X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

El Salomon - Graved Tropical Lachs Rezeptur

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    El Salomon - Graved Tropical Lachs Rezeptur



    Am Karfreitag:



    da er zu groß war für Karfreitag habe ich aus der hinteren Hälfte mir Lachs gemacht,





    wo gerade zum Mutter Tag fertig wurde.





    __________________
    Grüße von Josef

    #2
    RE: El Salomon

    Das sieht ja alles super aus!!!


    Hast du ihn selbst gefangen??

    Kommentar


      #3
      RE: El Salomon

      Nein, das wäre natürlich noch viel besser für den Geschmack.
      Ich kann keine Angelrute mehr halten, wenn eine Belastung über 3 Kg auf meine Wirbelsäule kommt, kann sein das ich im Rollstuhl Abende.
      Ich kann leider nur noch Kleinigkeiten machen, wie beim Wursten brauche ich die Hilfe von meinen Sohn, ein Schwein von 120 kg eben in 7 teile zerlegt kann ich nicht mehr normal handeln.
      Aber was das Kochen anbelangt, da kann ich noch gut mit halten.

      Kommentar


        #4
        Moin Josef,
        der ist doch super abgewachsen.War bestimmt lecker .
        Das mit Zitrone und Orange kenne ich auch nicht aber das kann ich mir gut vorstellen!
        Wenn der ganz frisch ist kann man den auch als Sushi essen.Nur vorher durchleuchten , wegen der Würmer ? im Fleisch! *prost*

        Kommentar


          #5
          Hi Smoky,
          dies mit der Orange und Zitrone habe ich von einen Chef in Südamerika, der war wirklich super, man schmeckt das Salz nicht so und ist mild. Nur den lateinischen Fischnamen kann ich nirgends finden. Soll das sein das der Fischhändler selbst nicht weiß wie er heisst und hat in nur El Salomon getauft???

          Kommentar


            #6
            Moin Josef,
            nu begebe ich mich aufs Glateis.
            So wie der Fisch aussieht ist es ein Hybrid zwischen dem echten Lachs und einer Truta Truta (Meerforelle ) oder Bachforelle die im Salzwasser lebt Ohne den Fisch in die Hand zu nehmen ist es sehr schwer ihn zu bestimmen.Es gibt unendliche Kreutzungen.
            Ich denke das es eine Lachs-Truta ist.Der Körper ist wie ein Torpedo geformt. Das sind die Besten und haben gutes Fleisch.Auch von der Färbung des Fleisches!

            Kommentar


              #7
              Hi Smoky,

              Wie ein Torpedo sieht er eigentlich nicht aus eher wie eine Übergroße Bachforelle, habe schon etliches nach geforscht, komme aber auf keinen Nenner.
              Wie für die Salomons in unserer Südlichen Richtung, ist das Fleisch nicht dunkel genug und die schmecken etwas Trocken gegenüber den Poldack, aber der ist rosa und weich, mit der Zunge kann man in zerdrücken aber immer noch bindend.
              Wenn ich wieder rein komme werde ich den Abteilungsleiter etwas ausquetschen, hoffe das ich sein gebrochenes Englisch entziffern kann.

              Kommentar


                #8
                Sieht echt lecker aus. Ich selber bin auch Angler und würde gerne wissen wie du den Lachs zubereitet hast.

                Kommentar


                  #9
                  Josef,

                  ich bekomme gerade Hunger *sabber*

                  Ich hoffe das mit deiner Wirbelsäule legt sich eventuell mal wieder. Aber das können wir anders mal besprechen. Hier gehts erstmal um de Fische

                  Lg Tino

                  Kommentar


                    #10
                    Sieht wirklich geil aus, nun noch das Rezept und alles ist perfekt.
                    Ich geh auch angeln, wenn auch nur im Forellenpuff

                    Kommentar


                      #11
                      Hier wenns interesiert
                      Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 26.11.2017, 23:32.

                      Kommentar


                        #12
                        Moin Moin,
                        man kann auch braunen Zucker verwenden,der bringt einen feinen Geschmack mit!

                        Kommentar


                          #13
                          Super, danke für das rezept.
                          sind die 1,5 kg reines Filet oder der ganze Fisch?

                          Kommentar


                            #14
                            Das war die hintere Hälfte, zwei Filets.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X