X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

    Nachdem die irische und britische Lebensmittelüberwachung (FSA-Food Standards Agency) in mehreren Produkten welche ausschließlich aus Rindfleisch bestehen sollten, mittels einer DNA-Analyse festgestellt das in diesen Produkten zu fast 100% Pferdefleisch enthaltn ist.

    Das Pferdefleisch ist vermutlich über mehrere Firmen aus Rumänien in die verschiedenen EU-Staaten eingeführt worden und wurde über die schwedische Marke Findus vertrieben.


    Für den schwedischen Landwirtschaftsminister Eskil Erlandsson steht der Verantwortliche in dem Skandal bereits fest:
    "Es ist immer derjenige, der ein Produkt auf den Markt bringt, der für die korrekte Kennzeichnung verantwortlich ist. In diesem Fall liegt die Verantwortung also bei Findus", sagte Erlandsson und kündigte harte Sanktionen an. "Sie werden mit diesem Betrug nicht durchkommen. Diese Fälle werden ihnen so sehr schmerzen, dass sie niemals wieder auch nur in Erwägung ziehen werden, etwas auf den Markt zu bringen, in dem nicht das enthalten ist, was auf der Verpackung steht"
    Findus wiederum wehrt sich gegen die Anschuldigungen und behauptet, von den rumänischen Fleischlieferanten hintergangen worden zu sein.


    Die Frage, ob dies auch in Deutschland passieren kann, ist eigentlich überflüssig. Auch in Deutschland kann die Lebensmittelüberwachung nicht alle Produkte kontrollieren und krimminelle gibt es hier auch. Ob dieser Skandal wiedermal eine neue Dokumentation irgendwelcher Daten der Tiere wie zB bei OrgaInvent (Dokumentationssystem zur Nachverfolgung von Rindfleisch) herausbrechen wird ist hier eher die akute Frage die sich mir stellt. Auch Dokumentationen können gefälscht werden und sind keine Garantie für gute und sichere Lebensmittel.

    Was denkt Ihr...Dokumentieren wir zu wenig oder ist der Aufwand zum Nutzen nicht nachvollziehbar.
    It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
    *************************************************

    #2
    Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

    Hi,

    ich denke nicht, dass wir zu wenig dokumentieren. Wir in Deutschland haben mehr das Problem, dass die Dokumentation immer mehr wird und wir uns nicht mehr richtig um das wirkliche kümmern können.

    Bei dem Pferdefleischthema ist es natürlich fraglich was da eingekauft worden ist. Wenn es sich natürlich um Zuschnitte für die Wurstverarbeitung gehandelt hat ist es schwierig die beiden Fleischarten zu unterscheiden.

    Jedoch muss man auch sagen, dass wir es mit "gutem" Fleisch zutun haben, dass bestimmt unter obigen Aspekt falsch deklariert worden ist, von diesem jedoch kein Ekel bzw. Sicherheitsrisiko ausgeht.

    LG
    Alex

    Kommentar


      #3
      Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

      Ich denke,wir können in diesem Fall Fahrlässigkeit ausschließen. Ich ordne diesen Fall eher in die Kategorie kriminelle Energie - Und einen hundertprozentigen Schutz gegen kriminelle Energie gibt es nicht.
      irgendein Zulieferer/oder der Herstellerbetrieb in der Produktionskette hat hier bewusst getäuscht. Hier hilft auch keine bessere Dokumentation.
      Ich sehe eigentlich nur eine adäquate Lösung für diese Verbrauchertäuschung. Die Durchsetzung härterer Strafen, um den Vorteil des höheren wirtschaftlichen Profits weiter zu verringern.

      eine Möglichkeit, die gerade geprüft wird, wäre die Analyse mittels Nah-Infrarot-Reflektionsmessung. Eventuell besteht die Möglichkeit über eine Differenzierung der Absorptionskurve „unreines" Rindfleisch zu identifizieren.

      Gruß
      Jürgen Huber
      Liebe Grüße

      Jürgen Huber
      Huber Consult e.K.

      Metzgermeister, Betriebswirt d. Hdw.
      staatl. gepr. Fleischtechniker
      REFA-Prozessorganisator
      Unternehmercoach
      Fachberater für die Fleischwirtschaft

      www.fleischer-beratung.de

      Kommentar


        #4
        Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

        Pferdefleisch auch in einigen Dönerprodukten? http://www.focus.de/panorama/welt/le...id_921303.html
        Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

        Kommentar


          #5
          Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

          In Döner wurde Pferdefleisch nachgewiesen, aber viel schlimmer ca 8 Prozent Schweinefleisch.

          Kommentar


            #6
            Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

            Momentan zieht die Lebensmittelüberwachung/ -Kontrollbehörde des Gesundheitsamtes verstärkt Proben für DNA-Analysen. Ich gehe stark davon aus, dass diese Probenentnahmen im gesamten Bundesgebiet verstärkt durchgeführt werden.

            Auch ich finde es erschreckend, dass die Analysen in Halal -Zertifizierten Produkten nicht nur Pferdefleisch sondern auch eine betrachtliche Konzentration an Schweinefleisch ergaben.

            Wie bei jedem Skandal in der Lebensmittelbranche ist bisher garantiert nur "die Spitze des Eisberges" aufgedeckt. Es wird also abzuwarten sein, welche weiteren kriminellen Handlungen aufgedeckt werden.
            It`s nice to be important but it`s more important to be nice!
            *************************************************

            Kommentar


              #7
              Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

              3 Anmerkungen dazu:

              a) man kann nicht von den Fleischeinkäufern verlangen, von jeder Lieferung Proben zu nehmen, im Labor analysieren zu lassen und mit der Weiterverarbeitung zu warten bis die Ergebnisse da sind. Das kann ja Tage dauern, wie will man da frische Ware liefern. Man kann erwarten, dass der Lieferant für seine Lieferung gerade steht. Die Verantwortung für die Qualität liegt klar bei den Lieferanten. Die Fleischeinkäufer sind nur in sofern verantwortlich, bei der Auswahl der Lieferanten auf Seriosität und Zuverlässigkeit zu achten. Hier gibt es bei dem einen oder anderen Nachholbedarf. Falsche Lieferantenauswahl hat dann u.U. einen Imageschaden zur Folge.

              b) Die TU Berlin arbeitet an einem Lasergerät, mit dem man sehr schnell vor Ort Fleischsorte und Frischegrad feststellen kann. Bis zur Serienreife dauert es noch, dann soll so ein Gerät ca. 10.000 € kosten. Das können sich dann nur größere Betriebe leisten.

              c) Der Konsum von Pferdefleisch ist einem Radiobericht zu Folge in den letzten Wochen stark gestiegen. Die Pferdemetzger kommen mit den Lieferungen kaum nach. Ursache ist die gute Berichterstattung über die Qualität des Pferdefleisches (fettarm, usw. )
              E-Mail: post@rose-fleischtechnik.de

              www.rose-fleischtechnik.de

              Kommentar


                #8
                Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

                "Der Pferdefleischskandal ist kein Skandal um das Pferdefleisch, sondern ein Deklarationsverstoß, und dieser muss bestraft werden!", fordert Erwin Kettl, Metzgermeister aus Münchsdorf und Obermeister der Metzgerinnung Rottal-Inn.

                Erwin Kettl hat meine volle Zustimmung dazu.
                Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

                Kommentar


                  #9
                  Aw: Pferdefleisch gehört nicht in Rindfleischprodukte

                  Nachdem es sich bei dem neuen Fleischskandal scheinbar um einen niederländischen Händler handelt, der bereits in der Vergangenheit auffällig war, so kann ich mich nur den geforderten härteren Strafen bei derart betrügerischen Handlungen anschliessen. Kontrollen allein werden betrügerisches Handeln nicht eindämmen oder gar verhindern. Es bedarf entsprechender Konsequenzen und natürlich deren Vollzug.

                  Hinsichtlich der angesprochenen DNA-Analysen im oberen Teil dieser Diskussion möchte ich anmerken, dass die Ergebnisse einer DNA Analyse im Idealfall nach höchstens 2 Tagen vorliegen können.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X