X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fortbildung als Fleischermeister

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fortbildung als Fleischermeister

    Hallo liebe Community,

    ich bin Lars 24 Jahre jung, bin seid Anfang August diesen Jahres Fleischergeselle und mache momentan direkt im Anschluss meinen Fleischermeister in Hamburg.
    Gelernt habe ich in unserem Familienbetrieb. Unser Betrieb ist ausschließlich auf die Wurstproduktion ausgelegt. Ich habe daher leider keine Erfahrung im Ladengeschäft etc. Wie sicher einige wissen brauchte man früher Gesellen Jahre um den Meister machen zu können. Diese genannten Jahre würde ich jetzt gerne im Anschluss an meine Meisterprüfung sozusagen nachholen. Ich würde gerne Eindrücke von verschiedenen Fleischereien gewinnen um so auch meinen eigenen Fleischer Horizont zu erweitern ( Gerne auch im Ausland ). Meine Frage daher ist, gibt es Plattformen oder ähnliches wo sowas angeboten wird? Oder wo ich mich da am besten informieren kann?

    Liebe Grüße

    Lars

    #2
    Hallo Lars,
    ich würde Dir raten, die Verkaufserfahrung in einem der Top geführten rivaten Lebensmitteleinzelhändler zu sammeln. Das können Betriebe der REWE wie auch der EDEKA sein. Fleischer werden immer gesucht, deshalb dürfte es kein Problem sein, eine entsprechende Stelle zu finden. Ich würde es nur unterlassen, das Du zeitlich begrenzt suchst, weil ein elterlicher Betrieb im Hintergrund vorhanden ist.
    Dies hat folgende Vorteile:
    - Du lernst wie die Konkurrenz im Einzelhandel "tickt"
    - Der LEH hat normalerweise auch gute Schulungsprogramme
    - Produktion spielt gar keine Rolle - also Konzentration auf den Verkauf
    Von einer Auslandstätigkeit rate ich Dir ab, weil Verkauf im Wesentlichen Kommunikation mit dem Kunden ist, Länderspezifische Eigenheiten nicht ohne weiteres übertragbar sind, selbst wenn man im deutschsprachigem Ausland wie Schweiz oder Österreich bleiben möchte.

    Wende Dich an Eure Gewürzvertreter, denn die wissen genau welche Einzelhändler in der 1. Liga spielen, oder such nach den Preisträgern der Lebensmittelzeitung (goldener Zuckerhut) oder Lebensmittelpraxis (Fleisch Oscar)

    Viel Erfolg bei der Suche und bei der Meisterprüfung !

    M. Hanings

    Kommentar


      #3
      Hallo Lars,
      Ich hätte dir auch vorgeschlagen, mal bekannte Gewürzvertreter anzusprechen. Die werden öfters auf offene Stellen angesprochen.
      Ich hatte nach der Lehre auch 3 Stellen in der Fremde. Allerdings hatte ich die jeweiligen Betriebe jedes Mal eingeweiht, dass ich nur 1 Jahr bleibe. Das war damals kein Problem. Die Betriebe wussten auf jeden Fall, dass sie einen lernbegierigen Ma. Bekommen. Das ist im Handwerk mit Sicherheit einfacher als im LEH. Ansonsten vielleicht genau mit diesem Background mal eine Anzeige in der AFZ schalten.
      Du siehst es gibt unterschiedliche Sichtweisen wie man sowas angehen kann.
      Auch hinsichtlich des Auslandsaufenthaltes sehe ich das entspannter. Ich war damals knapp 1 Jahr in Chile in einem ehemals deutschen Fleischereibetrieb. Allerdings sehe ich eine Tätigkeit im Verkauf zumindest im fremdsprachigen Ausland ebenfalls kritisch.

      PS: ich hätte noch eine vakante Stelle bei einem selbstschlachtenden Direktvermarkter in NRW.
      Liebe Grüße

      Jürgen Huber
      Huber Consult e.K.

      Metzgermeister, Betriebswirt d. Hdw.
      staatl. gepr. Fleischtechniker
      REFA-Prozessorganisator
      Unternehmercoach
      Fachberater für die Fleischwirtschaft

      www.fleischer-beratung.de

      Kommentar

      Lädt...
      X