Werbung

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Portlander

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Portlander

    Guten Abend! Ich wollte mich bei euch allen vorstellen. Mein Name is David und ich lebe in Portland Oregon , USA. Ich habe mich hier vor 4 Jahren selbständig gemacht mit einer Art mobilen Imbiss. Ich habe bis jetzt meine Wurst bis von Grossunternehmen bezogen aber will diese Jahr anfangen selber zu produzieren bzw. von einer kleineren lokalen Firma herstellen zu lassen. Ich würde mich als Hoppy Wurster bezeichnen der Fern vom Fleischer ist. Ich will dazu lernen und deshalb bin ich hier.

  • #2
    Hallo mein Name ist Anita Diop, werde ich gerne mag guter Freund für Sie sein? bitte kontaktieren Sie mich unter meiner E-Mail Adresse (antaprincessdiop@yahoo.com) ich werde Ihnen sagen, mehr über mich selbst, und auch Ihnen meine Fotos Dank.

    Kommentar


    • #3
      Hallo David,

      danke für die Vorstellung und herzlich Willkommen bei uns. Wenn du Fragen hast werden wir gerne darauf eingehen.

      @Anita: Wir Sind ein Fachforum, bitte öffentlich keine dubiosen Kommentare posten - dafür gibt es private Nachrichten Funktion.

      Vielen Dank!
      Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

      Kommentar


      • #4
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Schock2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 45,2 KB
ID: 37342 Ohhhh my goodness

        Kommentar


        • #5
          Hallo David. Ich habe deine Webside durchstoebert und ich muss sagen, dass du doch ganz gut aufgestellt bist. Bist du unzufrieden mit deinem Lieferer ?

          Kommentar


          • #6
            Hier in Oregon sind Wurstproduzenten leider Mangelware. Ich wurste manchmal selber aber um die Ware an den Endverbraucher weiters geben muss die Wurst aus einem lizensierten Herstellungsbetrieb kommen. Ich habe eine Kleine Firma gefunden die mit mir arbeiten will , das heisst das ich auch andere Wurst anbieten kann als die ich bis jetzt verkauft habe. Der Vorherige Hersteller war diesbezüglich unflexibel. Ich wollte Thueringer Bratwurst, Debriziner/Cabanossi , Frankfurter ( oder Wiener Wurstchen ) und eine Currywurst ( Bruehwurst - mild ) produzieren lassen. Bis jetzt war ich nur mit dem Rezept der Nürnberger bzw Fränkischen Bratwurst zufrieden. Ausser den Märkten und Festivals im Sommer sieht es sehr danach aus das ich im Herbst mein erster Restaurant eröffne. Dafür brauche ich die beste Wurst in Oregon.

            Kommentar


            • #7
              Ich habe zwar ein Rezept für Debriziner , bin aber Dankbar für jeden Ratschlag /Tip. Hier mein Rezept: 33% Grundbraet gewürzt mit 5g Gewürze ( 2.5 g Pfeffer , 1,0 Paprika und 1.5 Chilli ) 67% durchwachsenes Schweinefleisch 3 mm gewollt , 1 Runde unterbuttern ( Am Vortrag angelassen mit 20g Nitritpoekelsalz , 5g Gewürze ( 2.5g Pfeffer , 1,0 Paprika und 1.5 Chilli ) , 1g Ascorbinsäure , 1 g Glutamat.
              Umröten , trocknen , räuchern und brühen wie Wiener Würstchen.

              Kommentar


              • #8
                Hallo David,

                schön dass du hier bist. Deine Webseite ist sehr interessant. So ähnlich könnte man die Debrecziner auch hier machen. Benutzt du kein Kutterhilfsmittel für das Grundbrät?

                Leider kennen die Meisten hier den Geschmack der amerikanischen Kundschaft nicht, aber wenn du einen Rat brauchst melde dich einfach.
                Ich bin mir sicher, dass du es mit deiner Motivation (und unserer Hilfe) zur besten Wurst in den USA bringen wirst!

                Viele Grüße Klaus

                Kommentar


                • #9
                  Hallo David.
                  Damit es noch schneller geht schau mal hier rein
                  https://www.youtube.com/watch?v=OOiPn3R0U-8

                  oder in die Quelle die Ivan und Luepi nannten.
                  http://www.dolacek.de/wurst.htm
                  Wenn sonst noch Fragen sind, schliesse ich mich Klaus an.

                  LG

                  Kommentar


                  • #10
                    Guten Abend oder besser gesagt Guten Morgen ...bei 9 Stunden Zeitunterschied ! Vielen Dank für die promten Antworten. Ich bin momentan am vorbeireiten eines grossen Fests. Guckt mal rein , dass heisst WURSTFEST (http://www.mtangelwurstfest.org ) da konkurriere ich gegen ein paar andere Händler. Ich werde mir die beiden Links von wuschel heute Abend anschauen und schauen ob ich was mitnehmen kann. Um auf die Frage von Zweigwidder einzugehen. Der Hersteller hat sich bis jetzt nicht dazu geäußert welches Mutterhilfsmittel er benutzt. Wenn ich wurste benutze ich Eiklar wenn es das Rezept erfordert. Meine Mengen befinden sich aber auch unteren Bereich bei 100Kg. Vielen Dank nochmal und schönes WE.

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X