X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufgabe zum Thema "Darm" (Kunstdarm)

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aufgabe zum Thema "Darm" (Kunstdarm)

    hab eine (für mich) knifflige frage:

    es sollen 52 jagdwürste von 1 m länge zum aufschneiden von sb-ware hergestellt werden. welcher darm ist dafür geeignet? begründen sie ihre entscheidung.


    ich hätte mich natürlich für einen kunstdarm nalo top oder sowas entschieden, mich irritiert allerdings das maß von 1 m. die gibts doch gar nicht so groß. oder meinen die mit jagdwurst nicht die brühwurstsorte. ich blick jedenfalls nicht durch, vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen. danke.

    smilla

    #2
    Naturschweinsdarm?

    ... ka wieso ...

    Kommentar


      #3
      Jagdwurst kenne ich nur als Brühwurstsorte.

      Als Darm kommt für mich nur ein Kunstdarm entsprechenden Kalibers in Frage, Kal. 90-120 je nach Gegebenheit.
      Die Därme bekommt man auch in geraffter Form auf sog. Raupen in verschiedenen Längen.
      Zur Verarbeitung brauchst dann aber die passende "Hardware"
      Füller mit langem Hörnchen und einen Doppelclipper evt. mit Schlaufenleger so das du die Ware aufhängen kannst
      Ich kenne eure Anforderungen nicht aber schau dich mal hier um >> http://www.polyclip.com/w3a/cms/de/pck.3.html

      Kommentar


        #4
        danke tom,
        genau so werd ichs nun auch schreiben, was soll man mit 1 meter länge, ist sowieso total unhandlich, passt in keine aufschnittmaschine, soll ja sb-ware werden.
        manchmal fragt man sich doch, wie praxisnah eigentlich die aufgaben sind, die gestellt werden bzw. wie praxisnah sind ausbilder???

        gruß smilla

        Kommentar


          #5
          Vielleicht reden wir beide aneinander vorbei
          Für mich ist SB Ware Vakuum bzw. ASP Verpackt entweder im Stapel oder Fächer Pack in haushaltgerechten Portionen z.B. 200gr.
          SB = Selbstbedienung
          ASP AromaSchutzPackung (unter Schutzathmosphäre verpackt z.B. Kohlensäure)

          So kenne ich es jedenfalls aus meiner Zeit bei den Großfirmen wo mir mit Würsten bis 1,2 Meter hantiert haben und diese mit Dixie und Weber Vollautomaten aufgeschnitten haben eben für SB Aufschnitware für Handelsketten z.B. Aldi & Lidl

          Kommentar


            #6
            Es gibt Därme mit 1m länge.
            Sterildärme Kaliber 90-140

            Die kann man nur mit dem dafür geeigneten Automatikklipper füllen.
            Geschnitten werden die dann im sogenannten Slicer.
            Jede Abgepackte Wurstsorte im Kühlregal wird so hergestellt.
            Angefngen vo njagdwurst,Bierschinken über Salami oder selbst Käse

            Kommentar

            Lädt...
            X