X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bierwurst - Herstellung

Einklappen
X
Einklappen
 
Werbung
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bierwurst - Herstellung

    the next one:
    wie sollte die grobeinlage für bierwurst vorbehandelt werden? begründen sie ihre antwort!

    na wenn ich die schon hätte...

    thankxxx

    #2
    RE: bierwurst - herstellung

    OH Mann, du kommst hier mit Dingern um´s Eck 8o da muß ich erst mal die ollen grauen Zellen strapazieren aber ich lasse auch gerne anderen den Vortritt
    Kurze Herstellungsinfo
    Für unsere Bierwurst wird am Vortag der Herstellung der Speck gewürfelt und gefroren, sowie das Einlagefleisch angesalzen (mit Salz und Gewürzen vermischt). Am eigentlichen Herstellungstag fertigen wir zuerst das Grundbrät aus Rindfleisch und Eis (ohne Speck). Dann wird das Einlagefleisch gewolft, und der Speck auf die passende Körnung im Kutter zerkleinert. Anschließend wird beides unter das Grund-brät gemengt und die Senfkörner noch untergemischt. Fertig. Nun wird die Wurstmasse in die Därme gefüllt. Dann wird die Wurst getrocknet, heiß geräuchert gebrüht und wieder abgekühlt. Zu letzt wird die Wurst noch für kurze Zeit in den Kaltrauch gehängt.

    Kommentar


      #3
      RE: bierwurst - herstellung

      Also wenn ich Recht in der Annahme gehe dass du für deine Prüfung lernst....muss die Antwort so sein wie der Prüfer sie gerne hören/lesen will also dass du dir im Klaren darüber bist dass eine Körnung erwünscht ist z.B. beim Speck wie Tom das ja schon sagte event. anfrieren. Außerdem will der Prüfer vermutlich hören/lesen dass die Senfkörner nicht zerkleinert sondern nur untergehben werden sollen. Zur Vorbehandlung der Grobeinlage kann ich dir jetzt auch nicht viel sagen weil ich nicht weiß worauf die genau hinauswollen das Fleich sollte jedenfalls Senenfrei sein aber ob das jetzt unbedinkt eine Vorbehandlung ist??? Pökeln ist geinau so wie würzen bei einer Bierwursttypischen Körnung auch nicht erforderlich.
      Eine sehr komische Frage. (Hoff einfach dass die nicht dran kommt)

      Kommentar


        #4
        RE: bierwurst - herstellung

        Original von Tom
        OH Mann, du kommst hier mit Dingern um´s Eck 8o da muß ich erst mal die ollen grauen Zellen strapazieren aber ich lasse auch gerne anderen den Vortritt
        Kurze Herstellungsinfo
        Für unsere Bierwurst wird am Vortag der Herstellung der Speck gewürfelt und gefroren, sowie das Einlagefleisch angesalzen (mit Salz und Gewürzen vermischt). Am eigentlichen Herstellungstag fertigen wir zuerst das Grundbrät aus Rindfleisch und Eis (ohne Speck). Dann wird das Einlagefleisch gewolft, und der Speck auf die passende Körnung im Kutter zerkleinert. Anschließend wird beides unter das Grund-brät gemengt und die Senfkörner noch untergemischt. Fertig. Nun wird die Wurstmasse in die Därme gefüllt. Dann wird die Wurst getrocknet, heiß geräuchert gebrüht und wieder abgekühlt. Zu letzt wird die Wurst noch für kurze Zeit in den Kaltrauch gehängt.
        Hi Tom,
        Ich bin inzwischen auch in diesen Forum aktive. wenn du was wiesen willst kannst du mich anschreiben.

        Kommentar

        Lädt...
        X