X

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

Einklappen
Werbung
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

    Hallo Zusammen,

    beim Metzwer vegetarische Kost kaufen?
    Ich finde dies super spannend und auch für die heutigen Fleischereien wieder eine gute Chance verschwundene Kunden wieder vor doe Theke zu holen!

    Hoffe auf zahlreiche Gedanken!

    Gruß
    Alex
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 27.11.2017, 14:28.

    #2
    Aw: Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

    Hallo Alexander.

    Bio Spahn in Frankfurt bietet seit geraumer Zeit vegane Produkte in Fleischform und Wurstdärmen an.

    Link: https://www.facebook.com/Biospahnvegan

    Kommentar


      #3
      Aw: Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

      Wir vertreiben seit ca. 2 jahren Vegane Produkte in Bio Qualität.
      Die Verkaufszahlen haben die Einführung mehr als bestätigt. ich denke das der
      Trend zur Veganen Ernährung weiter anhalten wird.

      Kommentar


        #4
        Aw: Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

        Hallo Community,

        ich sehe die größte Schwierigkeit darin, die vegane Kost deutlich von den echten Fleischerzeugnissen abzugrenzen und dies dem Kunden auch klar zu kommunizieren. Warum muss es eine "Analog-Wurst" sein?
        In äußerem Erscheinungsbild und Verkehrsbezeichnung muss die Differenzierung eindeutig möglich sein, sonst ist die Gefahr der Verbrauchertäuschung immer gegenwärtig.

        Weiterhin ist für mich die Allergentrennung sehr interessant. Kann die Verschleppung von (Soja-)Stäuben in der Produktion sicher ausgeschlossen werden?
        (Wie) Werden Verkaufsgeräte zwischengereinigt?

        Kann die Sicherheit der Verbraucher in allen Punkten gewhärleistet werden sehe ich die "Fleischersatz-Produkte" auch als einen wertvollen Zusatznutzen für beide Seiten.

        Beste Grüße
        Peter

        Kommentar


          #5
          Aw: Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

          Hallo Herr Wagner.

          Sehe ich ähnlich. Wenn aus einem Metzger ein Bio-Metzger wird verliert dieser zuerst Kunden und Umsatz. Wenn dieser Bio-Metzger dann vegane Produkte produziert, versucht dieser Metzger neue Kunden an zu sprechen. Wenn die veganen Wiener im Saitling als erste Original vegane Frankfurter Würstchen deklariert werden und die äußere Optik und der Inhalt nicht stimmig sind. Was dann?

          Kommentar Herr Wagner: Weiterhin ist für mich die Allergentrennung sehr interessant. Kann die Verschleppung von (Soja-)Stäuben in der Produktion sicher ausgeschlossen werden? Werden Verkaufsgeräte zwischengereinigt?

          Ein veganes Produkt muss nicht aus Soja / Tofu bestehen, wobei die Gen-Veränderung eine bestimmte Rolle spielt. Soja Stäubchen sind in der Luft. Aufschnittmaschine spielt dabei keine Rolle, diese Erzeugnisse werden per Stück verkauft. Das / die Messer zum Trennen sind ein Problem.

          Die Wurstform veganer Produkte haben vor vielen Jahren die Reformhäuser gewünscht als Fleischersatz. "Vitalia" und "Vitaquell" sind dabei führend, Apotheken dabei nicht vergessen.

          Ich berate Fleischer mit Rezepturen für Wurst ohne Zusatzstoffe. Zwischenzeitlich kommen Anfragen von Metzgern nach veganen Produkten zum selbst herstellen. Gründe sind gesundheitliche, die diese Metzger am eigenen Körper erlebt haben.

          Erstklassige Produkte sind möglich ohne Zusatzstoffe oder Tofu, Soja oder andere!

          Kommentar


            #6
            Aw: Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

            Hi,

            da stimme ich Roland vollkommen zu! Die Proteinquelle ist zuerst einmal egal, wenn diese pflanzlich ist können unterschiedliche Produkte daraus gemacht werden.
            Problem ist, dass in den letzten Jahren viel in Soja, Weizen, Lupine, Milch geforscht worden ist. Hier gibt es auch interessante Produkte, jedoch sind alle mit Allergen behaftet!
            Es gibt aber auch Ansätze ohne Allergene und darauf bin ich gespannt.

            LG
            Alex

            Kommentar


              #7
              Aw: Trend: Veganes Sortiment jetzt auch beim Metzger

              Vegane Produkte ohne Allergene Alex sind natürlich interessanter.

              Dr. Rüdiger Dahlke bringt sein Buch "Vegan für Einsteiger" Anfang Februar 2014 in den Markt. Die 60 unkomplizierten veganen Rezepte wurden von Dorothea Neumayr entwickelt, die in Österreich vom Gault Millau zur Haubenköchen ausgezeichnet wurde.

              Link: http://www.gu.de/magazin/bewusst-ges...paign=Facebook

              Demnächst mehr "Ohne Allergene"!

              LG Roland

              Kommentar

              Lädt...
              X