X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Küchenfertiges Erzeugnis aus der Rinderkeule herstellen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Küchenfertiges Erzeugnis aus der Rinderkeule herstellen

    Hallo ihr lieben, ich bin neu und habe gleich ein riesiges problem.

    Habe bald Abschlussprüfung als Fachverkäuferin und da wird verlangt das wir ein küchenfertiges Erzeugnis aus der Rinderkeule herstellen. Nun sollen wir morgen in der schule vorschläge bringen was wir machen wollen. Nur leider finde ich nichts, was 1.) Einfach und 2.) gut aussieht und was her macht.

    Bei mir im Betrieb kann mir keiner so wirklich helfen oder will nicht, was weiß ich. und ich hab in der art auch außer rouladen noch nix hergestellt. aber ich finde rouladen sind zu uneinscheinbar bei sowas.

    Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet

    #2
    RE: Küchenfertiges erzeugnis aus der rinderkeule

    Moin,
    wie "dehnbar" oder sagen wir mal "definieren sie Küchenfertig" ist dieser Begriff?
    Mir fallen auf Anhieb ein:
    Rouladen
    Hüftsteaks mit oder ohne Marinade
    Bratenstücke
    Beinscheiben
    Sauerbraten (aus der Rolle z.B.)

    Kommentar


      #3
      Also die definieren das so, dass du das fertig machst und auf ner platte anrichtest. in der zwischenprüfung war es aus dem schweinefilet. da hab ich das filet gefüllt mit brät und gemüsewürfeln es mit zahnnstochern gespießt und gebunden wie einen turnschuh, dann in der mitte auseinandergeschnitten und auf einer platte roh angerichtet. und so soll das ganze spiel jetzt mit einen teilstück aus der rinderkeule stattfinden. also herrichten und anrichten.

      Kommentar


        #4
        z.B.
        Rinderrolle mit Schweinemett gefüllt in der Mitte durchschneiden schön auf ner Platte anrichten und fertig

        Kommentar


          #5
          meinst du das ist nicht zu einfach für abschlussprüfung ?

          und wenn vielleicht eine andere füllung so bissl bunt die nach was aussieht.

          ich hatte mir im kopf überlegt eine scheibe roulade, dann mit lauch oder so belegen und dann fehlt mir noch was für farbkontrast und dann einrollen aber nicht wie roulade sondern den langen weg, in gleiche stücke schneiden und auf spieße machen. irgendwie nur nich ausgereift meine idee. und weiß nich ob das gut is

          Kommentar


            #6
            Hast du es schon mal versucht, Die Roulade sehr dünn ausklopfen.
            Das Fleisch würzen und einen dünnen Strich Senf bestreichen.
            Grünen Paprika mit Lauch fein zerkleinern und darüber streichen.
            Mit Schinken oder durchwachsenen Bauchspeck abdecken, noch mal einen Belag von geriebenen Karotten bestreichen und aufrollen, dann hast du einen schönen Kontrast.
            Wenn du noch gut Würzt, schmeckt es auch gut.
            Wenn du sie auf Spieße machen willst wird es zerfallen, stecke es als kleine Rollen 3-4 cm lang zusammen.

            Gruss
            Josef

            Kommentar


              #7
              RE: Küchenfertiges erzeugnis aus der rinderkeule

              Hey nen Tipp von mir ich habe erst letztes Jahr Gesellenprüfung abgelegt:

              Schneide ne dünne Roulade aus der runden Nuss diese schneidest du in Streifen das sieht dann aus wie ein Kamm und das verwebst du mit Speckstreifen dann sieht das aus wie ein schachbrett daraus kannst du dann entweder Wieder rouladen rollen oder du machst ein hackbällchen daraus...

              MFG

              Kommentar


                #8
                Und was ist raus gekommen???

                Kommentar


                  #9
                  Volle punktzahl die prüfer warn selber am kucken wie des geht....

                  hat spaß gemacht

                  Kommentar


                    #10
                    HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

                    ich hab immer noch nix! Hab in der schule spieße geübt damals, aber da komme ich nicht auf das gewicht. ich muss insgesamt 1 -1,2 kg haben entweder am stück oder auf vier teile verteilt.

                    was kann ich nur machen. helft mir bitte

                    Kommentar


                      #11
                      Hä????
                      Ein Spieß mit 250g dürfte doch kein Problem sein........
                      Du kannst doch sicher auch solche Metallspieße verwenden http://www.shoppingpoint24.com/_py_W...24preisroboter da bekommst du locker 250g drauf.

                      Kommentar


                        #12
                        Was soll den verwendet werden und ist da ein Thema vorgegeben

                        Kommentar


                          #13
                          Die rinderkeule soll verwendet werden.ich werd heute mal probierenn aus der rolle was zu basteln.drei längsschnitte,dann lauch u fetten speck rein und dann binden.mal sehen wie das klappt.aber für ideen bin ich offen

                          Kommentar


                            #14
                            Wenn du eine Roulade mit Füllung auf spiessen machen willst, musst du die Füllung in lange streifen schneiden. Rolle es separat ein zuerst die Gemüsestreifen Karotte, Essiggurke, gelben Paprika und Stangensellerie. rolle sie in eine dünne Scheibe Kochschinken, so das der Schinken zweimal Rumgeht,dann rolle es in eine dünne Scheibe HartKäse (Emmentaler). Bestreiche dein rouladen Fleisch mit dünnen Anstrich Senf (Devon) rolle in das deine vorgefertigte rolle. Alles vorgefertigte rolle so streng zusammen wie es geht das es später als Scheiben nicht rausfallt. Sichere die rolle mit Zahnstochern, die wenn du sie aufgespießt hast wieder entfernst, so das du den Zahnstocher in jeder Mitte der Scheiben hast, schneide die Roulade in 25 mm dicke Scheiben.
                            Gebe an deinen Spieß erst eine 10 mm Scheibe grünen Zucchini, den schälst du das immer ein grünstreifen stehen bleibt wie ein Zebra und er soll nicht viel dicker sein als deine Rouladen Scheiben. Dann stecke eine Scheibe der Roulade dran, gib acht das du sehr nahe an dem Rouladen Endelappen als erstes reinstichst, als trennung gibst du eine kleine gelbe Squash dran und das macht du bis dein Spieß voll ist, am ende natürlich wieder ein Zucchini Rad.
                            Die Gemüse brauchen keinerlei Gewürze zum grillen, schmecke blank gut, das Fleisch hat den Geschmack von den Schinken und Senf. gib acht, es muss schön aussehen fürs Auge, das macht bereits das halbe rennen.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X