X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viel Design braucht ein Fleischprodukt?

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie viel Design braucht ein Fleischprodukt?

    Hallo liebe Fleischportal-Leser!

    Wie viel Design braucht ein Fleischprodukt?

    Seit gut 15 Jahren bewege ich mich als Designer auch in der Fleischbranche.
    Bei Wurst-Marken, wie „Kasmugler oder „Pepphäuser – haben mein Team (Yellow/Linz) und ich,
    mit dem Design, allerdings schon beim Namen begonnen.

    Die Putenwurst „Schwarze Pute bekam von uns zum Marktantritt, ihre „beflügelte Markenpersönlichkeit.
    So war es möglich, eine neue Kategorie im Sortiment der Feinkost-Theke zu schaffen: schlank und würzig!
    Diesen Platz besetzt das Produkt seit einigen Jahren sehr erfolgreich in Österreich.
    Heute ist die „SchwarzePute strategisch in der neuen Linie der Marke „Moser integriert
    und Zugpferd des Sortiments.

    Andere Design-Aufgaben haben mich in ganz andere Richtungen geführt: z. B. auch in die Fahrzeugbranche.
    Das E-Motorrad „biiista kommt, vom Design bis zum Namen, aus dem Stall von yellow (yellow.at).
    Bereits 2013 startet eine exklusive biiista-Kleinserie in den europäischen Markt.

    Konzepte, Strategien und vor allem anspruchsvolles Design, schaffen Möglichkeiten abseits vom
    Bekannten und Üblichen. Das ist der Reiz für mich als Designer – und die viel größere Chance am Markt,
    für das Produkt.


    www.yellow.at

    l.G. JML

    #2
    Wie viel Design braucht ein Fleischprodukt?

    Hallo "Jean-Marie Lawniczak",

    im Namen der Moderation ein herzliches Willkommen in dem Fleischerforum und Community der Fleischwirtschaft.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich aktiv an den Beiträgen unserer Themen beteiligen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und beantworten Sie eine oder mehrere der Themen. Nutzen Sie die Community als ein Kommunikationsinstrument, lernen Sie dabei neue Personen kennen, vielleicht ergibt sich schon bald eine gemeinsame Zusammenarbeit daraus.

    Unser Moderatoren-Team umfasst Fleischer, Fleischermeister, Fleischtechniker, Technologen, Lebensmittelchemiker, Marketingberater sowie einen Doktor und Fachanwalt aus der Fleischbranche. Dabei können (Ihre) Themen, Fragen und passende Antworten fachmännisch betreut, publiziert, und erörtert werden.

    Sie können Fragen stellen, über ein neues Produkt berichten, auf einen interessanten Beitrag, Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistung verweisen und dadurch neue Besucher auf Ihrer Webseite erhalten.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen für eventuelle Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.


    Wir wünschen Ihnen eine angenehme Kommunikation und weiterhin viel Erfolg!
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    Kommentar

    Lädt...
    X