Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die wohl modernste Metzgerei aus dem Internet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die wohl modernste Metzgerei aus dem Internet

    Liebe Leser,

    das World Wide Web erobert immer mehr die deutsche Fleischwirtschaft.

    Unter: www.meinmetzger.de sehen Sie den wohl modernsten Online-Shop des deutschen Fleischerhandwerks.

    Ist diese automatisierte Verkaufsmethode ein Instrument, das sich dauerhaft in der Fleischbranche etablieren können wird?

    Der Metzgermeister Adolf Fries erzählt in Hessenschau über die Beweggründe der modernen Versandmetzgerei.

    Über zahlreiche Meinungen würden wir uns freuen.
    Präsentieren - Diskutieren - Inserieren

    #2
    Aw: Die wohl modernste Metzgerei aus dem Internet

    Durch das Internet werden unglaubliche Umsätze gemacht.
    werden Milliarden Euro jährlich umgesetzt. Das liegt logischerweise an der Größe des Landes aber auch daran, dass das Internet zu einem richtigen Einkaufsinstrument wurde.
    Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass die meisten Aufträge von der Arbeitsstelle aus erteilt werden. ;-)

    Die Internet-Präsentation der Firma Fries finde ich modern und ansprechend.
    Sehr gut gemacht und ein gutes Beispiel dafür, wie Tradition und Moderne verknüpft werden können.

    Nachahmern empfehle ich gesunde Skepsis.
    In der Form, daß man sich als Unternehmer fragen muß, in welchem Aktionsradius ich Frische garantieren kann. Die herausragenste Frage bzgl. Logistik.
    Doch, so kann man auf der Webside lesen, haben dies die Leute sehr gut in den Griff bekommen.

    Was für eine Maschine gilt, darf nicht für Lebensmittel, schon garnicht für Wurst gelten. An dieser Stelle muss ein Unternehmer genau prüfen, wann er mit seinen Artikeln in die kritische Zone kommt. Sei es beim Verpackungsmaterial (Kühlbox,Akkus usw.) als auch bei der Auslieferungszeit.
    Danach will man auch noch etwas verdienen.
    Welcher Aufwand ist notwendig um dem Kundenwunsch zu entsprechen ?

    Ein Witz als Erklärung :
    Azubi : Meister, Meister, -Frau Meier aus der Stadt hat angerufen und 250g Aufschnitt bestellt".
    Meister : Sag ihr, es wird etwas später, denn unser LKW ist gerade mit einem Maggiwürfel nach Bremen unterwegs.

    Ich finde, wie geschrieben, die Aktivität des Metzgerteams Fries toll.
    Sie werden sicher auch viel Zeit in die Kalkulationen und Organisationen gesteckt haben und deshalb wünsche ich viel Erfolg und reichlich Umsatz per Internet.

    Harald Ritter
    Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 27.11.2017, 15:23.

    Kommentar


      #3
      Aw: Die wohl modernste Metzgerei aus dem Internet

      Die Seite des Internet-Metzger Fries ist wirklich gut gemacht. Was mir gut gefällt sind die Erklärungen, die zum Fleisch gegeben werden, z.B. aus welchem Stück vom Rind stammt falsche Lende etc., Nährwertangaben, Inhaltsstoffe alles nachzulesen. Das ist schon bequem für den Verbraucher und vermittelt Kompetenz.
      Was mich ganz persönlich abschreckt ist die abgehackte "Verkäuferstimme" und der bildlich animierte Verkäufer, ich lasse mich nach wie vor lieber von Mensch zu Mensch beraten. Doch das ist wahrscheinlich Geschmacksache, und die große Frage ist: "Wie empfindet das die Mehrheit der Verbraucher"?

      Die Praxis wird zeigen wie schnell und wie stark sich diese Art des Einkaufs auch im Fleischerhandwerk durchsetzt. Die Logistik und der damit verbundene Erhalt der Frische ist dabei sicher eine stetige Herausforderung.

      Hier noch ein weiteres Beispiel für einen, wie ich finde, gelungenen Auftritt eines Internet-Fleischers: http://www.otto-gourmet.de

      Zuletzt geändert von Fleischbranche.de; 27.03.2014, 11:43.
      Erfolgreich in die Zukunft
      Bechtel Marketing Coach
      Marketingberatung - Coaching - Seminare
      für die Fleischerbranche
      www.bechtel-marketing.de

      Kommentar


        #4
        Aw: Die wohl modernste Metzgerei aus dem Internet

        Hallo Zusammen,

        ja ich stimme allen zu, dass das Internet eine gute Plattform ist für Marketing und Werbung, aber wird dort echt die Wurst gekauft...ich persönlich möchte mir immer das Produkt anschauen dies ist natürlich auf einem Bild immer recht schwierig.

        Im Fall von Wolfgang Otto was komplett anderes da es sich hier um Fleisch handelt... "Gutes Fleisch" und dies kann er in Perfektion und hat in den letzten Jahren sukzessive sein Know how in diesem Bereich aufgebaut.

        Weiter so und wir freuen uns was dort noch kommt...

        LG
        Alex

        Kommentar


          #5
          Aw: Die wohl modernste Metzgerei aus dem Internet

          Hi.
          Das mit der Wurst wird sicher auch klappen.
          Ich beziehe z.B. die Wurst, die ich nicht selbst mache aus Peking.
          800 km von mir und in 1,5 Tagen hier.
          Da sind noch nicht mal die Akkus vollstendig aufgetaut.

          Es ist das Problem der Logistik wie ich schon schrieb und ich muß oft nach einem kleinen Probekauf und einer Verkostung auch groeßere Wurstpakete fuer Nachbarn mitbestellen.

          Gruss
          Harald

          Kommentar

          Lädt...
          X