X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lebensmittelechte Etikettierung via Thermotransferdruck - Schlaufenetiketten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lebensmittelechte Etikettierung via Thermotransferdruck - Schlaufenetiketten

    Seit vielen Jahren produziert die Etikettendruckerei Felga Kunststoffetiketten für diverse Branchen und seit einigen Jahren auch Schlaufenetiketten und Fleischeinleger, die speziell für die Fleischindustrie entwickelt worden sind. Die Schlaufenetiketten werden als Kastenanhänger für die Eurobox oder Transportkisten verwendet. Das Material der Kistenanhänger ist Isega-zertifiziert und für den Kontakt mit Nahrungsmitteln geeignet. Mögliche Einsatzgebiete für die Kistenanhänger sind Schlachtereien, Zerlegebetriebe, Metzgereien und Fleischereibetriebe. Alle Lebensmitteletiketten werden aus dem besonders robusten und für Nahrungsmittel geeigneten HDPE in diversen Farben gefertigt. Standardmäßig werden die Schlaufenetiketten als Rollenware mit der Abmessung 26 x 5 cm oder 30 x 5 cm in HDPE 110 µ / 150 µ geliefert. Weitere Abmessungen sind auf Anfrage lieferbar. Alle Etiketten von Felga eignen sich für das Thermotransferdruckverfahren. Der Thermotransferdruck ist die wirtschaftlichste Lösung für den lebensmittelechten Druck von Etiketten. Mit diesem Verfahren können Sie einfach und sicher Ihre Ware kennzeichnen. Vorteile: ¢ lebensmittelechter Druck ¢ sehr hohe Druckgeschwindigkeit ¢ witterungsbeständiger Druck ¢ perfekte Ablesbarkeit von EAN-Codes ¢ kostengünstiger Druck ¢ sehr gute Druckqualität Die Fleischeinleger (Rollenware) mit der Abmessung 76 mm x 200 m aus HDPE werden als Herkunftsnachweis für die Fleischetikettierung verwendet. Die Etiketten werden zusammen mit dem Produkt im Beutel eingeschweißt. Profitieren Sie von einer professionellen Etikettierung, denn vor allem in der Lebensmittelindustrie ist eine zuverlässige Produktkennzeichnung unverzichtbar. Für alle oben genannten Materialien liegen die notwendigen Konformitätserklärungen vor. Etiketten im Härtetest Der Etikettenhersteller Felga demonstrierte die Robustheit seiner Produkte in eindrucksvoller Weise: An einem Wetterballon ließ das Familienunternehmen zwei Etikettenvarianten aus Kunststoff 35.000 Meter hoch in die Erdatmosphäre steigen. Auf dem Video, das zwei Hochleistungskameras in einem Styroporkästchen erstellten, ist die Erdkrümmung und das Schwarz des Weltalls deutlich zu erkennen. Aber warum ein Flug in die unwirtlichen Bedingungen der oberen Stratosphäre? „Unsere Etiketten sind aus Kunststoff, nicht aus Papier. Die Materialien müssen witterungs- und UV-beständig sein. Dies wollten wir mit dem Film zeigen, erläutert Philip Grimm den durchaus ernsthaften Hintergrund der Aktion.
    Deutsche Fleischindustrie. Alle Hersteller, Lieferanten und Händler der Fleischwirtschaft!
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 24.04.2018, 14:32.
Lädt...
X