X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeiten als Fleischereifachverkäuferin bei Edeka

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Arbeiten als Fleischereifachverkäuferin bei Edeka

    Hallo zusammen
    Bin neu hier und möchte mich gerne vorstellen
    Ich bin Kerstin 42 Jahre jung
    Verheiratet und Mutter
    Und leidenschaftliche Verkäuferin von Wurstwaren
    Arbeite in einem Edeka Markt und wohne in Baden Württemberg

    #2
    Guten Morgen Kerstin.

    Vielen Dank für die freundliche Vorstelliung und herzlich Willkommen.
    Darf ich erfahren wie du auf unser Forum aufmerksam geworden bist?

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und viel Spaß bei uns.

    Liebe Grüße
    Ivan
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    Kommentar


      #3
      Willkommen im Club Ist immer gut starke Frauen am Board zu haben
      lg

      Kommentar


        #4
        guten abend
        herzlichen dank für euer willkommen
        wie ich zu euch gekommen bin?
        mein m,ann ist IT-Techniker,und hat seine infos und tipps aus entsprechenden Gruppen
        das wollte ich auch,und suchte im www nach .Uns so landete ich hier.
        obwohl ich den beruf 3jahre gelernt habe,und fast 25 jahre dabei bin,stelle ich fest,das ich zum thema fleisch doch noch lücken habe.
        besonders bei fragen welches stück zum kochen,braten,schmorren etc.
        leider bekomme ich sehr bissige antworten oder im besten fall irgendwas gebrummt....
        was ich schade finde denn ich möchte es ja verstehen und können
        es gibt aber auch ganz viele nette kolleginnen
        dafür bin ich im verkaufen sehr stark,und kunden die mich mögen und schätzen,das ist auch der grund warum ich so gerne in meinem beruf bin,und mir nix anderes vorstellen könnte
        obwohl die arbeitszeiten ganz schön lang sind....
        lg schaschlik



        #

        Kommentar


          #5
          Für mich war diese Plattform auch eine gute Anlaufstelle für fachlichen Austausch. In Facebook Gruppen passiert war auch einiges aber hier ist die Qualität doch eine andere glaube ich. Mit was für Aufstiegschancen kann man in so einem Edeka rechnen? Gibt es überhaupt welche?
          Erstverkäuferin?

          Kommentar


            #6
            hallo tascha
            aufstiegs chancen gibt es viele
            erstverkäuferin,, abteilungsleiter,fachberater, usw
            schau doch einfach mal auf www.edeka de nach
            ich würde dich gerne verlinken leider weiss ich nicht wie das geht
            pc sind meine persöhnliche feinde...mal funktioniert es,... öfters nicht
            drum bitte ich gross und kleinschreibung und eventuelle tippfehler zu entschuldigen
            handy geht irgendwiebesser
            von facebook bin ich gar kein fan,ich bleibe hier
            vielleicht hat jemand ein tipp oder eine idee,und kann mir helfen...
            möchtest du denn gern nach deiner lehre in den verkauf? WO BIST DU JETZt
            ich habe meine lehre in einer privat metzgerei gemacht und da war fleisch immer chef sache.anschliesend bin ich in märkte gegangen und da war auch immer einer der fest am fleisch war..so bin ich nicht viel mit der materie in berührung gekommen

            gruss

            Kommentar


              #7
              Hallo Schaschlik. Du scheinst ja eine echte Edeka-Faenin zu sein. Die Maenner die ich kenne kaufen nicht mehr bei Edeka wegen der Muttertagswerbung. Wie bekommst du denn Familie und Beruf unter einen Hut? Muss doch gar nicht so einfach sein. LG

              Kommentar


                #8
                guten morgen wuschel
                fan wäre vielleicht zuviel ,aber schon ein wenig
                denn ich habe viel dort lernen können.vor allem ,ich finde das bei do grosse firmen alles besser geregelt ist zb,arbeitszeitenU arbeitest zb von 7-15 uhr und dann feierabend und nicht noch da was putzen oder da was vorbereiten
                wenn feierabend dann feierabend
                oder urlaub das gleiche
                was die werbung betrifft ganz ehrlich? ich habe keinen tv!
                kommt nur mist!!
                seit ich mutter bin fällt mir das ganz besonders auf
                früher war ich ohne meine englischen krimis nur ein halber mensch....aber mein kind beschäfftigt mich rund um die uhr
                ich arbeite noch drei jahre nur samstags im schichtdienst.nach den drei jahren hoffe ich noch ein paar stunden mehr zu arbeiten
                von daher mann kind und haushalt unter einen hut zu bekommen fällt mir leicht
                manchmal, nacheiner frühschicht wenn die füsse brennen man einfach nur genervt ist...und es müssen noch drei maschienen wäsche gewaschen werden und kind klebt an einem ...ja dann will ich in ein loch wo keines ist
                aber mein mann hilft wo er kann
                liebe grüsse

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Kerstin,

                  besten Dank für die ausführliche Information.

                  In den Medien hören/lesen wir immer wieder über die fleischlosen Alternativen, wie erlebst du das an der "Front" ist das überhaupt ein Thema? Sicherlich habt ihr auch vegetarische Produkte in der Theke, ich persönlich glaube, dass dies nur ein momentaner, kurzer Trend ist. Wo sicherlich Nachbesserungsbedarf besteht ist in der Massentierhaltung, dies hat aber nichts mit der Fleischindustrie selbst zutun, sondern eher mit der Landwirtschaft, wobei ich auch da glaube, dass wir auf einem guten Weg sind.

                  Sonnige Grüße
                  Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

                  Kommentar


                    #10
                    hallo zusammen
                    puuh welch ein sommeranfang...bei uns aktuell 32 grad...
                    letztes jahr war bei edeka im angebot abkühlung im kühlhaus.fand ich super,und soviel ich weis ist das sehr oft und gern von den kunden genutzt worden
                    ein thema ist das nicht bei uns,wobei,es doch vereinzelt ein paar dann maiskolben oder zucchini-paprika spiese verlangen.vonn 100 kunden sind es 2
                    ich finde gegrilltes gemüse auch sehr lecker,aber eher als zugabe eines steaks zb,irgenwie würde es mich wohl irritieren wenn in einer grilltheke tofu und gemüse grillspezialtäten liegen würden...passt eher in die gemüse abteilung,da wäre mit solchen dingen wohl noch einige luft nach oben
                    manchmal denke ich unsere kunden der zukunft sind kinder und denen sollte man den weg der lebensmittel deutlicher ,einfacher vielleicht,eben kindgerechter verdeutlichen woher das fleisch und die wurst kommt das sie nicht auf baumen wachst
                    welches kind weis wie ein echtes schwein aussieht ?oder ein lamm?das erfahren sie nur durch eltern oder aufklärung
                    und das fleisch wichtig für die ernährung ist und dazu gehört es auch mal was zu versuchen sich mal auf was neues einzuklassen
                    hmmmm merke gerade ich schweife ab ...
                    also die kurzfassung:fleisch ist super .in kombi mit ein bissel gemüse warum nicht?passt
                    und da noch die kunst der köchin dazu...
                    sonnige und liebe grüsse

                    Kommentar


                      #11
                      sorry für den kauderwelsch ,aber habe total den faden verloren

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X