X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Branchenfremder stellt sich vor

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Branchenfremder stellt sich vor

    Liebe Forenmitglieder,

    als Branchenfremder möchte ich mich vorstellen: Ich bin als passionierter Jäger vor allem Wildfleischverarbeiter und koche mit Begeisterung Wildgerichte. Leider dringe ich mit meinen Vorstellungen von der Jagd als Form der Lebensmittelbeschaffung bei den Jägern nicht wirklich durch. In den traditionellen Jagdgesellschaften wird das erlegte Wild in der Regel als Problem gesehen, das schwer zu verkaufen ist. In Brandenburg habe ich 5 Jahre ein Revier betreut, in dem ich neben 50 Rehen/Jahr auch ebensoviele Wildschweine erlegt und alle selbst vermarktet habe. Teilweise habe ich das Wild selbst verarbeitet, andere Produkte habe ich bei Fleischerbetrieben verarbeitet lassen (Wurst Schinken)
    Soweit meine laienhaften Vorkenntnisse.

    Mit der Coronakrise erfährt das Internet einen rieseigen Boom, weil sich Menschen mit dem Internet beschäftigen müssen, die eigentlich nichts mit dem Onlinegeschäft zu tun haben. Deshalb suche ich Kontakte in die Fleischerbranche, um mit einem Fleischverarbeiter die Chancen des Internetvertriebs von verarbeitetem Wildfleisch auszuloten.

    Grüße

    Stefan

    #2
    Moin Stefan,

    wir "kennen" uns von Facebook, bzw ich verfolge dich und deine Beiträge schon eine ganze Weile. Ich bin selbst Jäger und auch Fleischer, verarbeite und vermarkte mein Wild, sowie das ein paar anderer alles selbst. Das ganze ist allerdings (noch) nicht gewerblich..ist aber in Arbeit. Wenn du Fragen hast immer her damit...

    Viele Grüße aus Niedersachsen

    Kommentar

    Lädt...
    X