X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Metzgerbetrieb zur ....

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Metzgerbetrieb zur ....

    ... Herstellung von Hundefutter

    Hallo,

    ich bin seit Kurzem Ernährungsberaterin für Hunde (ansonsten noch Dipl. Päd.) und möchte nun Hundenassfutter herstellen lassen. Mein Hund leidet unter einer Futtermittelallergie und es ist schwer für mich das geeignete Futter zu finden. Deshalb bin ich auf die Idee gekommen eigenes Futter herstellen zu lassen. Leider war ich bei der Suche einer geeigneten Metzgerei nicht sehr erfolgreich. Ich suche eine Metzgerei, die die Nassfutterdosen mit 70 % Fleischanteil (der Rest Gemüse) herstellt. Bei Interesse würde ich mein Konzept gern näher vorstellen.
    Also nicht scheuen vor neuen Geschäftsideen! Ich würde mich freuen, wenn sich Interessenten bei mir melden!

    Grüße aus dem Randharz

    Kathrin St.

    #2
    Hey, Hundenassfutter?!

    Wir stellen beiuns im Betrieb zwei Sorten von Futterwurst / Hudewurst her, einmal aus Wurstabschnitten, dass heißt dann Retour Scheiben von Verschnitten. Dies wäre dann ja nichts für dich. Aber mit 70% Fleisch rest Gemüsen, was willst du den dafür ausgeben, bzw. was willst du dort verarbeiten?

    Andernseits würde ich dir zu Wildfleisch raten

    Kommentar


      #3
      RE: Suche Metzgerbetrieb zur ....

      Hallo

      Ja bin aus dem Harz aber dein 70% Fleisch 30% gemüse da wirst du nicht viele finden und wie schon beschrieben wurde der PREIS das kostet !!!!

      Kommentar


        #4
        Danke für eure Antworten.

        Ich möchte eine Konservendose mit Nassfutter herstellen lassen. In der Dose soll eine Sorte Fleisch (Muskelfleisch und Innereien) und Gemüse sein. Es soll eine Alleinfutterdose sein! Als Größe möchte eine 400g Dose. Der Preis ist abhängig von der Fleischsorte und dem Anteil der Innereien.

        Kommentar


          #5
          Hallo

          Meine frage ist doch soll es nur für dein Hund sein oder auch für andere lohnt es sich dann ist die nachfrage groß ohne solche angaben kannst du kein oder fast kein davon überzeugen so etwas herzustellen !!

          Kommentar


            #6
            Die Produktion ist nicht nur für meinen Hund. Ich bin dabei einen Internetshop einzurichten über den ich Nassfutter für Hunde nach meinen Rezepten vertreiben möchte. (Bekanntmachung unteranderem über verschiedene Messen) Mein Hund hat mich nur auf die Idee gebracht und soll natürlich auch das Futter bekommen.

            Kommentar


              #7
              Na du bist doch hier an der quelle mach ein angebot also wie hoch ungefähr der vertrieb ist und vieleicht auch mal vorschläge zwecks verschiedener sorten !!!!!!!

              Kommentar


                #8
                Und dann noch in Dosen? Weißt du was solch ein Arbeitsaufwand kostet? Die müssen verschlossen werden und Steril eingekocht werden :'D Weiß ja nun nicht von welchen Mengen du redest aber sicherlich nicht nur 10 Kg, oder sehe ich das richtig?

                Kommentar


                  #9
                  ja, ich weiß, was das für ein aufwand ist!!

                  aber wenn jemand interesse an einem neuen geschäftszweig hat, dann scheut er auch nicht die arbeit!!

                  ich möchte sehr gern mehr als 10 kg abnehmen!!

                  vorgestellt habe ich mir das eine fertige dose bis zu 1,20€ darf, damit ich sie dann auch wieder gewinnbringend verkaufen kann!!

                  Kommentar


                    #10
                    Paar Infos wären nicht schlecht?

                    Wo is dein Standort?
                    Wieviel Menge willst du produzieren?
                    Was genau stellst du dir vor?
                    Was möchtest du ausgeben..., als solche Infos.

                    Kommentar


                      #11
                      mh? 1,20€???

                      eine leere 200-g-dose (aufreiß) mit deckel kostet im ek schon 0,30€, den preis für 400-g-dosen hab ich jetzt nicht parat, die sind aber vermutlich nicht billiger. und dann sollen noch all die anderen guten sachen mit hinein? plus arbeitszeit? bin skeptisch, dass diese rechnung aufgeht.

                      zudem bin ich mir nicht sicher, ob man für tierfutterherstellung nicht eine eigene zulassung braucht, mitsamt eigenen herstellungsräumen, getrennt von den anderen produktionsräumen... bei uns sind auch in einigen metzgereien ochsenziemer getrocknet erhältlich, das dürfte auch nicht sein, ist ja k3-material, muskelfleisch, innereien und gemüse ist das wohl nicht. mh, müsste vermutlich auch geklärt werden. wo ist denn unser paragraphenhengst? korny? du musst doch das wissen!

                      ich persönlich würde es nicht tun, ist nicht so gut fürs image. besonders wenn der betrieb auch dosen für den menschlichen verzehr herstellt, kunden befürchten da gerne mal "verwechslungen". hab ich schon erlebt. das ist ähnlich, wenn der betrieb notschlachtungen macht, da wird gerne mal gemunkelt, dass das fleisch dann in der hauseigenen wurst landet, auch wenns nicht so ist, könnte die kunden auch abhalten. ich wäre skeptisch!

                      warum kocht frau emmax nicht selber die dinger ein, die rezepte hat sie selber, dosenverschlussmaschine her und los geht's ???

                      gruß smilla

                      Kommentar


                        #12
                        Original von EMMAX
                        ja, ich weiß, was das für ein aufwand ist!!

                        aber wenn jemand interesse an einem neuen geschäftszweig hat, dann scheut er auch nicht die arbeit!!

                        ich möchte sehr gern mehr als 10 kg abnehmen!!

                        vorgestellt habe ich mir das eine fertige dose bis zu 1,20€ darf, damit ich sie dann auch wieder gewinnbringend verkaufen kann!!


                        Ich habe mal so geschaut und die Kosten der Herstellung überschlagen.
                        Dose ca 0,45 € dazu kommen Fleisch und Gemüsekosten wowie Gewürze ,Strom, Wasser,Arbeitzlohn,Tranzportkosten. ;( ;(
                        Dann soll (muß ) ich auch noch eine Produktsicherheit gewärleisten ?( ?(
                        Selbst für mich loht der Aufwand nicht selbst wenn ich eine Charge mit 40 Kg locker schaffe.
                        Ich würde die Produktion ins Ausland verlegen

                        Oder :Jeden Tag steht in Deutschland ein Dummer auf , du must ihn nur finden
                        *prost*

                        Kommentar


                          #13
                          Ich habe mal so geschaut und die Kosten der Herstellung überschlagen. Dose ca 0,45 € dazu kommen Fleisch und Gemüsekosten wowie Gewürze ,Strom, Wasser,Arbeitzlohn,Tranzportkosten.
                          Nun sag nicht du hast dich extra noch hin gesetzt und das ausgerechnet, ich habe mich bisher zurück gehalten weil das ganze auch nur im Kopf grob überschlagen völlig unrealistisch ist.

                          1,20€ EK für ne 400 gr Dose verkaufsfertig eingekocht in Dosen ?!?! macht 3,00€/Kg und das nur mit hochwertigen Zutaten wie Muskelfleich und Frischgemüse

                          Träumt weiter sag ich da nur :evil: :evil: :evil:

                          Kommentar


                            #14
                            Lach,
                            nee nee ,das habe ich so nebenbei im Kopf überschlagen.Das bekomme ich so eben mal hin

                            Aber trotz allem Respekt,in so einem Fachforum eine solche Suche zu starten *top*

                            Für 1,20 herstellen und für 3,95 verkaufen,wie im wahren Leben! *prost*

                            Kommentar


                              #15
                              Für 1,20 herstellen und für 3,95 verkaufen,wie im wahren Leben! *prost*
                              Oder :Jeden Tag steht in Deutschland ein Dummer auf , du must ihn nur finden
                              Du sagst es

                              Kommentar


                                #16
                                Wenn man an einer Dose nix über hat, das ist nicht so schlimm, aber die Menge bringts doch............................... *prost* *bussy* *bussy*

                                Kommentar


                                  #17
                                  genau, die Menge macht´s dann hat man eine Menge nichts übrig! (haha)So denken heute leider die Manager der Großindustrie und wundern sichwarum sie so schnell wieder weg sind, leider haben sie dann einen Trümmerhaufen hinterlassen der nicht wieder gut zumachen ist!

                                  Kommentar


                                    #18
                                    Wer übernimmt den die Haftung des Produktes, der Hersteller denke ich.
                                    Damit ist der Händler gut aus dem schneider.

                                    Kommentar


                                      #19
                                      Original von Egon
                                      Wer übernimmt den die Haftung des Produktes, der Hersteller denke ich.
                                      Damit ist der Händler gut aus dem schneider.
                                      So sieht das derzeit aus, deswegen wirds auch sicherlich keiner machen.

                                      Kommentar


                                        #20
                                        So siehts nämlich aus.........

                                        Kommentar


                                          #21
                                          hab da nen vorschlag
                                          wenn das so ein renner wird
                                          emmax kannst gern meine metzgerei haben
                                          für eine mio mach ich mich gerne ab ins rentnerdasein
                                          bei 1,20 herstellungskosten und 3,95 vk
                                          hast das bei 370000 dosen schon wieder drin gggg

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X