziell das Geld welches in die USA geht, verwendet wird und was in Deutschland dafür brachliegen muss. Die BRD Finanzagentur GmbH ist personell im sogenannten Deutschen Bundestag zusammengefaßt, welcher ebenfalls Gewinne machen muß. Dabei spielt eine Partei oder eine Parteimitgliedschaft keine Rolle. Die im Bundestag vertretenen Personen haben uneingeschränkt an der Vermögensbildung für die Besatzungsmächte mitzuarbeiten und dementsprechende Anweisungen an die untergeordneten Ressorts zu geben. Dadurch entstand der sogenannte Einheitsparteienbrei der nichts mehr mit den Zielsetzungen der früher unterschiedlich agierenden Parteien zu tun hat. Demzufolge ist Frau Merkel die Vorsitzende einer NGO (Non-Governmental-Organization=Nicht-Regierungs-Organisation).. Aufklärung hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Nichtre...gsorganisation und keine Kanzlerin. Wiederum demzufolge sind Politiker Dienstleister für ihre Wähler und sie haben nichts zu fordern. Der Dienstleistungsbereich zieht es sich weiter über Gerichte die keine Amts-Gerichte sind und deshalb keine Urteile im Namen des Volkes sprechen dürfen da ein Staatsvolk ebenfalls nicht vorhanden ist. Deutsche sind lediglich Bewohner ihres Landes und keine Staatsbürger da der Staat durch die Alliierten ausser Kraft gesetzt ist. Nach dem BGB Paragraph 90 wurden die Bewohner durch die Alliierten nochmals zu Sachen herabgestuft. Deshalb steht bei Gerichtsverhandlungen In der Sache und dann die Namen der Personen oder der juristischen Personen.

    Wenn man Vorladungen begutachtet, wird man feststellen, daß zwar der Name eines/r Richters/in aufgeführt aber stets von einem/r Justizangestellten oder einem/r RechtspflegerIn unterschrieben ist. Folglich ist zumindest die Vorladung nichtig. Vergleichbar wäre demzufolge, wenn eine Person aus der Verwaltung einer Backwarenfirma Sie vorlädt, weil Ihnen die Brötchen nicht schmeckten und Sie das im Gasthaus erzählt haben.
    Was dies bewirken kann sehen Sie hier :
    https://www.youtube.com/watch?v=4kwIS70izNk (9,3 Minuten)
    Dies setzt sich fort über die Polizei wie hier :
    https://www.youtube.com/watch?v=9bbm5j9V_LY (14,5 Minuten)
    den Zoll, die Jobcenter (früher Arbeitsamt), die GEZ,
    https://www.youtube.com/watch?v=9s0V67ZoXmk (6 Minuten)
    das Veterinär-Amt und andere Institutionen, welche sich als Amtsgebilde darstellen aber tatsächlich lediglich Dienstleister sind.

    Zu diesem Punkt muss man anführen, daß es das Beamtentum seit 08. Mai 1945 nicht mehr gibt.
    Dieses wurde vom Bundesverfassungsgericht am 17. Dez. 1953 bestätigt.
    Folgerichtig gibt es auch keine Beamte, sondern lediglich Angestellte maximal Bedienstete.
    Sehen Sie bitte dazu hier: https://www.youtube.com/watch?v=ZJYl9e67yiU (13 Minuten)

    Die Staatenlosigkeit der Deutschen kann jedermann selbst kontrollieren, indem er seinen Personal-Ausweis einsieht. In diesem Ausweis steht Deutsch als Nationalität. Da Deutsch aber keine Nationalität, sondern eine Sprache ist, wird auch die Bevölkerung seit 1990 bzw. 2001 getäuscht. In den ID-Cards der Personen anderer Länder steht richtigerweise z.B. Schweiz und nicht Schwizerdütsch, Russische Föderation und nicht Russisch, Grossbritannien und nicht Englisch oder Schweden und nicht Schwedisch. Wie der Personlausweis noch mißbraucht wird, damit Deutsche ihr Sklaventum selbst bestätigen finden Sie hier : https://www.youtube.com/watch?v=H8guCcjLnAk (5 Minuten)

    Zurückkommend auf die Vorgaben für die Fleischer muss man dringend erwähnen, daß derzeit durch die Verwaltung der BRD Finanzagentur-GmbH im Auftrag der Besatzungsmächte, speziell der USA, eine Flutung Deutschlands mit sogenannten Flüchtlingen aus Afrika stattfindet. Leider macht die Verwaltung keinerlei Unterschied zwischen echten Flüchtlingen gegen die niemand etwas hat, da diese Menschen in echter Not sind und anderen, meist radikalislamistischen Einwanderern, welche sich schon vielerorts das Recht nehmen Deutschland in ihrem Sinne umzugestalten. Zum Zweck der schnelleren Flutung werden, wie die Tageszeitungen berichten, momentan Kriegsschiffe der Bundeswehr und der US-amerikanischen Kriegsflotte eingesetzt.

    Mag sein, dass die deutschstämmigen Metzger/Fleischer momentan noch damit beschäftigt sind Schweine als Rohstoff für ihre Produkte zu verarbeiten, wird es in absehbarer Zeit zu einem erheblichen Interessens-und Glaubenskonflikt zwischen den deutschen Metzgern und den radikalislamistischen Einwanderern kommen, wobei schon heute prognostiziert werden kann wer den Platz räumen muß, da die Einheitsparteien unter der Geschäftsfuehrerin der NGO BRD Finanzagentur-GmbH weiter im Sinne der Besatzungsmächte handelt und die Deutschen durch mancherlei Wortspiele (Rassistisch, Fremdenfeindliche etc.) weiterhin in Sippenhaft hält.
    Ein kurzer Blick in den heutigen Alltag hier :
    https://www.youtube.com/watch?v=ai0QJvP2qC0 (16,5 Minuten)
    Und ein kurzer Blick in das was noch kommt sehen Sie hier :
    https://www.youtube.com/watch?v=3Soc8vVIh2s (27 Minuten)
    https://www.youtube.com/watch?v=4pX92N6Oad4 (29 Minuten)
    https://www.youtube.com/watch?v=tQ-QkvHz5sI (12 Minuten)

    Da es für Muslime streng verboten ist Schweinefleisch zu essen und die muslimischen Familien gegenüber christlich deutschen Familien gravierend schneller wachsen, wird es zu einem Überhang der muslimisch geprägten Gesellschaft in Deutschland kommen. Ich will es nicht versäumen und an dieser Stelle ganz klar herausstellen, dass sich ein friedliches Miteinander zwischen Christen und deren Bedürfnissen und Muslimen und deren Bedürfnissen bis dato in vielen Regionen Deutschlands bewährt hat und praktiziert wird. Dies wird sich jedoch durch die ungehinderte Einwanderung radikaler Islamisten und deutschstämmigen Hasspredigern ändern. Zur Zeit hat der Bau von Moscheen in Deutschland Hochkonjunktur.

    Vor rund 6 Monaten habe ich rund 1 Dutzend Innungen und Verbände des Fleischerhandwerks in Deutschland bzgl. des Freihandelsabkommens mit den USA TTIP angeschrieben aber bis heute keine Antwort erhalten. Deshalb gehe ich davon aus, daß eine Reaktion dieser Institutionen auf die hier beschriebenen Umstände, speziell daß Amtshandlungen aus der EU unwichtig, nichtig sind, das gleiche ohrenbetäubende Echo erfahren.

    Auf Erlaß eines Gebildes, welches sich EU-Parlament nennt, jedoch keinerlei Rechte hat Amtsdokumente zu verteilen und auf die Einhaltung der Inhalte zu bestehen, werden die Auflagen für die Fleischer immer mehr, da die Firma BRD-Finanzagentur GmbH die Machwerke des EU-Parlamentes zu Gesetzen und Verordnungen umwandelt, was an sich schon wieder ein Irrsinn ist, da eine GmbH nicht in der Lage ist Gesetze zu verabschieden. Würde man dies seitens der Fleischervertretungen so sehen, würden die Blätterwerke des EU-Parlamentes im Müll landen. Doch die Fleischervertretungen machen sich, aus welchem Grund auch immer, zu Handlangern der Firma BRD Finanzagentur-GmbH und weisen die beitragspflichtigen Mitglieder an, die Machwerke einzuhalten und auch zu finanzieren, womit in der Vergangenheit unzählige Fleischereibetriebe in das Aus getrieben wurden und weiter getrieben werden.

    Da die Fleischervereine-und Verbände in ein gutes finanzielles Netz eingebunden sind, muss der Druck zur Aufklärung der von mir aufgeführten Sachverhalte von den Mitgliedern kommen. Optimal wäre es jedoch, wenn sich alle Fleischer/Metzger entschließen könnten den wahren Sachverhalt ans Licht zu bringen.
    Deshalb fordere ich alle Fleischer/Metzger auf, ihre Vertretungen zu ersuchen um eine Erklärung zu fordern warum EU-Amtsblätter zu befolgen sind. Ich bin sicher, daß es zu der Feststellung kommt, daß EU-Amtsblätter bürokratischer Müll sind. Daneben empfehle ich allen Fleischern/Metzgern eine Erklärung zu fordern, warum einer Firma wie der BRD Finanzagentur GmbH z.B. in Steuerangelegenheiten Folge zu leisten ist.
    Das die EU-Politdarsteller in Brüssel ausschließlich für Grosskonzerne wie Monsanto arbeiten findet sich nun in der Patentierung auf Pflanzen, speziell Brokkoli. Sehen Sie dazu hier : https://www.facebook.com/Netzfrauen/...87032/?fref=nf (6 Minuten)

    Man darf gespannt sein, wann die ersten Schweine ausschließlich über einen Pharmakonzern gekauft werden dürfen, wann die tiergesundheitlichen Kontrollen für die Tiere verboten werden und was dann alles in den Tieren drin ist was normalerweise nicht hineingehört, damit wir Schnitzel wie Zuckerplätzchen essen um einem frühen Herztod zu erliegen, nachdem wir all unser Geld für Medikamente von der Pharmaindustrie ausgegeben haben. Wenn wir oder unsere Kinder und Enkel nicht das sagenhafte Glück haben und wir und sie per Knopfdruck aus den Bevölkerungsreduzierungszentralen in den USA oder der EU über implantierte Mikrochips das Zeitliche segnen.

    Die BRD Finanzagentur GmbH wird dies für Deutschland möglich machen, so wie sie bisher alles möglich machte was aus den USA und Brüssel kam und wir ratlos fragten warum dies gemacht wurde.

    Metzger/ Fleischer..wollt ihr nicht mal was machen, damit eure Kinder und Enkel auch noch beste Wurst-und Fleischwaren aus Deutschland essen können? Ein kluger Mann sagte einmal : Wer die Demokratie verschläft wacht in der Diktatur auf.

    Ich fürchte, daß wir schon drin sind. In der Diktatur durch eine Firma.

    Grüße vom Amt.
    wuschel
    Zuletzt geändert von wuschel; 30.04.2015, 10:46.

    Kommentar


      #3
      Moin Moin,
      nun habe ich eine ganze Zeit auf eine Antwort von der Branche zum obigen Artikel gewartet. Na gut, keine Antwort ist auch eine Antwort.

      Kommentar


        #4
        Hallo Wuschel,

        was willst du uns damit sagen??

        Die BRD Finanzagentur Gmbh ist eine Dienstleistungsgesellschaft, die dem Bund gehört und in dessen Auftrag u.a. dafür zu sorgen hat, dass Kredite kostengünstig aufgenommen werden. Da diese zu 100% dem Bund gehört gehen erwirtschafte Gewinne (ca. 1 Mio € in 2013) auch an den Bund.

        Das Europaparlment ist die europäische Volksvertretung so ähnlich wie der Bundestag in Deutschland, das alle 5 Jahre von den europäischen Bürgern gewählt wird. Die letzten Europawahlen waren 2014. Dazu gäbe es sicher noch mehr zu sagen, ich belasse es mal dabei.

        Aber was genau willst du uns wirklich in Bezug auf Fleisch oder Fleischproduktion mitteilen?


        E-Mail: post@rose-fleischtechnik.de

        www.rose-fleischtechnik.de

        Kommentar


          #5
          Was hast Du da geraucht, Wuschel! Scheint zu wirken!

          Sorry, aber das ist tiefstes Verschwörungsinternet. Oder will uns China aufeinander loslassen.

          Nur mal so nebenbei, der Rote Dani ist inzwischen krebskrank im Ruhestand ...
          Thomas Pröller

          Fleischermeister
          Dipl. Ing. Lebensmitteltechnologie

          mailto:thomas@proeller.de

          Kommentar


            #6
            Hallo Henry.
            Angesichts der Resonanz meines Kommentars kann man nur gutmuetig von uns sprechen, wenn Du damit eine groessere Zahl Interessenten gemeint haben solltest. Aber es spiegelt doch wider, dass die Polititikverdrossenheit schon angeboren zu sein scheint. Eigentlich schade, denn die Politik bestimmt unser Wohl und Ach.

            Der Anlass fuer meinen Kommentar ist folgender Satz in der Bekanntmachung Neue Kennzeichnung für Fleisch vom 24.04.2015, 10:25
            Seit dem 01. April 2015 muss ! bei frischem Fleisch, gekühltem Fleisch sowie tiefgekühltem Fleisch ausgewiesen werden, wo das Tier aufgezogen und geschlachtet wurde. Warum dies nicht durchgefuehrt werden muss ! steht im Kommentar.
            Zum vollstaendigen Verstehen (obwohl ich mir fuer das Verstehen schon in meinem Kommentar die Finger wund schrieb) muss man sich aber auf den Weg machen um den deutschen Politdschungel zu lueften. Dabei hilft als Erstes diese Erklaerung :
            https://firmabrd.wordpress.com/2013/03/31/brd-gmbh/
            Danach muss man sich anschauen, ob die BRD ueberhaupt ein Staat ist. Dazu empfehle ich eine allgemeinen Quelle und zwar Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Erklärung_(Alliierte)

            In der Berliner Erklärung wird klar gesagt, das der Staatsapparat "Deutsches Reich" [nach der Kapitulation aller Teile der Reichswehr] nicht zerschlagen wird. Anmerkung : Da Dönitz als letztes Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches niemals ! eine Kapitulation des Deutschen Reiches unterschrieben hat. Nun aber die Frage: Wenn der Staatsapparat des Deutschen Reiches nicht zerschlagen wurde, sondern lediglich Besatzungsrecht eingeführt wurde, wie kann man denn dann auf dem Gebiet des Deutschen Reiches einen neuen Staat, nämlich die BRD bzw. die DDR gründen? Die Antwort erahnst Du bestimmt schon: Gar nicht! Nach der Niederlage und Kapitulation der Wehrmacht des 3. Reiches wurde das Deutsche Reich bzw. seine Organe lediglich handlungsunfähig und besetzt gehalten! Das Deutsche Reich bzw. seine Buerger stellen somit den Souverän dar. Reichsbuerger zu sein hat man uns aber aberkannt. Wir sind einfach nur Deutsch. Man moege mir bitte nicht unterstellen, dass ich das Deutsche Reich klammheimlich mit den 12 Jahren NS-Diktatur gleichsetze. Das Deutsche Reich beinhaltet das 1. Reich (Gruendungsreich), das 2. Reich und leider auch das 3. Reich. Die BRD ist kein Staat, sie ist lediglich eine Verwaltung. Dazu moechte ich auf meinen Vergleich zwischen der Broetchenfabrik und der BRD-Verwaltung hinweisen. Nun möchte ich anmerken, das dies nicht der Zentrale Punkt des gesamten Themas ist, es geht noch um einiges tiefer, doch dies würde den Rahmen sprengen, es gilt erst mal dies zu verstehen! Noch ein wenig mehr Verstehensgrundlage findest Du hier : http://www.rsv.daten-web.de/Germanie..._10.5.2007.pdf
            Wenn Du mir nicht glaubst, dann glaube wenigstens den Politgroessen und Menschen die sich der Erforschung unseres Staatsstatus widmen:
            https://www.youtube.com/watch?v=y3sbQbsrkSk (4 Minuten)
            https://www.youtube.com/watch?v=aYycCfBDEHI (14 Minuten)

            Nebenbei bemerkt findet man, wenn man eines der Videos anschaut, immer weitere Beitraege zu diesen Themen in der Vorschauleiste. Das die BRD kein Staat ist kann man hier festmachen : Sie hat kein Staatsvolk. Wie im Kommentar beschrieben handelt es sich bei den Einwohnern der BRD um Sachen bzw. zaemtlich um juristische Personen. Diese Sachen duerfen in regelmaessigen Abstaenden Kreuzchen machen. Das wars. Als Zweites kann man anfuehren, dass dier BRD kein Staatsgebiet hat, denn das Besatzungsgebiet ist kein Staatsgebiet. Das Staatsgebiet ist das Reichsgebiet, welches teilweise unter Besatzerverwaltung West (Westallierten) und Ost (UDSSR nachfolgend RF) gestanden hat und steht und teilweise aus von anderen Staaten anektierte Gebiete wie Ostpreussen, Schlesien, das Sudetenland u.a. Also fehlt auch hier ein wesentlicher Teil um ein souveraenes Volk zu sein. Was aber ganz gewiss fehlt ist eine Verfassung. Es ist ein Irrtum, dass Deutschland durch das GG auch eine Verfassung hat. Die Deutsche Verfassung aus dem 1. und 2. Reich wurde mittels Militaerverwaltung ausser Kraft gesetzt. Herr Schroeder wollte Deutschland ganz abschaffen. https://www.youtube.com/watch?v=_FKP6hXGVlM (5 Minuten) oder hier :
            https://www.youtube.com/watch?v=AXgFSTvfdNA (7 Minuten, bitte Kommentare beachten, dort sind weiterfuehrende Links) oder hier :
            https://www.youtube.com/watch?v=5QI7PprDHn4 oder hier :
            https://www.youtube.com/watch?v=ZVGfNjhqhKQ oder hier etwas spaeter ab Minute 9 da vorher die Presse in Deutschland behandelt wird.

            Sollte nun eine Anordnung, Empfehlung oder aehnliches von der EU kommen, muesste sie an das Deutsche Reich und dessen Regierung erfolgen. Haben wir aber nicht und deshalb ist eine solches Papier unzustellbar und an den Absender zurueck zu schicken. Die sogenannte BRD-Verwaltung oder infolge die BRD Finanzagentur GmbH haben ohne Zustimmung der Besatzer garnicht das Recht Anordnungen Dritter im Reichsgebiet umzusetzen. Deshalb gelten sie nicht. Die Anordnungen sind unwirksam.

            Aber kommen wir zur EU, welche Du als von den Buergern Europas gewaehltes Parlament darstellst. Infolge dessen, dass das Deutsche Reich durch gewaehlte Reichsbuerger nicht im EU-Parlament vertreten ist, hat zumindest Deutschland keinerlei Stimmrecht. Die Politfiguren welche aus dem Besatzungskonstrukt BRD nach Bruessel entsandt wurden haben keinerlei Befugnis fuer das Deutsche Reich zu handeln da das Deutsche Reich ruht.
            Daneben beruht die Sitzverteilung meiner Meinung nach auf Wahlbetrug. Siehe hier : https://www.youtube.com/watch?v=MeUga5YMBeQ (3,5 Minuten)
            oder hier : https://www.youtube.com/watch?v=KgEEEYZK3as (10 Minuten)
            Speziell diese Video solltest Du anschauen. Was Du mir also ueber ein EU-Parlament erklaeren moechtest aber dann doch nicht tust wuerde lediglich ein Phantasiegebilde beschreiben. Du hast also Recht sowas nicht zu erklaeren. Es ist als fatal zu bezeichen die Europaeer zu einer Wahl zu bewegen, welche keinerlei Auswirkungen auf sie selbst hat, da innerhalb dieses Clubs entschieden wird wo der Zug hinfaehrt und wo nicht. Die EU wurde auch geschaffen, damit das Deutsche Reich aus seinem Besatzungsstatus uebergangslos in einer Staatenunion aufgeht. Was bedeutet, dass das Deutsche Reich mit der Vollendung der Staatenunion aufhoert zu existieren und keinerlei Ansprueche mehr stellen kann. Was dies bedeutet wuerde nochmals ein paar DIN A 4 Seiten fuellen, denn das Deutsche Reich hat erhebliche Ansprueche an die Nachbarvoelker und die Alliierten.

            @ Thomas
            Zum Thema Verschwoerungstheoretiker bitte diesen sachlichen Beitrag ansehen :
            https://www.youtube.com/watch?v=Z2oYTDMabZk
            Wenn Du es etwas komoediantischer haben willst kannst Du dies ansehen :
            https://www.youtube.com/watch?v=nGh4WWjToto (8 Minuten)
            https://www.youtube.com/watch?v=OpFNlNK8j20 (58 Minuten)

            Zum Roten Danny muss ich zu meinem Leidwesen sagen, dass er sich noch relativer Gesundheit erfreut und von seinen paedofilen Freunden gefeiert wird. Da bist Du (oberflaechlich recherchiert ? ) einer Falschmeldung aufgesessen.
            Und zum Schluss zu mir. Es ist schwer ein Land raus zu suchen wenn man schon in so vielen Laendern war wie ich. Aber als Beispiel nehme ich einmal Lettland. Da war ich noch nicht dort war, kann ich mir ueber Land und Leute kein Urteil erlauben. Aber wie kommt es, lieber Thomas, dass wenn das Stichwort China faellt ploetzlich, mir nix Dir nix aus jedem bescheuerten Kartoffelbauer ein Chinaexperte wird ? Das hat mit Dir nichts zu tun, denn die Frage soll lediglich einen Bildungsgrad beschreiben. Die deutschen Medien muessen einseitig berichten und solange das so ist, werdet ihr zwar lesen koennen das z.B. Ai

            Wei Wei ein armer Verfolgter ist aber nicht, dass China ab dieses Jahr eine zweite Schonzeit von 3 Monaten im Fruehjahr fuer Ozeanfische eingefuehrt hat. Jawoll ! Und damit haben die Fische in den Ozeanen die China befischt 6 Monate Schonzeit um sich zu erholen und zu entwickeln. Die groessten Proteste dagegen kommen aus Vietnam. Und so koennte ich noch 100-te weitere Beispiele ueber Umwelt, Personenfuehrsorge, Medikamentenverbote, Bankeneinschraenkungen usw. schreiben die Du nicht erfahren darfst weil,-Westen Gut,-China boese.
            Fuer Dich aber hier noch viele, viele mehr Verschwoerungstheoretiker. Ich muss Dir aber schreiben, dass ich diese Verschwoerungstheoretiker fuer weit fortgeschrittener mit ihren Feststellungen habe wie 90% der deutschen Schlafschafe.
            https://www.youtube.com/watch?v=d2sNKKtX53E

            Ja, was gibts noch? Meine Zigarettenmarke ist Tschung Nan Hai 8mg und kostet 4 Euro 50 Cent pro 10er Stange. Bester chinesischer Tabak, wird hier gleich um die Ecke auch fuer Marlboro angebaut.

            Ich war mein Leben lang Schueler. Lange Zeit auch Lehrer aber in der Zeit als ich Lehrer war wurde ich sehr oft wieder zum Schueler. Oder in der Metzgersprache ausgedrueckt: Man wird alt wie ne Kuh und lernt immernoch dazu.
            Denkt mal darueber nach.
            Alles Gute.
            wuschel

            Kommentar


              #7
              Hallo Wuschel,

              schon vieles von dem Du schreibst ist sehr interessant aber ich Denke einmal, Du bist hier im Fleischerforum mit Deinen Gedanken am falschen Platz. Das mitlesende Klientel ist sicher in der Mehrzahl nicht daran interessiert sich konstruktiv an einer so gearteten politischen Diskussion zu beteiligen.
              Dies ist aber nur meine persönliche Meinung.
              Die Politikverdrossenheit ist nun mal bei vielen Bürgern vorhanden und die meisten Mitbürger unseres Landes haben aufgegeben dagegen aufzubegehren.
              Es macht auch wirklich keine Freude zu der Minderheit kampfeswilliger zu gehören. Dazu zähle ich mich auch!
              Aus der Lebenserfahrung habe ich gelernt sich im wesentlichen nur um das eigene Wohlgemach zu kümmern und darüber hinaus viel Toleranz gegenüber andersdenkenden zu üben.
              Ich wünsche Dir und der übrigen Leserschaft ein schönes Pfingstfest.

              Kommentar


                #8
                Hallo Ulrich50.
                Danke für Deinen Kommentar, den ich wieder gerne gelesen habe.
                Es ist wie Du schreibst. Das Forum ist nicht für Politik gemacht. Die meisten Menschen sind auch entweder nicht interessiert oder im Alltag eingespannt, so dass keine Zeit bleibt. Wenn man jedoch etwas kritisch hinterfragt, was so auf die Metzger zukommt oder schon gekommen ist, was erfüllt werden soll oder sogar muss, dann landet man automatisch in der Politik. Bei den Bäckern hatte ich mehr Hoffnung, daß diese kritscher abwehren aber auch die sind mittlerweile
                systemkonform in das Monsanto-Programm integriert.

                Themabezogen ist es ganz traurig, daß die Eltern den Blödsinn den die Kinder in der Schule in politischer Bildung oder Staatsbürgerkunde lernen auch noch bewertend absegnen. Das setzt sich dann im allgemeinbildenden Teil zur Gesellen-oder Meisterprüfung fort.
                Womit dann sichergestellt wäre, daß die Verdummung in die nächste arbeitende Schicht des Handwerks getragen wird. Ich bin schon froh, dass nun Tausende erkannt haben was TTIP eigentlich bewirken wird. Nur beim Gender-Wahnsinn ist es noch ein wenig Arbeit bis die Menschen begriffen haben, daß dies keine neue Rinderkrankheit ist. Ich würde gerne einmal Mäuschen spielen wenn ein Metzgersohn aus der Schule kommt und seinem Vater sagt, dass er garkein Junge ist.

                Zu jedem Thema gibt es reichhaltige Aufklärung auf Youtube oder auf der Startseite von Facebook. Was mich am meisten stört,- aber nicht mehr aufregt ist es, wenn Menschen die in der Phantasieblase BRD leben, sich über die Zustände in bestehenden, funktionierenden Staaten opponieren. 70 Jahre Verdummung zeigen Wirkung und wenn es eines Tages heisst: Waaas Deine Urgroßeltern waren noch Deutsche? werde ich mit der Klampfe im Arm auf Wolke 7 sitzen und Halleluja singen.

                Da ich in Deinem Kommentar zwischen den Zeilen gelesen habe, bin ich aber schon zufrieden. Deshalb möchte ich auch Dir zwei Videos schenken, in welchen Du sicher einige Bestätigungen findest.
                https://www.youtube.com/watch?v=d2sNKKtX53E
                https://www.youtube.com/watch?v=0Tp32dSi580

                In diesem Sinne wünsche ich Dir, sowie allen Metzgern hier im Forum, ein schönes, sonniges, christliches Pfingstfest bei bester Laune und Gesundheit. Genießt die Festtage, so lange ihr noch dürft.
                Gruß
                wuschel

                Kommentar


                  #9
                  Danke Dir Wuschel!
                  Ich muss gestehen, daß ich auch zu dem Bevölkerungsteil gehöre die vieles sehen und verstehen aber auch bewußt verdrängen.

                  Manches mal ist es viel bequemer zu verdrängen wie sich damit auseinanderzusetzen.
                  Für wen und für was soll ich mich innerlich stark emotionieren. Meine Kinder sind große erfolgreich und haben sich mehr oder wenigen abgekoppelt, eben mündige Bürger.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Ulrich. Schoen, dass du wieder da bist. Hatte dich und deine Kommentare schon vermisst.
                    LG

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X