X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

fleischer ausbildung bewerbung

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    fleischer ausbildung bewerbung

    Hallo, ich bin zwar ein Mädchen aber ich interessiere mich für die Fleischer Ausbildung Könnt ihr mir ein paar Tipps geben wie ich meine Bewerbung schreiben soll?

    #2
    Hallo Azubine16,

    sehr gerne: anbei findest Du auf foodjobs.de ein paar Tipps und auch eine Bewerbungsvorlage in Word zum Downloaden unter:
    http://www.foodjobs.de/Bewerbungsunterlagen.html

    Da Du erst am Anfang Deiner beruflichen Laufbahn stehst, sieht Dein Lebenslauf ein wenig anders aus:
    - Persönliche Daten mit Eltern und Geschwister
    - Schulbildung mit Grundschule
    - Praktika (Schülerpraktikum, Ferienjobs oder sonstige Jobs)
    - Zusätzliche Fähigkeiten (je nach dem)
    - Hobbys

    Anschreiben:
    Bitte schreibe hier rein, wie Du auf den Ausbildungsbetrieb gekommen bist und warum Du Dich für die Fleischer-Ausbildung entschieden hast.

    Gib Dir Mühe und lass andere Korrektur lesen. Die Bewerbung sollte schon fehlerfrei sein.

    Gerne kannst Du mir Deine Bewerbung senden an burmester@foodjobs.de, ich schau rüber und gebe Dir mein Feedback.

    Viel Spaß und gutes Gelingen

    Bianca
    www.foodjobs.de - für die Menschen hinter den Lebensmitteln

    Kommentar


      #3
      Hallo Azubine,

      herzlich Willkommen bei uns.

      Die Bianca kann Dir sicherlich einen Expertenrat geben.

      Ich stand vor 17 Jahren allerdings einfach vor meinem Ausbildungsbetrieb, bin rein, und habe nach einem Ausbildungsplatz gefragt.

      Die Metzger sind Handwerker, in einem Familienbetrieb würde ich heute genauso vorgehen.
      Wenn Du die Ausbildung bei Rewe, Edeka oder sonstigen LEH´s machen möchtest, dann empfehle ich Dir die klassische, digitale Bewerbung

      Liebe Grüße

      Ivan
      Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

      Kommentar


        #4
        Hallo und vielen dank für eure Tipps. Ich werde versuchen persönlich mich vorzustellen. LG Natalie

        Kommentar


          #5
          Über ein kurzes Feedback würden wir uns freuen
          Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

          Kommentar


            #6
            Hallo Natalie,

            ich würde bei einer Bewerbung ein Probearbeiten anbieten. LG Klausi

            Kommentar


              #7
              Hallo Klausi,
              wo würde die Probearbeit stattfinden? :-)
              lg

              Kommentar


                #8
                Hallo Anzubieten 16

                das muss man sehen, ich denke mindestens eine Woche wäre schon angemessen, dann kann der Betrieb oder auch du für dich sehen, ob der Beruf etwas für dich ist. Vielleicht hast du ja auch schon ein Praktikum gemacht.

                Kommentar


                  #9
                  Ich meinte nicht wie lange sondern wo :-)

                  Wo ist die Metzgerei?

                  Kommentar


                    #10
                    Juhu, habe eine Ausbildungsstelle für Spätsommer bekommen! Danke nochmals für eure Tipps. lg

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X